Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Straßenverkehr -> Fahrordnung

Fahrordnung im Straßenverkehr

Spielregeln im Straßenverkehr

Die Fahrordnung im Straßenverkehr ist die Zusammenstellung verschiedener Vorschriften im Rahmen der Straßenverkehrsordnung in Österreich und gibt es auf ihre Weise für jedes Land. In Österreich gilt die Rechtsfahrordnung und wenn auf der Autobahn eine dreispurige Strecke zur Verfügung steht und alle in der Mitte fahren, während der rechte Streifen leer ist, dann hat man sich nicht an die Fahrordnung gehalten. Das ist sogar ein aktuell sehr oft diskutiertes Thema, weil man viel schneller fahren könnte, wenn die langsameren Verkehrsteilnehmer rechts fahren und man weniger Überholmanöver starten müsste.

Spielregeln bei der Fahrordnung

Fahrordnung im StraßenverkehrDie Spielregeln im Straßenverkehr sind vielfältige, denn es gibt Einfahrten, Ausfahren, man fährt nebeneinander, muss abbiegen und auch den Sicherheitsabstand einhalten. In Städten können Gleise im Weg sein und man kann auf Nebenfahrbahnen treffen.

Man kann die Gruppe der Fahrordnungen im Rahmen des Straßenverkehrs in verschiedene Situationen untergliedern, denn es gibt zum einen die Spielregeln, wie man sich auf der Straße generell zu verhalten hat - etwa in Sachen Sicherheitsabstand und zum anderen gibt es spezielle Verkehrssituationen, dazu zählt etwa auch das Überholen.

Die Fahrordnung überschneidet sich dabei mit anderen Themen auf der Straße wie den Verkehrszeichen oder den Bodenmarkierungen. In beiden Fällen kann etwa ein Überholverbot ausgesprochen werden und dann trifft dies auch auf die Fahrordnung zu, auch wenn die aktuelle Situation ein gefahrloses Überholen durchaus zulassen würde. Daher muss man die aktuelle Situation von seinem Fahrzeug aus immer im kompleten Kontext betrachten, ehe man seine Entscheidung treffen kann.

Ein wesentlicher Begriff im Rahmen der Fahrordnung ist das Reißverschlusssystem, das dann greift, wenn zwei Spuren zu einer Spur zusammengeführt werden. Das ist etwa vor einer Baustelle immer wieder zu beobachten und wenn man sich gegenseitig Platz lässt, kann man eine flüssige Verkehrssituation ermöglichen, ohne dass es lange Wartezeiten und Staus gibt. Das setzt voraus, dass man auch ein wenig an den anderen Verkehrsteilnehmer denkt und nicht nur stur an die eigenen Interessen.

Übersicht der Unterseiten

Änderung der Fahrtrichtung

Richtiges Verhalten bei der Änderung der Fahrtrichtung oder auch beim Wechsel des Fahrstreifens mit rechtzeitiger Anzeige, was man eigentlich durchführen möchte.

Nebeneinanderfahren

Das Nebeneinanderfahren im Straßenverkehr ist auf der Landstraße kein Thema, im Stadtverkehr ist diese Form der Fortbewegung hingegen völlig normal.

Rechtsfahrgebot

Straßenverkehr: das Rechtsfahrgebot, an das man sich unbedingt halten muss, was auf Autobahnen aber nicht immer eingehalten wird.

Reißverschlusssystem

Das Reißverschlusssystem ist eine Verkehrssituation, bei der aus zwei Fahrstreifen einer wird und man sich gegenseitig Platz lassen muss, um Staus und Unfälle zu vermeiden.

Seitlicher Sicherheitsabstand

Der seitliche Sicherheitsabstand im Straßenverkehr und seine Berechnung inklusive Faustregel für den Mindestabstand im Zuge eines Überholmanövers.

Überholen

Das Überholen im Straßenverkehr und sein Unterschied zum Vorbeifahren ist in der Straßenverkehrsordnung (STVO) genau geregelt wie auch das Überholverbot.

Überholverbote

Straßenverkehr: die absoluten und relativen Überholverbote im Straßenverkehr und die Ausnahmen von diesen Regelungen.

Überholvorgang

Der Überholvorgang im Straßenverkehr wird umgangssprachlich mit überholen gleichgestellt und ist in der Straßenverkehrsordnung (STVO) klar definiert.

Überholweg

Der Überholweg und die Überholsichtweite beim Überholvorgang im Straßenverkehr ist für das Abschätzen der Möglichkeit von sehr großer Bedeutung.

Umkehren

Das Umkehren im Straßenverkehr darf nur dann durchgeführt werden, wenn niemand gefährdet wird und es gibt eine Reihe an Situationen, wann das Umkehren verboten ist.

Vorbeifahren

Das Vorbeifahren und seine Definition im Straßenverkehr, wie es bei parkenden Autos innerhalb des Ortsgebiets oder Stadtgebietes der Fall ist.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Straßenverkehr

Startseite Auto