Sie sind hier: Startseite -> Lifestyle -> Modelexikon -> Unterwäsche

Unterwäsche in der Modewelt

Grundvoraussetzung ist Wohlbefinden

UnterwäscheInnerhalb der letzten 100 Jahre haben sich die Modegewohnheiten deutlich verändert, was natürlich auch mit den Fertigungsmöglichkeiten in Zusammenhang zu sehen ist. Auch bei der Unterwäsche und hier gerade bei der Damenunterwäsche hat sich viel getan. Der BH, der heute völlig normal ist, war erst Ende des 19. Jahrhunderts erfunden worden und die bunten Varianten gibt es überhaupt erst seit einigen Jahrzehnten.

Auch die Unterstützung durch den Bügel ist nicht so alt, als man vielleicht annehmen würde. Die knappen Varianten bei der Unterwäsche haben sich auch erst in den letzten Jahren und Jahrzehnten durchgesetzt, wobei die Medienwelt sowie Film und Fernsehen seinen Teil dazu beigetragen hat. Gleiches gilt für die Trends, welche Unterwäsche man überhaupt tragen möchte.

Übersicht der Unterseiten

Bügel-BH

Der Bügel-BH ist die Weiterentwicklung des klassischen BH durch einen integrierten Bügel, womit der Halt und die beständige Form gewährleistet wird.

Balconett-BH

Der Balconett-BH nutzt Halbschalen oder Dreiviertelschalen und ist ein Übergang vom klassischen BH zum Push-up BH.

BH / Büstenhalter

Der BH oder Büstenhalter ist ein wesentliches Element der Unterwäsche für Mädchen und Damen und noch gar nicht so lange in der Modewelt Thema.

Body

Der Body ist ein einteiliges Kleidungsstück der Unterwäsche als Alternative zu Slip und BH und gibt es in der Modewelt noch nicht sehr lange.

Bustier

Der Bustier ist Teil der Unterwäsche und stellt ein längeres Oberteil für Mädchen und Damen dar, das die Taille frei lässt.

French Knickers

French Knickers sind Unterhosen, die im Vergleich zu den klassischen Teilen der Unterwäsche länger sind und auch einen Beinansatz haben.

Minimizer-BH

Der Minimizer-BH ist das genaue Gegenteil des Push-up BH´s und soll das Dekolleté ein wenig kleiner wirken lassen.

Multiway-BH

Der Multiway-BH ist ein Büstenhalter, den man mit unterschiedlichen Trägern und Trageweisen auswählen kann - schulterlos oder am Rücken gekreuzt.

Panty

Die Panty ist eine sexy Miederhose, die den String-Tanga rasch abgelöst hat dennoch eine attraktive Unterwäsche darstellt.

Polster-BH

Der Polster-BH baut auf dem Bügel-BH auf und hat zusätzlich eine Kunststoffverkleidung, die zum Namen mit der Polsterung führte.

Push-up BH

Der Push-up BH sorgt mit seiner Passform für ein schöneres Dekolletés und ist die Vorlage für viele Modeideen.

Schalen-BH

Der Schalen-BH ist auch ein Büstenhalter, der auf dem Bügel-BH aufbaut und durch Schalen oder Cups für einen angenehmen Halt sorgt.

Slip

Der Slip ist eine knappe Unterhose, die keinen Beinansatz hat und sehr sexy ausgearbeitet sein kann - vor allem aber auch Bewegungsfreiheit garantiert.

Sport-BH

Der Sport-BH ist ein Büstenhalter, der für Komfort und Wohlbefinden während der sportlichen Ausübung sorgen soll wie etwa beim Laufen.

String

Der String ist eine sehr knapp geschnittene Unterhose, die aber eigentlich schon lange existiert, wenn man an den Lendenschurz denkt.

Tanga

Der Tanga ist ein sehr knapp geschnittener Slip mit einem Dreieck vorne und hinten als besonders sexy wirkender Teil der Unterwäsche.

Unterhemd

Das Unterhemd oder Unterleibchen gilt als die klassische Unterwäsche bei Damen und Herren sowie Kinder, wurde aber zum Teil durch das T-Shirt ersetzt.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Modelexikon

Startseite Lifestyle