Sie sind hier: Startseite -> Modelexikon -> Stufenrock

Stufenrock: Rock mit Abstufungen

Raffinierte Variante des Rocks

Der Rock als Teil der Kleidung ist schon lange ein Begriff, aber Rock ist nicht gleich Rock und so haben sich die unterschiedlichsten Arten und Stile herausgebildet. Eine Art, wie der Rock beschaffen sein kann ist jene vom Stufenrock, dessen Name bereits verrät, worum es bei dem Kleidungsstück geht.

Details zum Stufenrock

Denn der Stufenrock ist in verschiedene Abstufungen unterteilt, sodass er zwar wie ein normaler Rock getragen werden kann, aber an seiner sichtbaren Außenseite ist der Rock in vertikale Schichten aufgegliedert. Je nach Machart sind Linien sichtbar, die die einzelnen Schichten unterteilen oder die Ebenen werden sogar überlagert, sodass der Rock von oben nach unten eine ähnliche Struktur aufweist, wie man es von Schindeln am Dach eines Hauses her kennt.

Somit sind viele raffinierte Möglichkeiten gegeben, wie der Rock gestaltet werden kann. Dabei ist keine Aussage gemacht, ob der Stufenrock ein langer oder ein kurzer Rock sein muss, denn die Idee mit den Abstufungen funktioniert beim Minirock ebenso wie beim bodenlangen Kleidungsstück und auch die Zahl der Stufen kann frei gewählt werden. Manchmal werden drei Stufen eingebaut, viele Stufenröcke weisen fünf Stufen auf.

Stufenrock und Modewelt

Auf jeden Fall fällt ein solcher Rock auf, weil er sich von der Masse ähnlicher Kleidungsstücke abhebt. Er hat etwas Verspieltes und sowohl mit der Art und Anzahl der Stufen als auch mit den Farben kann experimentiert werden. Es kann sein, dass die Stufen nur einen Teil des Rocks bedecken und es kann sein, dass die Stufen sich kaum bewegen und aus festerem Material hergestellt werden, es kann aber auch ganz weiches Material geben, sodass bei jeder Bewegung des Mädchens oder der Frau die Stufen ebenso weich fallen und ein besonders schöner optischer Effekt erzielt wird.

Die Idee mit den Stufen und Abstufungen gibt es auch bei anderen Kleidungsstücken, beim Rock hat man sie schon lange im Einsatz, auch wenn der normale Rock ohne diesen optischen Tricks häufiger getragen wird. Die Idee, dass man beliebig mit der Optik spielen kann, ermöglicht viele Variationen, wobei auch die Farben und die Tiefe der einzelnen Ebenen zum Experimentieren einladen.

Lesen Sie auch

Beim Rock hat man viele Möglichkeiten in Sachen Material, aber auch in der Länge. Der Minirock ist dabei die beliebte kurze Variante, der Maxirock wird seltener gewählt und ist vom Begriff her auch nicht so geläufig. Es gibt aber viele weitere Ideen wie etwa der besondere Schnitt beim Bleistiftrock oder den Look vom Batikrock sowie den Stufenrock.

Beim Material hat der Jeansrock durch den Erfolg der Jeans auch neben der Hose bei Jacken das Feld der Röcke erreicht. Mit dem Spitzenrock oder auch den Chino-Rock sowie vielen anderen Materialien gibt es aber zahlreiche Alternativen. Auch das dehnbare Material erreichte die Röcke und führte zum Stretch-Rock.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Stufenrock: Rock mit besonderer OptikArtikel-Thema: Stufenrock: Rock mit Abstufungen

Beschreibung: Der Stufenrock wirkt durch die Abstufungen optisch verspielt und ist ein raffiniertes Kleidungsstück mit vielen Möglichkeiten.

letzte Bearbeitung war am: 04. 09. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung