Sie sind hier: Startseite -> Modelexikon -> Bandeau-Badeanzug

Bandeau-Badeanzug

Badeanzug mit dem geraden Schnitt beim Dekolleté

Die Bandeau-Form ist in der Modewelt schon sehr etabliert und bezeichnet eine Form, bei der die Kleidung aussieht, als würde man ein Band tragen. Diese Form ist vor allem durch das gerade Dekolleté repräsentiert und es gibt verschiedene Oberbekleidungen für Mädchen und Damen, die sich dieser Form angenommen haben.

Besonders geschnittener Badeanzug

Auch in der Bademode hat sich dieser Stil durchgesetzt und es werden Bandeau-Badeanzüge angeboten. Der Bandeau-Badeanzug ist im Grunde ein normaler einteiliger Badeanzug, der aber das typische gerade Dekolleté repräsentiert, wobei der Badeanzug mit Träger ausgestattet wird. Damit bleiben Arme und Schultern frei und es gibt einen Hauch von Einblick auf den Brustbereich, ohne zuviel zu verraten, wobei es unterschiedliche Modelle gibt.

Bei manchen Bandeau-Badeanzüge gibt es Träger, die man auch abnehmen kann, sodass man trägerlos das Kleidungsstück am Strand und beim Baden verwenden kann. Dadurch wird die Optik nochmals verändert und sehr attraktiv gezeigt. Unterschiedliche Muster verstärken den Eindruck, wobei sehr gerne Streifen eingesetzt werden. Gerade die horizontalen Streifen verstärken den Gesamteindruck dieses Badeanzuges zusätzlich, aber auch einfarbige Modelle haben ihren Reiz.

Der Bandeau-Badeanzug ist eine attraktive Alternative zur normalen Form und wirkt sehr erotisch und hebt die Trägerin nochmals deutlich hervor. Es ist dies eine von vielen Möglichkeiten, wie man den Badeanzug anders gestalten kann, um für Abwechslung zu sorgen, wobei meist der Brustbereich mit Softcups unterstützt wird und durch einen Unterbrustgummi für eine zusätzliche Stabilität gesorgt wird. Die Träger kann man bei vielen Modellen abnehmen, aber man kann sie, was für viele Trägerinnen fast noch wichtiger ist, auch individuell verstellen.

Ebenfalls interessant:

Begriffe zur Bademode

Bügelbikini

Der Bügelbikini ist an sich ein normaler Bikini der Bademode, der aber durch den vom BH bekannten Bügel ergänzt wurde und mehr Halt verspricht.

Badeanzug

Der Badeanzug ist das klassische Kleidungsstück für die Mädchen und Damen und den Besuch von Bad, See oder Urlaub am Meer.

Badehose

Die Badehose ist für den Jungen und Männer die typische Bekleidung für den Sommerurlaub oder auch für den Besuch im nächstgelegenen Freibad.

Badekleid

Das Badekleid ist ein leichtes Kleid für Mädchen und Damen und für den Strandbesuch entwickelt, um auch schnell über dem Bikini getragen zu werden.

Badeshort

Die Badeshort ist eine kurze Hose für den Badbesuch, die aber gerade in Freibädern zum Teil sogar schon verboten worden ist.

[aktuelle Seite]

Bandeau-Badeanzug

Der Bandeau-Badeanzug ist ein an sich klassischer Badeanzug mit dem aber typischen geraden Schnitt der Bandeau-Linie für das Dekolleté.

Bikini

Der Bikini ist die sexy Alternative zum Badeanzug und hat sich erst nach dem Zweiten Weltkrieg als Bademode durchsetzen können und dürfen.

Formbadeanzug

Der Formbadeanzug ist an sich ein normaler Badeanzug, aber sein Material passt sich der Trägerin mehr an und ist damit figurumspielend.

Push-up Bikini

Der Push-up Bikini ist eine Ableitung des bekannten BH´s für die Bademode und für ein attraktives Dekolleté am Strand und im Bad.

Tankini-Top

Das Tankini-Top ist eine Mischung aus Badeanzug und Bikini mit längerem Oberteil, ohne den Oberkörper komplett zu bedecken.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Modelexikon

Startseite Modelexikon