Suchmaschine
Bitte gewünschten Suchbegriff im Formular eingeben.

Sie sind hier: Startseite -> Auto & Verkehr -> Schnellstraßen

Schnellstraßen in Österreich

Ergänzung der Autobahnen

Das Straßennetz in Österreich weist als Hauptverkehrsadern die Autobahnen auf. Diese werden durch einige Schnellstraßen ergänzt, um einen flüssigen Verkehr möglich zu machen. Dabei stellen die Schnellstraßen eine Mittellösung zwischen der Bundesstraße und der Autobahn dar, wobei manche Schnellstraßen schon eher an eine Autobahn erinnern. Von der Definition her ist aber eine Änderung erfolgt, weil die bisherigen Bundesstraßen Landesstraßen wurden und die Schnellstraßen zu Bundesstraßen deklariert wurden. Da aber seit Jahrzehnten die nunmehrigen Landesstraßen Bundesstraßen waren, wird die Bezeichnung wohl so im Volksmund erhalten bleiben.

Definition der Schnellstraße in Österreich
Generell darf auf einer Schnellstraße in Österreich Tempo 100 gefahren werden. Es gibt aber Schnellstraßen, die schon so autobahnähnlich sind, dass auch das Tempo 130 gilt, wie es auf den österreichischen Autobahnen auch vorzufinden ist. Dieses Tempolimit muss aber gesondert mittels Hinweisschilder angeführt sein, andernfalls gilt Tempo 100.

Einige Schnellstraßen waren ursprünglich angedachte Autobahnprojekte, die aber aus Kostengründen oder anderen Überlegungen heraus nicht realisiert wurden und später entschied man sich für die Lösung, eine Schnellstraße einzurichten. In manchen Fällen dient die Schnellstraße als Verbindung zweier Autobahnen. Für die Schnellstraßen in Österreich gilt die gleiche Pflicht zum Aufkleben der Autobahnvignette wie es für die Autobahnen gilt. LKW´s werden über die LKW-Maut verrechnet und unterliegen nicht der Vignettenpflicht.

Schnellstraßen wie Autobahnen
Einige Schnellstraßen sind schon sehr autobahnähnlich. So haben manche eine bauliche Trennung in der Mitte, um die beiden Fahrtrichtungen weiter voneinander zu teilen und sie haben einen Pannenstreifen, wie es ihn auf der Autobahn, nicht aber auf der bisherigen Bundesstraße gibt. Somit ist die Schnellstraße auch je nach Bauart und Baudatum ein Übergang von der Landesstraße zur Autobahn, manche sind sehr autobahnähnlich, manche bieten noch eher den Eindruck einer Landesstraße, bei der auch Tempo 100 gilt.



bei Twitter teilen bei Facebook teilen bei Google+ teilen Artikel per E-Mail empfehlen
Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Seiten:

Suchmaschine
Gewünschter Suchbegriff: