Sie sind hier: Startseite -> Lifestyle -> Modelexikon -> Top (Überblick) -> Stretch-Top

Stretch-Top mit dehnbaren Stoffanteil

Elasthan als dehnbares Material

Im Angebot der Kleidungsstücke ist ein Begriff immer öfter anzutreffen und das ist Stretch als Hinweis auf Kleidung, die sich ausdehnen kann. Hintergrund ist Elasthan, das die Fähigkeit mit sich bringt, das Material etwas dehnbarer zu machen als ein normales Shirt oder eine Bluse. Diese Idee ist so beliebt geworden, dass es viele Kleidungsstücke zum Thema gibt wie die Stretch-Hose, das Stretch-Kleid oder eben auch das Stretch-Top.

Definition Stretch-Top

Ein solches Top ist geschnitten wie viele andere Tops aus, beinhaltet aber meist so um die fünf Prozent Anteil an Elasthan als dehnbares Material. Damit kann sich das Kleidungsstück ein wenig mehr an die Trägerin anpassen und das kann figurumspielend sein, das kann eine Hilfestellung sein, wenn man eine Zwischengröße bräuchte, die aber im Modehandel nicht angeboten wird. Die kleinere Größe ist zu eng, die größere zu weit - Stretch könnte eine Lösung sein.

Natürlich ist die Dehnbarkeit überschaubar und man darf sich dabei nicht erwarten, dass man ein viel größeres Kleidungsstück sein eigen nennen kann. Aber ein wenig gibt das Top dann doch mehr nach als die üblichen Modelle. Ansonsten gibt es eigentlich nicht viele Unterschiede. Die Farben können vielfältig gewählt werden und auch bei der Gestaltung des Top sind viele Optionen gegeben, sei  es der Einsatz von Spitze oder sei es auch, dass man statt den üblichen Trägern einen Neckholder nutzt, um das Top hinter dem Nacken für einen guten Sitz zu halten und die Schultern frei zu lassen.

Stretch-Top

Stretch ist eine Variante, die immer häufiger angeboten wird. Das gilt für Hosen wie auch für die Oberbekleidung und es war nur eine Frage der Zeit, bis auch das Top eingeholt werden würde. Damit erhält man noch figurumspielendere Kleidung und hat aber die gleiche Auswahl wie bisher mit Farben, Muster und auch Ausgestaltung beim Ausschnitt und bei den Trägern. Durch die große Nachfrage nach Stretch-Bekleidung ist auch das Angebot deutlich gestiegen und solche Teile sind sehr beliebt geworden.

Ebenfalls interessant:

Welche Art von Top gibt es?

Bandeau-Top

Das Bandeau-Top ist bestens für Mädchen und Damen geeignet, wenn man darüber ein Kleid mit tiefem Ausschnitt tragen möchte.

Blusen-Top

Das Blusen-Top ist eine weitere Idee in der Modewelt zum Thema Top als Kombination mit der klassischen Bluse und ergibt damit ein feineres verarbeitetes Top.

Hip-Tube

Ein Hip-Tube ist eine modische Idee, um ein normales Top optisch zu verlängern und damit wie ein Long-Top oder einen sehr kurzen Minirock aussehen zu lassen.

Long-Top

Das Long-Top ist eine weitere Idee für ein Top und zwar mit Überlänge, das als optisches Detail zum üblichen Top getragen werden kann - auch im Sommer.

Neckholder-Top

Das Neckholder-Top bedient sich der beliebten Form des Neckholders, indem das Top hinter dem Nacken gehalten wird.

One-Shoulder-Top

Das One-Shoulder-Top hat im Gegensatz zum normalen Top nur einen Schulterträger und fällt damit optisch als sehr sexy auf.

Spaghetti-Top

Das Spaghetti-Top ist ein an sich normales Top, das aber durch die Spaghettiträger auffällt und für den Sommer eine Alternative zu Shirt und normalem Top darstellt.

[aktuelle Seite]

Stretch-Top

Das Stretch-Top ist ein Top mit dem bekannten Stretch-Anteil, wodurch es sich leicht ausdehnen kann und sich besser anpasst.

Tank Top

Das Tank Top ist eine der bekanntesten Arten der Tops als Oberbekleidung für Mädchen und Damen und wird sehr knapp und sexy geschnitten.

Volant-Top

Das Top mit Volant oder auch Volant-Top ist ein solches Kleidungsstück, das durch den Volant-Einsatz optisch sich von den vielen anderen Tops unterscheidet.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Top (Überblick)

Startseite Lifestyle