Sie sind hier: Startseite -> Modelexikon -> Bomberjacke

Bomberjacke

Jacke, die der Fliegerjacke nachempfunden ist

Die Mode nimmt, was sie kriegen kann, um neue Angebote zu bieten - sei es die Sportarten oder auch verschiedene Berufsgruppen oder ein bestimmtes Image. Ein Beispiel dafür ist die Bomberjacke, die heute meist als Lederjacke, mitunter aber auch aus anderen Materialien hergestellt wird und der ehemaligen Fliegerjacke nachempfunden ist.

Was ist eine Bomberjacke?

Die Originaljacke wurde von dem Kampffliegern der US-Streitkräfte getragen und war aus Nylon hergestellt worden, wodurch sich die Oberfläche optisch von anderen Jacken klar unterschieden hat. Die Jacke wurde als attraktiv empfunden und die Flieger als Helden, weshalb das Kleidungsstück begehrt wurde. Aber außer per Schmuggel gab es keine Möglichkeit, an ein solches Kleidungsstück zu kommen.

In den 1960er-Jahren waren dann aber die ersten Jacken in der regulären Modewelt entstanden und seither werden sie regelmäßig angeboten. Die Jacken gibt es sowohl für Damen wie auch für Herren, sind aber eher eine Nische in dem großen Feld von Jacken. Die Oberfläche besteht aus Polyester und auch das Innenfutter ist aus dem gleichen Material. Die Jacke wird mit einem Zippverschluss geöffnet und geschlossen und hat außerdem zwei Seitentaschen.

Bei den Farben gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeit. Die braune Jacke war lange Zeit der Standard, aber mittlerweile werden auch solche Modelle mit grellen Farben angeboten, womit auch gezeigt wird, dass die Jacke zwar eine militärische Funktion und Vorgabe hat, aber längst eine ganz normale Ausrüstung in der Modewelt darstellt. Die Bomberjacke ist außerdem meist kurz geschnitten, sodass sie auf Gürtelhöhe endet.

Letztlich ist die Bomberjacke eine andere Form von Lederjacke und ihr Name ist oft prägender als die Jacke selbst, weil die Herkunft vielen nicht bekannt ist. Zwar weiß man aus den Geschichtsbüchern, was ein Bomber ist und erlebt leider auch in der Gegenwart deren Einsatz, aber der Zusammenhang mit diesem Kleidungsstück erschließt sich den meisten nicht.

Ebenfalls interessant:

Welche Jacken gibt es in der Mode?

Anorak

Der Anorak ist eine warme Winterjacke meist mit Kaputze und Außentaschen, die gegen Wind und Kälte schützt und ihren Ursprung im hohen Norden hat.

Biker-Jacke

Die Biker-Jacke ist eine beliebte Form der Lederjacke in der Modewelt und ist der Motorradfahrerkleidung nachempfunden.

Blazer

Der Blazer ist ein beliebtes Kleidungsstück in der Damenmode, ist als feine Jacke zu umschreiben und es gibt ihn in vielen unterschiedlichen Varianten.

Bolero-Jacke

Die Bolero-Jacke ist eine kurze Damenjacke für den Sommer, abgeleitet von der Tracht der Stierkämpfer und gut kombinierbar mit vielen Oberbekleidungen.

[aktuelle Seite]

Bomberjacke

Die Bomberjacke war ursprünglich eine bestimmte Jacke für die Kampfflieger der US-Streitkräfte und ist mittlerweile eine Polyesterjacke, die dieser Vorlage nachempfunden ist.

Daunenjacke

Die Daunenjacke als eine sehr warme Winterjacke, die aufgrund der leichten Daunen wenig Gewicht hat und deshalb auch sehr beliebt geworden ist.

Feldjacke

Die Feldjacke wurde vom Militär als Idee übernommen und hat sehr viele Taschen, man kennt sie auch als Nato-Jacke oder Militärjacke.

Fleecejacke

Die Fleecejacke ist eine flauschig warme Jacke, die im Winter warm hält und noch wärmer wirkt als die Sweatjacke.

Funktionsjacke

Die Funktionsjacke wird vor allem für das Wandern und andere Aktivitäten in der Freizeit genützt und schützt vor Regen und Kälte.

Jeansjacke

Die Jeansjacke ist eine leichte oder auch warme Jacke aus dem bekannten Jeansstoff, die sich gut kombinieren lässt.

Lederjacke

Die Lederjacke ist eine sehr beliebte Form der Jacken mit Außentaschen und hohem Tragekomfort und vielen Varianten.

Nicki-Jacke

Die Nicki-Jacke ist eine sehr angenehme und warme Jacke aus Nickiplüsch für Kinder wie auch für Damen und Herren mit hohem Tragekomfort.

Parka

Der Parka (auch die Parka) ist ein langer Anorak mit sehr warmer Fütterung für die wirklich kalten Tage im Winter abgeleitet von der Eskimokleidung.

Sakko

Das Sakko ist eine gern getragene leichte Jacke als Teil von Anzug oder Hosenanzug und in Kombination mit Jeans und T-Shirt.

Softshelljacke

Die Softshelljacke ist eine wasserdichte und angenehm zu tragende Jacke für Wanderungen oder ähnliche Freizeitaktivitäten und auch für die kalte Jahreszeit.

Steppjacke

Die Steppjacke ist eine beliebte Winterjacke und sehr warm für die kalten Wintertage mit der typischen Untergliederung in Kammern.

Strickjacke

Die Strickjacke ist aus Wolle gefertigt und kann sowohl unterschiedlich dick ergo wärmend oder als dünne Oberschicht und bunt ausgeführt sein.

Strickweste

Die Strickweste ist ein Teil der Freizeitmode und kann auch als Freizeitjacke umschrieben werden - unterschiedlich dick und mit verschiedenen Mustern.

Sweatjacke

Die Sweatjacke ist eine warme Jacke aus Sweatstoff, die mit einem Zipp geöffnet werden kann und angenehm zu tragen ist, was sie auch sehr beliebt gemacht hat.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Modelexikon

Startseite Modelexikon