Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Bauernmarkt

Bauernmärkte und Wochenmärkte

Bauernmärkte: Traditionelle Marktsituation

Der Bauernmarkt ist eine schon vor vielen Jahrhunderten eingeführte Tradition des Handels von Bauern und Landwirte, die ihre Waren in den Städten auf dem Markt angeboten haben. Das hatte den Vorteil für die Bauern, dass sie viele Kunden erreichen konnten, die es in der Stadt nun einmal vermehrt gibt und für die Kunden hatte es den Vorteil, dass sie keine langen Wege beschreiten müssen, um zu den landwirtschaftlichen Güter wie Lebensmittel zu gelangen.

Bauernmärkte im Trend

Bauernmärkte in ÖsterreichDiese alte Tradition ist heute immer noch gegeben - mehr noch: durch Umweltdiskussionen sind die Bauernmärkte sogar beliebter denn je. Denn eigentlich könnte man sich den Apfel und andere Obstsorten oder Gemüse auch im Supermarkt kaufen. Umwelttechnisch ist aber das Obst und Gemüse auf dem Bauernmarkt weit besser, denn hier wird nicht mit Plastik eingepackt und man kann den direkten Kontakt zum Erzeuger herstellen und sich auch über das Herstellungsverfahren informieren.

Durch den Drang zu Bio stieg auch die Bedeutung und Wertschätzung der Bauernmärkte stark an. Wobei man mehrere Definitionen kennt, die aber im Wortschatz nicht so stark Eingang nehmen. Ein Bauernmarkt ist ein Marktplatz mit ausschließlich angebotenen Produkten eigener Erzeugung. Ein Wochenmarkt hingegen ist ein Markt, bei dem auch Kleidung und andere Produkte angeboten werden, mit denen man handelt, die man aber nicht selbst erzeugt hat. Allerdings ist diese Abgrenzung nicht zwingend richtig, weil viele typische Bauernmärkte bezeichnen sich selbst als Wochenmarkt, da sie einmal pro Woche angeboten werden.

Dazu gibt es noch den Straßenmarkt. Es handelt sich dabei um eine regelmäßige Veranstaltung, bei der die Marktstände tatsächlich mobil sind, das heißt, es gibt keine fixe Verankerung oder eine feste Konstruktion. Die meisten Wochenmärkte in den Großstädten haben bereits feste Anlagen, in denen die Waren angeboten werden und reine Straßenmärkte, bei denen man jeden Verkaufsstand wegschieben könnte, gibt es kaum mehr.

Bauernmärkte und ihre Funktion

Bauernmärkte haben in den Großstädten eine wichtige Funktion, weil sie beliebt und immer aktuell sind. Bio ist in und gesunde Ernährung wird auch immer wichtiger. Auf dem Land gibt es die Bauernmärkte ebenso, damit die Menschen keine langen Wege auf sich nehmen müssen. Dort gibt es je nach Region und Stadtgröße fixe Termine, zum Beispiel jeden zweiten Donnerstag im Monat, aber auch Märkte, die öfter geöffnet haben und welche, die etwa für die Urlaubsgäste im Hochsommer aufsperren, dann aber jede Woche nutzbar sind.

Interessant ist der Bauernmarkt auch deshalb, weil man direkt mit den Erzeugern über die Produkte sprechen kann. So baut sich auch eine enge Verbindung auf, wenn man zum Beispiel regelmäßig einkauft und die Bauern oder andere Anbieter schon kennt.

Artikel zum Thema

  • Bauernmarkt Burgenland
    Übersicht über die Bauernmärkte und Wochenmärkte im Bundesland Burgenland mit Termine und Öffnungszeiten.
  • Bauernmarkt Kärnten
    Übersicht über die Bauernmärkte und Wochenmärkte im Bundesland Kärnten mit den Adressen und Markttagen sowie deren Öffnungszeiten.
  • Bauernmarkt Niederösterreich
    Übersicht über die Bauernmärkte und Wochenmärkte im Bundesland Niederösterreich mit Termine und Öffnungszeiten.
  • Bauernmarkt Oberösterreich
    Übersicht über die Bauernmärkte und Wochenmärkte im Bundesland Oberösterreich mit den Adressen, Markttagen und Öffnungszeiten.
  • Bauernmarkt Salzburg
    Bauernmärkte in Salzburg: Überblick über die Bauernmärkte und Wochenmärkte im Bundesland Salzburg mit frischen Bauernprodukte und auch Bio-Angebote.
  • Bauernmarkt Steiermark
    Überblick über die Bauernmärkte und Wochenmärkte in der Steiermark mit dem Angebot, frische Lebensmittel direkt bei den Bäuerinnen und Bauern kaufen zu können.
  • Bauernmarkt Tirol
    Übersicht über die Bauernmärkte und Wochenmärkte im Bundesland Tirol mit den Adressen und Markttagen sowie den Öffnungszeiten.
  • Bauernmarkt Vorarlberg
    Übersicht über die Bauernmärkte und Wochenmärkte im Bundesland Vorarlberg mit den Terminen und Öffnungszeiten.
  • Bauernmarkt Wien
    Liste der Bauernmärkte in Wien meist in Form von Wochenmärkte oder auch Straßenmärkte mit Adresse und den Markttagen samt Öffnungszeiten.

