Sie sind hier: Startseite -> Modelexikon -> Polster-BH

Polster-BH mit gepolsterten Körbchen

Büstenhalter mit Kunststoffverkleidung

Eine weitere Alternative bei den Büstenhaltern neben dem Schalen-BH ist der Polster-BH, der so wie die erstgenannte Variante auf dem Bügel-BH basiert. Der Bügel-BH kann als klassischer Büstenhalter bezeichnet werden, der einen Metallbügel mit Kunststoffverkleidung aufweist, der unter der Brust eingenäht wird, um für Stabilität, Halt und ein angenehmes Tragegefühl zu sorgen. Diese Hilfestellung ist für die Frauen sehr wichtig und daher ist dieser BH der Standard unter allen angebotenen Büstenhaltern.

Polster-BH ergänzt Bügel-BH

Der Polster-BH baut darauf auf und beinhaltet zudem vorgeformt gepolsterte Körbchen oder Cups, um eine noch schönere Form herstellen zu können. Wie beim Schalen-BH wird gerne auf Polyester oder Polyamid als Material zurückgegriffen und es gibt zahlreiche verschiedene Möglichkeiten bei der Darstellung.

So gibt es die einfarbige Variante natürlich ebenso wie auch Muster und zweifarbige Möglichkeiten. Häufig wird auch eine Stickerei als Verzierung gewählt, womit das Kleidungsstück sich von der Masse anderer Modelle unterscheiden kann. Die Farben reichen von hell bis dunkel, von weiß als klassische Farbe des BH´s bis zum sexy schwarz, womit man die Unterwäsche auch auf die übrige Kleidung sehr leicht und gut abstimmen kann und mehr Auswahl zur Verfügung steht.

Der Polster-BH ist in verschiedenen Größen erhältlich und damit für viele Frauen eine mögliche Alternative zum klassischen Bügel-BH. Damit stehen verschiedene Ideen und BH-Modelle zur Verfügung, aus denen man sich seinen Favoriten auswählen kann, wobei Vorlieben, bisherige Erfahrung und Kombination mit der darüber zu tragenden Kleidung als Kriterien gelten.

So wie der Bügel-BH andere Kleidungsstücke geprägt hat, ist auch der Polster-BH übergreifend in Verwendung. Das gilt zum Beispiel in der Bademode beim Bikini-Oberteil oder beim Badeanzug mit entsprechender Einarbeitung für einen angenehmen Halt und so ist über den eigentlichen Polster-BH das Konzept mehrfach in Verwendung.

Lesen Sie auch

Bei der Unterwäsche hat sich viel getan. Der Klassiker war zum Beispiel lange Zeit das Unterhemd als Ergänzung zu jeglicher Form von Unterhose, aber längst trägt man dann ein T-Shirt und nicht mehr dieses klassische Unterhemd. Bei der Unterhose hat man sich auch schon lange verabschiedet und trägt eine Boxershort, die auch als Nachtwäsche entdeckt wurde oder einen Slip. Weitere Entwicklungen für die sexy Unterwäsche wurden durch Tanga sowie String erreicht. Auch die Panty ist eine Wahloption, ebenso die French Knickers.

Der Body ist eine Option für die Damenunterwäsche wie auch der Bustier, aber Slip und BH sind dann doch eher gefragt. Der BH oder Büstenhalter ist ein wesentliches Kleidungsstück in Sachen weiblicher Unterwäsche, wobei es längst nicht den einen BH gibt. Es gibt ihn in allen Farben und mit den verschiedensten Arten.

Zwecks besseren Halt entstand der Bügel-BH auch als Vorlage für den Bügel-Bikini bei der Bademode. Der Balconett-BH sowie der Polster-BH sind weitere Möglichkeiten. Der Push-up BH sorgt für eine optische Aufbesserung, der Minimizer-BH trickst in die andere Richtung. Weitere Entwicklungen führten zum Schalen-BH oder für den Sport zum Sport-BH. Mit dem Multiway-BH erhielt Frau mehr Optionen, wie der BH getragen werden will.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Polster-BHArtikel-Thema: Polster-BH mit gepolsterten Körbchen

    Beschreibung: Der Polster-BH baut auf dem Bügel-BH auf und hat zusätzlich eine Kunststoffverkleidung, die zum Namen mit der Polsterung führte.

    letzte Bearbeitung war am: 03. 10. 2020