Sie sind hier: Startseite -> Modelexikon -> Softshelljacke

Softshelljacke: beliebte Jacke zum Wandern

Wasserdicht und atmungsaktiv

Wandern ist eine wunderschöne Betätigung im Freien mit toller Landschaft und wunderbaren persönlichen Eindrücken. Diese positiven Eigenschaften können aber zum Problem und Ärgernis werden, wenn man in einen Dauerregen gerät und wenn sich außerdem die Jacke als schweißtreibend herausstellt. Mehrere Schichten sorgen zudem dafür, dass man sich wie in der Sauna vorkommt. Daher hat sich gerade im Bereich Wandern, Outdoor und Freizeitvergnügen und Jacken viel getan. Die Softshelljacke ist ein Beispiel für diese Entwicklung, die auch fern vom Wandern für die kalte Jahreszeit modisch punkten kann.

Was ist die Softshelljacke?

Eine solche Jacke ist außen meist durch Polyester wasserabweisend und sperrt den Regen nach draußen, während das Innenfutter mit Velour oder Fleece verarbeitet wurde. Damit ist die Jacke viel leichter als ältere Modelle, sehr angenehm zu tragen und kann den Schweiß aufnehmen und andererseits den Regen abhalten. Auf diese Weise hat man zwei Schichten früherer Trageweisen mit dickem Pullover und darüber einer sogenannten Hardshelljacke, also einer meist steifen Regenjacke oder ähnlicher Kleidung in einem und mit höherem Tragekomfort.

Dabei gibt es unterschiedliche Qualitäten, denn so wie die Modewelt die Kleidung der Radfahrer für die Radlerhose gefunden hat, obwohl die Trägerinnen oft gar nichts mit Radfahren am Hut haben, kann man auch die Softshelljacke als modische Jacke nutzen, ohne jemals einen Wald oder gar einen Wanderweg hinauf auf den Berg erlebt zu haben.

Softshelljacke Varianten und Qualität

Daher gibt es verschiedene Angebote, abhängig vom Bedarf. Wer mehrere Tage auf Tour sein möchte und sich im Bergland aufhält oder auch in der Ebene lange Strecken wandern möchte, wird sich auf die Jacke mehr verlassen müssen als jemand, der eine schöne Jacke für die kalte Winterzeit und das Treffen mit Freunden braucht. Die modischen Jacken werden immer öfter angeboten, weil der Tragekomfort auch dann punktet und die Jacke angenehm ist.

Wer mehr Qualität sucht, wird eher im Sportfachgeschäft fündig, wenn es um wirklich hohe Qualität geht, um nicht im Bergland bei einem Gewitter oder bei eiskaltem Regen im Herbst eine negative Überraschung zu erleben.

Lesen Sie auch

Jacken sind eng verbunden mit Wärme und warme Jacken sind daher auch logische Elemente der Modewelt. Der Anorak ist sehr warm für die kalten Wintertage und die Daunenjacke sowie die Steppweste oder Steppjacke zählen auch dazu. Warm ist aber auch die Fleecejacke oder die Nicki-Jacke für daheim. Zu diesen gemütlichen Kleidungsstücken zählt auch die Sweatjacke.

Für Wanderungen bietet sich die Softshelljacke an, die den Regen abhalten kann. Ähnliche Jacken sind die Feldjacke oder die Funktionsjacke und natürlich auch die Parka.

Die Lederjacke wurde zu einer äußerst beliebten Jacke, wobei sie sehr dünn oder für den Winter auch dick und gefüttert sein kann. Abgeleitet von der üblichen Jacke gibt es auch die Bikerjacke und die Bomberjacke.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Softshelljacke: beliebte Outdoor-JackeArtikel-Thema: Softshelljacke: beliebte Jacke zum Wandern

    Beschreibung: Die Softshelljacke ist eine wasserdichte und angenehm zu tragende Jacke für Wanderungen oder ähnliche Freizeitaktivitäten und auch für die kalte Jahreszeit.

    letzte Bearbeitung war am: 01. 09. 2020