Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft

Wirtschaft und Wirtschaftsthemen

Bedeutung der Wirtschaft

Bestimmt die Wirtschaft unser Leben? Irgendwie schon, irgendwie aber auch nicht. "Geht des der Wirtschaft gut, dann geht es uns auch gut" ist ein beliebte Redewendung, an der sicherlich einiges dran ist. Aber so 100%-ig stimmt es dann auch wieder nicht, weil es auch davon abhängt, was man aus seinem Leben macht.

Wirtschaft und Wirtschaftsdaten

Ein wesentlicher Faktor der Wirtschaft, wenn man die Verbindung zum Alltag heranzieht, sind die Wirtschaftsdaten. Sie sind nicht nur eine Möglichkeit für Medien, sie jeden Monat bekanntzugeben, sie beeinflussen die täglichen Möglichkeiten auch wirklich. Zu diesen Wirtschaftsdaten zählen die Arbeitslosenzahlen, die jedes Monat meist am ersten Tag des Monats bekanntgegeben werden.

Grundlage sind die Auswertungen zum Monatsende des Vormonats und damit lässt sich erahnen, ob es mehr oder weniger Arbeitslose gibt, wobei jeder arbeitslose Mensch bedeutet, dass einer mehr oder weniger knapp bei Kasse ist und nicht den Verdient erziehlen kann, der wünschenswert wäre. Je mehr betroffen sind, umso mieser geht es auch der Wirtschaft und das betrifft dann auch alle Menschen generell, vor allem am Arbeitsmarkt. In weiterer Folge natürlich auch in den Unternehmen, die Schwierigkeiten bekommen, weil die Aufträge fehlen und dann wackeln auch die Arbeitsplätze.

Eine andere Größe ist die Inflationsrate, denn die Preisentwicklung wirkt sich auch auf den täglichen Einkauf aus. Steigt die Inflation stark, dann hängt es aber auch davon ab, wer und wie betroffen ist. Bei teuren Mieten und hohem Ölpreis ergo Treibstoff und Heizöl ist man voll betroffen, wenn man eine Mietwohnung nutzt und mit Heizöl heizt oder mit dem Auto fährt. Trifft beides nicht zu, ist die Inflationsrate wohl trotzdem hoch, die Preissteigerung ergo auch, aber selbst ist man nicht so betroffen. Einfluss auf die Wirtschaft und damit auf jeden Einkauf nimmt diese Information aber trotzdem. Teurer gewordene Butter betrifft alle, die sie einkaufen wollen.

Wirtschaft und Markt

Das Thema Markt ist ein umfangreiches und betrifft die Volkswirtschaftslehre (VWL) mit ihren Theorien genauso wie die Börsenkurse als Ergebnis des Finanzmarktes mit dem Wechselspiel von Angebot und Nachfrage rund um Investmentfonds, Aktien und andere Finanztitel. Gleiches gilt für den Einkauf beim Bauernmarkt, der sogar noch an Wert gewonnen hat, weil man wieder frische Produkte aus dem näheren Umfeld einkaufen möchte. Die Natur wurde zum zentralen Thema und frische Lebensmittel sind daher ebenfalls emotional wichtig.

Der Handel generell spielt eine zentrale Rolle und daran ändert auch das Internet nichts. Es kaufen die Menschen vielleicht mehr im Internet ein, aber es sind die gleichen Produkte wie im normalen Laden und das Verhältnis von Angebot und Nachfrage blieb unverändert.

Eine Form vom Markt trifft man auch bei der Messe wieder, wenn einerseits Information angeboten wird und andererseits nachgefragt wird. Ob das die Urlaubsmesse für die nächste Reise ins Ausland ist oder eine Berufsinformationsmesse, die Messe rund um die neuen Automobile oder die Messe im Zusammenhang mit Bauen und Wohnen - der Marktgedanke ist auch hier anzutreffen, wobei Messe, Information und nachfolgender Handel eine Einheit bilden.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

Weitere Artikel zum Thema

Infos zum Artikel

Wirtschaft WirtschaftsthemenArtikel-Thema: Wirtschaft und Wirtschaftsthemen

Beschreibung: Überblick über die Wirtschaft und Wirtschaftsthemen sowie der Bedeutung der Wirtschaft für die Gesellschaft auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene.

letzte Bearbeitung war am: 20. 09. 2020