Sie sind hier: Startseite -> Modelexikon -> Nicki-Jacke

Nicki-Jacke: sehr warme Jacke aus Nickiplüsch

Angenehme Jacke mit vielen Details

Als Nicki wird eigentlich Nickiplüsch bezeichnet, eine Form der Kleidungserzeugung, durch die das Gewebe sich wie Samt anfühlt und damit ein sehr angenehmes Empfinden erzeugt. Ein Beispiel für den Einsatz von Nicki ist die Nicki-Jacke, auch der Nicki-Pullover ist ein beliebtes Kleidungsstück aus diesem Material.

Was versteht man unter der Nicki-Jacke?

Dabei handelt sich es um eine sehr bequeme und angenehm zu tragende Jacke, die im Gegensatz zum Nicki-Pullover vorne einen Zipp aufweist, sodass man die Jacke ganz öffnen kann oder auch nur zum Teil für mehr Wärmeregulierung sorgen kann. Außerdem hat die Nicki-Jacke meistens zwei seitliche Taschen, in denen Kleinigkeiten verstaut werden können und zudem sind viele dieser Jacken auch mit einer Kapuze ausgestattet, die vor Kälte oder Feuchtigkeit schützen kann.

Das angenehme Tragegefühl des Nickiplüsch sorgt dafür, dass diese Form der Jacke sehr beliebt geworden ist und die Jacken gerne getragen werden - von Kindern ebenso wie von erwachsenen Leuten - und es gibt sie in den unterschiedlichsten Farben, sodass für Abwechslung gesorgt werden kann. Die Nicki-Jacke trägt man auch gerne in der Wohnung, wenn es einmal etwas kühler sein sollte und sie kann auch als Freizeitmode getragen werden.

Gerade daheim wird ein solches Kleidungsstück als Alternative zum Pullover gerne gewählt, weil man den Vorteil hat, dass man für eine bessere Regulierung sorgen kann. Manchmal in der Übergangszeit gibt es Situationen, in denen es kalt ist und ein Pullover optimal ist, aber doch nicht so kalt, dass man ihn ständig bräuchte. Hier hat eine Jacke mit einem Zippverschluss den großen Vorteil, dass man durch das Öffnen das Schwitzen vermeiden kann.

Nicki-Jacke in der Modewelt

Auch auf der Straße wird die Jacke gerne getragen und ist Teil der Freizeitmode. Man kann sie auch im Büro als Alternative zum Pullover wählen und im Modehandel gibt es viele Teile zum Thema, weil der angenehm zu tragende Stoff von vielen Leuten nachgefragt wird. Es gibt knallige Farben und dezentere dunklere Farbtöne, sodass auch eine gewisse Auswahl besteht.

Lesen Sie auch

Die Zugang zum Thema Jacken ist ein sehr variantenreicher. Nicht jeder sieht im Sakko eine Jacke und auch der Blazer kann hier genannt werden. Das sind feine Jacken für die Geschäftskleidung oder für Veranstaltungen und die Bolero-Jacke zählt auch dazu.

Jacken sind eng verbunden mit Wärme und warme Jacken sind daher auch logische Elemente der Modewelt. Der Anorak ist sehr warm für die kalten Wintertage und die Daunenjacke sowie die Steppweste oder Steppjacke zählen auch dazu. Warm ist aber auch die Fleecejacke oder die Nicki-Jacke für daheim. Zu diesen gemütlichen Kleidungsstücken zählt auch die Sweatjacke.

Die Lederjacke wurde zu einer äußerst beliebten Jacke, wobei sie sehr dünn oder für den Winter auch dick und gefüttert sein kann. Abgeleitet von der üblichen Jacke gibt es auch die Bikerjacke und die Bomberjacke.

Die Jeans ist bei den Hosen fast schon der Mittelpunkt und es gibt das Material auch bei den Jacken und zwar mit der Jeansjacke und vielen Optionen von sehr dünn bis dick gefüttert. Strickwaren sind bei Jacken auch ein Thema mit der Strickjacke und der Strickweste.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Nicki-Jacke: warme Jacke mit NickiplüschArtikel-Thema: Nicki-Jacke: sehr warme Jacke aus Nickiplüsch

    Beschreibung: Die Nicki-Jacke ist eine sehr angenehme und warme Jacke aus Nickiplüsch für Kinder wie auch für Damen und Herren mit hohem Tragekomfort.

    letzte Bearbeitung war am: 01. 09. 2020