Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Eisenbahnlexikon

Eisenbahnlexikon

Begriffe rund um die Reise auf Schienen

Als die Eisenbahn erstmals ihren Betrieb aufgenommen hatte, war sie vielen Menschen eher suspekt erschienen - ein riesiges Ding, das auf Schienen von A nach B fahren kann. Heute ist die Eisenbahn mit ihren verschiedenen Kategorien wie der U-Bahn in den Städten oder den Hochgeschwindigkeitszügen ein wichtiges Verkehrsmittel, das die Menschen, aber auch Material und Lebensmittel von A nach B bringen kann.

Der Name ist schon alt und rührt von den eisernen Schienen, die nötig sind, um eine Eisenbahn überhaupt bewegen zu können. Mit der Industrialisierung war auch die Bedeutung der Eisenbahn wichtig geworden und heute gibt es hochmoderne Züge, die aber trotzdem noch ihren alten Titel der Eisenbahn behalten haben - wenngleich die Kurzform der Bahn gerne verwendet wird.

Ob es sich nun um eine U-Bahn, eine S-Bahn (Schnellbahn), einen TGV oder andere Formen der Bahn handelt - die Eisenbahn ist allgegenwärtig und ein wichtiger Teil des Verkehrsnetzes. Würden alle Leute, die täglich per Bahn zur Arbeit fahren, auf das Auto wechseln, dann gäbe es keinen Stau mehr, sondern Stillstand auf den Hauptdurchzugsstraßen. Vermutlich könnte man fast Miete verlangen, weil es würde nichts mehr weitergehen.

Obwohl es viele Menschen gibt, die mit der Eisenbahn so gar nichts anzufangen wissen, ist sie in der täglichen Bewältigung der Mobilität eine wesentlicher Faktor. Und so haben sich auch viele Begriffe im Laufe der Zeit gesammelt, die mit dem Fahren per Bahn (Eisenbahn) in Zusammenhang stehen, die auf den Unterseiten erläutert werden.

Gefundene Artikel 11

Lesen Sie auch

Rund um das Auto gibt es viele Begriffe, die vom Reifen bis zu den Bremsen, von den immer mehr werdenden Assistenten bis zur Wartungsplan reichen können. Diese wurden im Autolexikon gesammelt. Zwei weitere wichtige Themen sind die Regeln im Straßenverkehr und dazu gehört auch die Sammlung der Verkehrszeichen und ihre Bedeutung.

Was das Bewegen mit jeglichem Fahrzeug selbst betrifft, so gibt es verschiedene Möglichkeiten. Mit Auto und Motorrad stehen etwa die Schnellverbindungen zur Verfügung. In Österreich gibt es ein schon recht dichtes Netz an Autobahnen und Schnellstraßen. Außerdem gibt es im Land der Berge auch reichlich Bergstraßen abseits der Schnellverbindungen oder manchmal sogar Pässe als Teil der Autobahnen.

Zum Mobilisieren braucht man aber auch Kraftstoff. Zwar werden die Elektrofahrzeuge mehr, aber Benzin und Diesel sind weiterhin ein großes Thema und damit auch die Tankstelle. Und auf Autobahnen und Schnellstraßen braucht es auch eine Vignette, um die auch wirklich befahren zu dürfen.

Neben dem Auto und Motorrad gibt es aber noch weitere Transportmöglichkeiten. Immer beliebter wurde das Flugzeug, das allerdings nicht gerade die sauberste Lösung ist. Sauberer, wenn auch langsamer geht es mit der Eisenbahn. In beiden Fällen gibt es reichlich Begriffe und Definitionen rund um die angestrebte Reise und das angebotene Netz von Fluglinien, Flughäfen oder auch Bahnhöfen.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Bahnlexikon Eisenbahnbegriffe EisenbahnlexikonArtikel-Thema: Eisenbahnlexikon

    Beschreibung: Im Eisenbahnlexikon gibt es Ausführungen über die Eisenbahn und Begriffe, die mit Bahnfahren, Bahn und Eisenbahn in Zusammenhang stehen.

    letzte Bearbeitung war am: 30. 10. 2020