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Kapitel zum Thema:

  • Arbeitsmarkt
    Fakten über den österreichischen Arbeitsmarkt und die Arbeitslosenrate als Kennzahl für die Entwicklung am Arbeitsmarkt.
  • Banken ABC
    Das Banken-ABC oder auch Bankenlexikon ist eine Zusammenstellung von Bankbegriffe rund um Girokonto, Kredit und andere Bankgeschäfte.
  • Bauernmarkt
    Bauernmärkte in Österreich: der Bauernmarkt und seine Funktion wie auch der Wochenmarkt und Straßenmarkt in Österreich.
  • Börse
    Aktuelle Börsenkurse und Berichte über den Verlauf bei den Devisen wie Dollar und Euro sowie bei Rohstoffe und Aktienindizes.
  • Börsenlexikon
    Börsenlexikon mit Börsenbegriffe von den Zentralbanken bis zu Haisse, Investmentfonds oder dem Bullenmarkt und vielen weiteren Definitionen.
  • Buchhaltung / Buchführung
    Die Buchhaltung oder Buchführung ist Teil des Rechnungswesens und dokumentiert alle Geschäftsfälle, um Wirtschaftsdaten und auch Steuerbeträge pro Jahr oder Quartal zu ermitteln.
  • Handels-ABC
    Im Handels-ABC werden Begriffe des Handels vom Umsatz bis zu Produktionsgüter und Telefonverkauf aufgegriffen und einfach erklärt.
  • Immobilien
    Immobilienlexikon mit Begriffen über die Immobilien, die verschiedenen Immobilienarten wie Wohnung und Haus sowie weiterer Definitionen rund um die Immobilien.
  • Inflationsrate
    Die Inflation in Österreich basierend auf der Inflationsrate des aktuellen Jahres und der Vorjahre mit Daten pro Monat unter Grundlage des Warenkorbs.
  • Management
    Überblick über Aufgaben und Funktionen vom Management zur Steuerung von Struktur und Erfolg der Unternehmen.
  • Marketing-Grundlagen
    Grundlagen über das Marketing im Unternehmen oder in Behörden, das oft mit Werbung gleichgesetzt wird, aber über die Werbemaßnahmen weit hinausgeht, um Zielgruppen zu erreichen.
  • Messen Österreich
    Messeveranstaltungen in Österreich mit dem Messekalender von Wirtschaftsmessen bis zu Automessen oder Freizeitmessen.
  • Mustervorlagen
    Mustervorlagen und Beispieltexte für das Schreiben von Bewerbungen, Lebenslauf, Rechnung und anderen Situationen im Schriftverkehr, sei es per echtem Brief oder E-Mail.
  • Personal-Grundlagen
    Zusammenstellung von Personal-Grundlagen über Entwicklung und Aufgaben des Personalmanagements sowie vieler wichtiger Begriffe rund um Personalfragen im Unternehmen.
  • Unternehmenslexikon
    Das Unternehmenslexikon ist eine Sammlung von Begriffen aus der Wirtschaft rund um Themen von Buchhaltung bis zu Management.
  • Versicherungen
    Versicherungen: Sammlung von Begriffe aus der Welt der Versicherungen mit Erklärungen von der Autoversicherung bis zur Haushaltsversicherung.
  • Volkswirtschaftslehre
    Die Volkswirtschaftslehre, meist VWL abgekürzt, setzt sich mit den wirtschaftlichen Zusammenhängen in der Volkswirtschaft auseinander - vom Marktverhalten bis zum Unternehmensnetzwerk.
  • Sitemap
    Sitemap des Bereiches Wirtschaft mit Börseartikel, Wirtschaftslexikon und VWL.

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Wirtschaft