Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Verkehrszeichen

Verkehrszeichen im Straßenverkehr

Zusammenstellung der Verkehrszeichen und ihrer Regeln

Die Verkehrszeichen dienen der Orientierung im Straßenverkehr und sie sind auch absolut einzuhalten, wenn es Gebotszeichen sind oder helfen bei der Fahrt wie etwa die Richtungsweiser auf den Autobahnen und Schnellstraßen. Ein beliebtes Thema ist dabei der Schilderwald, wenn unnötig viele Verkehrszeichen aufgestellt werden oder manchmal sogar falsch und sich diese widersprechen.

Das ist schnell passiert: man kommt zu einem Tempo 70-Schild und wenige Meter später gibt es ein Tempo 50-Schild, wodurch das erste Schild schon einmal ziemlich sinnlos ist. Dennoch sind die Verkehrszeichen meist richtig angebracht und helfen auch, die Sicherheit beim Fahren von A nach B zu erhöhen, egal ob man per Fahrrad, Motorrad oder PKW unterwegs ist und mit dem LKW Ware zustellt. Außerdem gelten die Zeichen auch für Fußgänger und stellen die Spielregeln im Rahmen der Straßenverkehrsordnung dar.

Die Verkehrszeichen helfen in Zusammenarbeit mit den Bodenmarkierungen sowie den Lichtzeichen (Ampel), den Straßenverkehr auch ohne anwesende Polizei zu regeln. Die Regeln sind klar und müssen auch schnell verstanden werden, denn man ist auch im Stadtverkehr mit bis zu 50 km/h unterwegs, auf der Autobahn sind die Verkehrszeichen noch wichtiger und müssen rasch verstanden werden können.

Überblick über die Verkehrszeichen mit Erklärung

A

B

D

E

F

G

H

K

L

M

P

Q

R

S

T

U

V

W

Z

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: