Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Schnellstraßen -> S34 Traisental Schnellstraße

S34 Traisental Schnellstraße

Geplante Verbindung von St. Pölten mit dem Traisental

Die S34 Traisental Schnellstraße ist eine schon lange geplante Schnellverbindung für den Straßenverkehr im südwestlichen Niederösterreich und zwar von der Landeshauptstadt St. Pölten in das untere Traisental. Dabei handelt es sich um ein sehr kurzes Straßenstück von nicht einmal zehn Kilometer, aber auch das ist noch unsicher.

Geplante Entlastung der B20

Verschiedenste Pläne gab es bereits für eine Verwirklichung, die möglicherweise rund um das Jahr 2019 nun doch zu einer Realisierung führen könnten. Der Hintergrund ist der dichte Straßenverkehr von Sankt Pölten in Richtung Süden auf der B20, die entlastet werden soll. Als zusätzliche Aufgabe soll die B334 die Umfahrung von Wilhelmsburg bis Traisen ermöglichen. Diese ist aber sehr umstritten. Traisen ist ein wichtiger Verkehrspunkt in Niederösterreich, denn nach Norden gibt es viele Transporte Richtung Sankt Pölten, nach Süden reisen viele in das Mariazeller Gebiet und nach Osten kann man über Hainfeld und den Gerichtsberg in den Badner Bereich fahren.

Traisental Schnellstraße von St. Pölten bis Wilhelmsburg

Bildquelle: die Aufstellung wurde vom Bundesministerium für Verkehr, Innovationen und Technologie im Jänner 2019 veröffentlicht

Die B20 führt von Sankt Pölten in fast direkter Richtung in das Mariazeller Land und wird gerne für Ausflüge genutzt. Man erreicht Wilhelmsburg mit dem beliebten und bekannten Freibad, man kommt nach Freiland und kann St. Aegyd und viele Wanderziele ansteuern oder man fährt direkt weiter zur Kombination Annaberg und Josefsberg. Dazu gibt es viele Lasten, die von A nach B transportiert werden.

Für Anrainer, aber auch für die Fahrzeuglenker selbst war eine Entlastung schon lange ein Wunsch, die Realisierung ließ aber bis dato auf sich warten.

Streckenverlauf in Tabellenform

km Ausfahrt
0 Knoten St. Pölten (A1)
2 Knoten Schwadorf (A1)
4 Völtendorf (B39)
9 Wilhelmsburg-Nord (B20)
  weiter auf der B334

Lesen Sie auch

Die Schnellstraßen sind die Ergänzung der Autobahnen, wobei manche als Autobahn ehemals konzipiert waren und dann zur Schnellstraße umdefiniert wurden. Manche wie die S1 oder S2 wurden zur Entlastung der Südosttangente eingerichtet, weil der Verkehrskollaps nicht mehr anders zu entschärfen war.

Schnellstraßen in Ostösterreich

In Ostösterreich sind zwei Themen wesentlich, nämlich das Verkehrsaufkommen in und rund um Wien und somit auch das Thema Entlastung und als zweiter Bereich die schnellere Verbindung etwa in das Weinviertel.

Schnellstraßen in Oberösterreich

Schnellstraßen in Westösterreich

Die Arlberg Schnellstraße ist eine wesentliche Beschleunigung bei der Fahrt von Tirol nach Vorarlberg oder umgekehrt und eine Ergänzung zu den bestehenden Autobahnen.

Schnellstraßen vom Burgenland bis nach Kärnten

Vom Burgenland mit bis zur Steiermark und weiterführend bis Kärnten gibt es weitere Lösungen mit Schnellstraßen. Eine führt etwa über den Semmering von der Steiermark nach Niederösterreich, auch das Murtal wurde beschleunigt und Klagenfurt neben der Südautobahn mit einer Schnellstraße vernetzt.

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Traisental Schnellstraße von St. Pölten bis WilhelmsburgArtikel-Thema: S34 Traisental Schnellstraße

Beschreibung: Die S34 Traisental Schnellstraße ist eine geplante Schnellverbindung von St. Pölten bis Wilhelmsburg.

letzte Bearbeitung war am: 30. 10. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung