Sie sind hier: Startseite -> Modelexikon -> Balconett-BH

[Unterwäsche] Balconett-BH mit Halbschalen

Halbschalen als Kompromiss

Eine weitere Form und Variante beim Büstenhalter oder BH ist der Balconett-BH, der sich dadurch auszeichnet, dass er nicht die formgebenden Vollschalen aufweist, sondern mit Halb- oder Dreiviertelschalen ausgestattet ist. Bei den Trägern gibt es verschiedene Möglichkeiten und dieser BH-Typ wird verwendet, um die Brust optisch leicht anzuheben und damit mehr in den Mittelpunkt zu rücken.

Balconett-BH vs. Push-up-BH

Von der Idee her ist diese BH-Variante daher nicht weit vom Push-up-BH entfernt, aber es werden keine vollständig ausgeformten Schalen verwendet, sondern meist kleinere Formen gewählt, wobei diese im oberen Bereich häufig mit Spitze zusätzlich verziert werden. Sehr unterschiedlich ist der Balconett-BH im Zusammenhang mit den Trägern und hier kommt es vor allem darauf an, welche Vorlieben man als Trägerin mitbringt.

Denn einige der Balconett-BH´s werden trägerlos getragen, andere haben Träger, die man aber auf Wunsch auch abnehmen kann, sodass man es davon abhängig machen kann, in welcher Situation man diesen BH trägt und welche Kleidung darüber ausgewählt wird. Für ein schulterloses Abendkleid kann zum Beispiel auf die Träger verzichtet werden, im Büro unter der Bluse werden die Träger vielleicht bevorzugt, je nach Trägertyp und auch natürlich je nach Gewohnheit und Vorliebe.

Der Balconett-BH hat sich als Alternative durchaus durchgesetzt und wird häufig angeboten, wobei es verschiedene Farben gibt. Weiß und Schwarz sind aber auch bei diesem BH-Typ dominierend, andere Farben oder auch Muster und Verzierungen sind durchaus üblich, sodass man aus einer größeren Auswahl abhängig von der restlichen Oberbekleidung sein passendes Stück finden kann.

Balconett-BH Farben und Trends

Diese Form des Büstenhalters bietet sich als zusätzliche Möglichkeit an, sodass man je nach Situation unterschiedliche Tragekomforts wählen kann. Bei den Modetrends gibt es immer wieder Ideen in Sachen Träger, gemustertem Aufdruck oder feiner Spitze, das Grundprinzip bleibt immer gleich und soll vor allem für die Trägerin angenehm und attraktiv sein.

Lesen Sie auch

Bei der Unterwäsche hat sich viel getan. Der Klassiker war zum Beispiel lange Zeit das Unterhemd als Ergänzung zu jeglicher Form von Unterhose, aber längst trägt man dann ein T-Shirt und nicht mehr dieses klassische Unterhemd. Bei der Unterhose hat man sich auch schon lange verabschiedet und trägt eine Boxershort, die auch als Nachtwäsche entdeckt wurde oder einen Slip. Weitere Entwicklungen für die sexy Unterwäsche wurden durch Tanga sowie String erreicht. Auch die Panty ist eine Wahloption, ebenso die French Knickers.

Der Body ist eine Option für die Damenunterwäsche wie auch der Bustier, aber Slip und BH sind dann doch eher gefragt. Der BH oder Büstenhalter ist ein wesentliches Kleidungsstück in Sachen weiblicher Unterwäsche, wobei es längst nicht den einen BH gibt. Es gibt ihn in allen Farben und mit den verschiedensten Arten.

Zwecks besseren Halt entstand der Bügel-BH auch als Vorlage für den Bügel-Bikini bei der Bademode. Der Balconett-BH sowie der Polster-BH sind weitere Möglichkeiten. Der Push-up BH sorgt für eine optische Aufbesserung, der Minimizer-BH trickst in die andere Richtung. Weitere Entwicklungen führten zum Schalen-BH oder für den Sport zum Sport-BH. Mit dem Multiway-BH erhielt Frau mehr Optionen, wie der BH getragen werden will.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Balconett-BH mit HalbschalenArtikel-Thema: [Unterwäsche] Balconett-BH mit Halbschalen

    Beschreibung: Der Balconett-BH nutzt Halbschalen oder Dreiviertelschalen und ist ein Übergang vom klassischen BH zum Push-up BH.

    letzte Bearbeitung war am: 03. 10. 2020