Sie sind hier: Startseite -> Modelexikon -> Minirock

Minirock: bekannt kurzer Rock aus verschiedenem Material

Sexy und angenehm im Sommer

Der Minirock ist schon lange in der Modewelt bekannt und war in den 1960er-Jahren besonders beliebt, war in den 1970er-Jahren etwas aus der Mode gekommen. Seit den 1980er-Jahren gibt es ihn aber wieder in den verschiedensten Formen. Und er ist seither ein stetiges Thema bei Mädchen und Damen geblieben.

Details zum Minirock

Wobei der Minirock als Bezeichnung kein Kleidungsstück als solches definiert, sondern eher eine Art von Rock, nämlich einen kurzen Damen- oder Mädchenrock, der über dem Knie bereits endet und damit die Beine betont und die Trägerin sexy aussehen lässt. Er ist deshalb keine Definition, weil es unzählige Formen gibt, wie er beschaffen sein kann.

So gibt es den Minirock mit Jeansstoff, dann wird er als Jeansrock genauso bezeichnet wie auch als Minirock und es gibt die verschiedensten Miniröcke mit unterschiedlichen Farben für die Freizeitmode und für den Berufsalltag und auch die Version, in der Leder zum Einsatz kommt. Ein aus Leder gefertigter Minirock ist besonders auffällig und wird als sehr sexy empfunden.

Für die Trägerin hat der Minirock vor allem im Sommer den großen Vorteil, dass er lüftiger zu tragen ist als die lange Hose, mit der sich die Männer im Berufsalltag herumschlagen müssen. Gerade bei hochsommerlichen Temperaturen ist dies ein gerne in Anspruch genommener Vorteil, den der Minirock mit sich bringt. Aber auch im Winter wird der Rock unter dem Mantel gerne getragen und fällt im Vergleich zur normalen Rocklänge auf.

Minirock in der Modewelt

Nachdem man den Minirock wieder entdeckt hatte, ist er stets ein Thema bei den Trägerinnen und auch bei den Betrachtern. Mit unterschiedlichen Materialien kann gearbeitet werden und es gibt daher auch den Minirock für die Geschäftskleidung in Kombination mit einer Bluse und einem Kostüm oder den lockeren Minirock für die Freizeit und als Kombination mit einem Top oder einem T-Shirt. Damit stehen viele Optionen für die Kleidungswahl zur Verfügung.

Der Minirock ist natürlich für den Sommer ein angenehmes Thema, weil man luftiger unterwegs sein kann, aber er ist auch in der kalten Jahreszeit eine Überlegung wert. Denn dann kann man mit Strümpfen oder Strumpfhose die Beine noch mehr in den Mittelpunkt rücken und der Minirock ist das perfekte Mittel dazu.

Lesen Sie auch

Beim Rock hat man viele Möglichkeiten in Sachen Material, aber auch in der Länge. Der Minirock ist dabei die beliebte kurze Variante, der Maxirock wird seltener gewählt und ist vom Begriff her auch nicht so geläufig. Es gibt aber viele weitere Ideen wie etwa der besondere Schnitt beim Bleistiftrock oder den Look vom Batikrock sowie den Stufenrock.

Beim Material hat der Jeansrock durch den Erfolg der Jeans auch neben der Hose bei Jacken das Feld der Röcke erreicht. Mit dem Spitzenrock oder auch den Chino-Rock sowie vielen anderen Materialien gibt es aber zahlreiche Alternativen. Auch das dehnbare Material erreichte die Röcke und führte zum Stretch-Rock.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Minirock: kurzer RockArtikel-Thema: Minirock: bekannt kurzer Rock aus verschiedenem Material

    Beschreibung: Der Minirock ist ein kurzer Rock, der sexy wirkt und über dem Knie bereits endet und der aus unterschiedlichem Material bestehen kann.

    letzte Bearbeitung war am: 04. 09. 2020