Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Schnellstraßen -> S2 Wiener Nordrand Schnellstraße

S2 Wiener Nordrand Schnellstraße

Verbindung von A23 und S1

Die S2 - die Wiener Nordrand Schnellstraße - ist ein typisches Beispiel für langfristige und immer wieder überdachte Verkehrskonzepte in Österreich. Ursprünglich war diese Schnellstraße als Autobahn konzipiert und hatte die Bezeichnung A24 getragen. Daraus wurde dann aber nichts.

S2 Wiener Nordrand Schnellstraße mit Verbindung zur Südosttangente

In der Zwischenzeit ist die S2 als Verbindung der A23, der Wiener Südosttangente, mit der 2006 eröffneten S1, der Wiener Außenring Schnellstraße, im Einsatz. Im Oktober 2009 wurde das Teilstück bis Süßenbrunn für den Verkehr freigegeben, wodurch man sich große Entlastungen im täglichen Pendlerverkehr erwartet hatte. Denn gerade in und rund um Wien waren die Stauzeiten nicht mehr tragbar, da sehr viele Menschen ihren Arbeitsplatz in Wien anstreben mussten und natürlich weiterhin müssen.

Wiener Nordrand Schnellstraße S2 mit Plan

Bildquelle: die Aufstellung wurde vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie im Jänner 2019 veröffentlicht

 

Sowohl für die Pendler als auch für die Anrainer soll die Umfahrung Süßenbrunn große Erleichterung bedeuten, denn die Autokolonne muss nicht mehr durch Süßenbrunn rollen und damit gibt es für die betroffenen Menschen vor Ort weniger Belastung durch den Verkehr und andererseits erhofft man sich kürzere Fahrzeiten für den Berufsverkehr.

Offen ist noch der Knoten Süßenbrunn als Anbindung zur S1, der erst deutlich später fertiggestellt werden sollte.

Streckenverlauf in Tabellenform

km Ausfahrt
0 Knoten Hirschstetten (A23)
1 Gewerbepark Stadlau
1,5 Breitenleer Straße
2 Gewerbepark Kagran
2,5 Rautenweg (B229)
4 Hermann-Gebauer-Straße (B8a)
6 Süßenbrunn (S1) geplant
7 Angerner Straße (B8)
8 Übergang zur S1

Lesen Sie auch

Die Schnellstraßen sind die Ergänzung der Autobahnen, wobei manche als Autobahn ehemals konzipiert waren und dann zur Schnellstraße umdefiniert wurden. Manche wie die S1 oder S2 wurden zur Entlastung der Südosttangente eingerichtet, weil der Verkehrskollaps nicht mehr anders zu entschärfen war.

Schnellstraßen in Ostösterreich

In Ostösterreich sind zwei Themen wesentlich, nämlich das Verkehrsaufkommen in und rund um Wien und somit auch das Thema Entlastung und als zweiter Bereich die schnellere Verbindung etwa in das Weinviertel.

Schnellstraßen in Oberösterreich

Schnellstraßen in Westösterreich

Die Arlberg Schnellstraße ist eine wesentliche Beschleunigung bei der Fahrt von Tirol nach Vorarlberg oder umgekehrt und eine Ergänzung zu den bestehenden Autobahnen.

Schnellstraßen vom Burgenland bis nach Kärnten

Vom Burgenland mit bis zur Steiermark und weiterführend bis Kärnten gibt es weitere Lösungen mit Schnellstraßen. Eine führt etwa über den Semmering von der Steiermark nach Niederösterreich, auch das Murtal wurde beschleunigt und Klagenfurt neben der Südautobahn mit einer Schnellstraße vernetzt.

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Wiener Nordrand Schnellstraße S2Artikel-Thema: S2 Wiener Nordrand Schnellstraße

Beschreibung: Die S2 oder Wiener Nordrand Schnellstraße ist eine kurze Schnellstraße, die die Südosttangente mit der S1 verbindet.

letzte Bearbeitung war am: 30. 10. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung