Sie sind hier: Startseite -> Modelexikon -> Modebegriffe Top

Top oder ärmelloses Top

Luftige Oberbekleidung für den Sommer

Eine Standardwahl für die Oberbekleidung in den warmen Monaten ist das Shirt, das häufig als T-Shirt angelehnt an seine Form und der Ähnlichkeit zum Buchstaben T angeboten wird. Dieses T-Shirt wird für Damen, Herren und Kinder angeboten. Für die Mädchen und Damen gibt es mit dem Top aber auch eine beliebte Alternative, die ärmellos getragen werden kann und damit vor allem für die warmen Monate des Jahres ein Thema sind. Und auch hier gibt es einige Ideen bei Schnitt wie etwa beim U-Boot-Ausschnitt, Farbe und Musterung oder Aufdruck.

Optische Ideen für verschiedene Top-Varianten

Bei den Trägern gibt es viele Ideen, die schon umgesetzt wurden. Dazu zählt das One-Sholder-Top, das nur einen Träger aufweist und damit optisch auffällt. Es gibt auch die trägerlosen Tops und solche, die als Neckholder hinter dem Hals für den Halt des Kleidungsstückes sorgt. Somit kann man je nach Art verschiedene Wirkungen erzielen und von der Party bis zur Geschäftsbesprechung gibt es passende Modelle aus der großen Familie der Tops.

Das gilt auch für den Halsausschnitt, der gewagter gewählt sein kann, der sich aber auch hochgeschlossen präsentieren mag. Es gibt Tops in so ziemlich allen Farben als einfarbiges Kleidungsstück oder auch mit Muster, Streifen und Aufdrucke oder auch mit Ergänzungen wie die Tops mit Volant, um weitere Ideen zu präsentieren.

Das Top steht aber nicht nur für sich alleine, es wird so wie das Shirt auch gerne als Kombination angeboten, wobei der Übergang von Bluse zu Top häufiger ein Thema ist. Auch die Abgrenzung zum Shirt wird ganz gerne mit neuen Schnittvarianten reduziert.

Lesen Sie auch

Das Top ist die Alternative zum Shirt und vor allem im Sommer bei Mädchen und Damen ein Thema. Dieses Kleidungsstück hat viele Trends erlebt und so gibt es Kombinationen mit anderen Modeteilen wie beim Blusen-Top oder auch einen ganz eigenen Typ wie beim Tank Top und auch eine verlängerte Variante wie beim Long-Top sowie komplett neue Ansätze wie beim Hip-Tube.

Vor allem der Schulterbereich wird gerne für Ideen herangezogen. Das Neckholder-Top und das Spaghetti-Top sind gute Beispiele dafür und das asynchrone One-Shoulder-Top ist ein weiterer Ansatz für eine veränderte und auffällige Optik. Auch das dehnbare Stretchmaterial hat es zum Top geschafft und die logische Konsequenz ist das Stretch-Top.

Weitere Lösungen gibt es mit besonderem Schnitt oder mit anderen optischen Ideen. Das gilt etwa beim Bandeau-Top oder auch beim Volant-Top.

Diesen Artikel teilen

      Infos zum Artikel

      Top in der ModeweltArtikel-Thema: Top oder ärmelloses Top

      Beschreibung: Das Top ist die ärmellose Alternative als Oberbekleidung zum Shirt für Mädchen und Damen in vielfältiger Art und Weise.

      letzte Bearbeitung war am: 19. 09. 2020