Sie sind hier: Startseite -> Modelexikon -> Neckholder-Top

Neckholder-Top = schulterfreies Top

Top wird hinter dem Nacken gehalten

Neckholder ist ein Begriff in der Damenmode, der sich bald durchgesetzt hatte und Kleidungsstücke beschreibt, bei denen für den Halt hinter dem Nacken gesorgt wird. Das kann ein breites Stoffband sein oder auch ein ganz dünnes, kaum wahrnehmbares Band. Der Vorteil durch diese Variante besteht darin, dass die Schultern frei bleiben können und so ist das Neckholder-Kleid sehr populär bei Mädchen und Damen geworden. Auf diese Idee aufbauend hat man auch das Top entsprechend mit einer weiteren Option ausgestattet und schon war das Neckholder-Top geschaffen.

Was ist das Neckholder-Top?

Ein solches Top braucht keine Träger wie im klassischen Sinne, sondern kann schulterfrei getragen werden, weil der Halt hinter dem Nacken stattfindet. Somit kann man als Mädchen oder Dame noch ein Stück weit mehr Haut zeigen und hat es im Hochsommer luftiger. Diese Tops sind für die Freizeit und den Urlaub genauso geeignet wie für die Party am Abend, für gesellschaftliche Gegebenheiten und in teilweise auch am Arbeitsplatz denkbar, abhängig von der Arbeitsaufgabe.

Vom Top selbst her und seiner Gestaltung ändert sich nicht sehr viel. Es sind alle Farben möglich, wobei diese luftige Idee vor allem im Sommer ein Thema ist und hier dominieren auch die warmen und hellen Farben, die das Sommergefühl repräsentieren. Aber auch dunklere Farben sind eine Möglichkeit, wenn man von der Masse abweichen möchte.

Neckholder-Top in der Modewelt

Tatsächlich hat sich diese Form von Top so durchsetzen können wie bei den Kleidern, weil der Tragekomfort gegeben ist und weil man ein Stück weit von den üblichen Tops sich entfernen kann und eine kleine optische Überraschung bietet. Es gibt diese Tops mit schönen Mustern und als einfarbige Lösung. Der Neckholder wird manchmal durch ein dünnes Band geschaffen, manchmal wird ein breiteres Band genutzt, wobei sich dieses auch überkreuzen kann, um die Optik noch weiter zu verstärken.

Häufig wird die Variante einfarbig angeboten, blumige Muster für das typische Sommerthema sind aber auch beliebt und bieten eine noch breitere Auswahl abhängig vom Anlass.

Lesen Sie auch

Das Top ist die Alternative zum Shirt und vor allem im Sommer bei Mädchen und Damen ein Thema. Dieses Kleidungsstück hat viele Trends erlebt und so gibt es Kombinationen mit anderen Modeteilen wie beim Blusen-Top oder auch einen ganz eigenen Typ wie beim Tank Top und auch eine verlängerte Variante wie beim Long-Top sowie komplett neue Ansätze wie beim Hip-Tube.

Vor allem der Schulterbereich wird gerne für Ideen herangezogen. Das Neckholder-Top und das Spaghetti-Top sind gute Beispiele dafür und das asynchrone One-Shoulder-Top ist ein weiterer Ansatz für eine veränderte und auffällige Optik. Auch das dehnbare Stretchmaterial hat es zum Top geschafft und die logische Konsequenz ist das Stretch-Top.

Weitere Lösungen gibt es mit besonderem Schnitt oder mit anderen optischen Ideen. Das gilt etwa beim Bandeau-Top oder auch beim Volant-Top.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Neckholder-TopArtikel-Thema: Neckholder-Top = schulterfreies Top

    Beschreibung: Das Neckholder-Top bedient sich der beliebten Form des Neckholders, indem das Top hinter dem Nacken gehalten wird.

    letzte Bearbeitung war am: 19. 09. 2020