Sie sind hier: Startseite -> Modelexikon -> Sport-BH

Sport-BH für mehr Tragekomfort

Büstenhalter für die sportliche Ausübung

Der BH hat eine interessante Entwicklung in der Modewelt erfahren und vom Push-up bis zum Schalen-BH, vom Bügel-BH bis zum Minimizer gibt es je nach Situation und Wunsch der Trägerin verschiedene Optionen auf dem Markt. Ein weiteres Anliegen von Frauen war aber auch der Wunsch, ungestört Sport betreiben zu können, ohne dass gleich alles nervig verrutscht.

Sport-BH für sportliche Aktivitäten

Die Antwort auf diesen Bedarf lautet Sport-BH und umschreibt einen Büstenhalter, der sehr funktionell geschnitten ist. Seine Hauptaufgabe besteht darin, den Halt auch dann sicherzustellen, wenn man mit hoher Geschwindigkeit läuft und außerdem soll das wippen der Brüste bei diesem Bewegungsablauf unterbunden werden. Sehr störend und unangenehm kann es auch werden, wenn die Träger während der sportlichen Ausübung verrutschen.

Der gewählte Schnitt des Sport-BH soll auch dieses Problem unterbinden und sorgt damit für zweierlei: einerseits einen sicheren Halt und andererseits eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit für die Trägerin, sodass dieses Kleidungsstück als Unterwäsche auch für Leistungssportlerinnen in Frage kommt. Außerdem gibt es einen zusätzliche Anforderung an diesen BH-Typ, denn im Gegensatz zum alltäglichen Ablauf im Büro oder in der Freizeit schwitzt man bei der sportlichen Ausübung weit mehr.

Daher wird ein moderner Sport-BH meist aus atmungsaktivem und leicht trocknenden Material hergestellt, das diesen Ansprüchen gerecht wird. Der Sport-BH hat üblicherweise keinen Bügel, aber vorgeformte Cups, die nahtlos angefertigt werden. Die Träger sind individuell verstellbar und es wird ein Gummi unter der Brust verwendet, um den Halt und Tragekomfort sicherzustellen. Es gibt die verschiedensten Modelle von weiß bis schwarz oder auch mit bunten Mustern und Farbkombinationen.

Tragekomfort ist das Kriterium

Schon beim normalen BH gibt es immer wieder Berichte, dass die falschen Größen gewählt werden und der Büstenhalter eigentlich falsch getragen wird. Beim Sport-BH ist das Thema noch wichtiger, denn bei jeder Laufbewegung, bei jedem Laufschritt ist das Kriterium die Bequemlichkeit. Ansonsten macht der Sport überhaupt keinen Spaß, doch jede Trägerin muss für sich herausfinden, was notwendig ist, um sich wohl zu fühlen.

Lesen Sie auch

Bei der Unterwäsche hat sich viel getan. Der Klassiker war zum Beispiel lange Zeit das Unterhemd als Ergänzung zu jeglicher Form von Unterhose, aber längst trägt man dann ein T-Shirt und nicht mehr dieses klassische Unterhemd. Bei der Unterhose hat man sich auch schon lange verabschiedet und trägt eine Boxershort, die auch als Nachtwäsche entdeckt wurde oder einen Slip. Weitere Entwicklungen für die sexy Unterwäsche wurden durch Tanga sowie String erreicht. Auch die Panty ist eine Wahloption, ebenso die French Knickers.

Der Body ist eine Option für die Damenunterwäsche wie auch der Bustier, aber Slip und BH sind dann doch eher gefragt. Der BH oder Büstenhalter ist ein wesentliches Kleidungsstück in Sachen weiblicher Unterwäsche, wobei es längst nicht den einen BH gibt. Es gibt ihn in allen Farben und mit den verschiedensten Arten.

Zwecks besseren Halt entstand der Bügel-BH auch als Vorlage für den Bügel-Bikini bei der Bademode. Der Balconett-BH sowie der Polster-BH sind weitere Möglichkeiten. Der Push-up BH sorgt für eine optische Aufbesserung, der Minimizer-BH trickst in die andere Richtung. Weitere Entwicklungen führten zum Schalen-BH oder für den Sport zum Sport-BH. Mit dem Multiway-BH erhielt Frau mehr Optionen, wie der BH getragen werden will.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Sport-BH: BH für Laufen und anderen SportArtikel-Thema: Sport-BH für mehr Tragekomfort

    Beschreibung: Der Sport-BH ist ein Büstenhalter, der für Komfort und Wohlbefinden während der sportlichen Ausübung sorgen soll wie etwa beim Laufen.

    letzte Bearbeitung war am: 03. 10. 2020