Sie sind hier: Startseite -> Modelexikon -> Seersucker-Hemd

Seersucker-Hemd: Hemd mit Seersucker-Muster

Besondere Optik als Alternative zum klassischen Hemd

Seersucker ist ein Begriff, der aus dem persischen Sprachraum kommt und übersetzt "Milch und Zucker" bedeutet. Er hat in der Modewelt insofern Bedeutung, als der Seersucker-Stoff ein Gewebe aus Baumwolle ist, das unterschiedliche Oberflächen zeigt. Durch unterschiedliche Spannungen der Fäden beim Verarbeiten entstehen glatte und geraffte Flächen, die sich abwechseln, womit die gesamte Oberfläche des Materials sich von vielen anderen Materialien unterscheiden.

Wissenswertes zum Seersucker-Hemd

Diese Oberfläche und ihre Optik wird in der Modewelt für Herren durch das Seersucker-Hemd angeboten. Dabei wird der Stoff zu einem normalen Hemd verarbeitet, das durch die ungewöhnliche Optik profitiert. Obwohl keine Streifen als Muster vorgesehen sind, wirkt das Hemd trotzdem so, als ob Streifen eingearbeitet würden, aber nicht als aufgedrucktes Muster, wie man es von Hemden kennt, sondern durch die regelmäßigen gerafften Teile, die sich vertikal fortsetzen und von den glatten Bereichen abgegrenzt werden.

Dieses Material wird seit Beginn des 20. Jahrhunderts für sommerliche Mode gerne verwendet und die Seersucker-Hemden sind meist als Hemden mit kurzen Ärmel im Angebot. Die Farben reichen dabei von weiß bis schwarz und es sind viele verschiedene Farben möglich. Eine Brusttasche ist bei einigen Modellen vorgesehen, andere Seersucker-Hemden haben diese Tasche nicht aufzuweisen.

Das Hemd überrascht durch seine Optik und es kann im Büro genauso getragen werden wie auch in der Freizeit. Aber bei manchen Beratungstätigkeiten wird es wohl nicht ganz passend sein. Bei der Party und bei Treffen mit Freunden punktet man mit der ungewöhnlichen Oberfläche aber allemal, zudem ist das Hemd durch den Baumwollstoff sehr angenehm zu tragen, was auch dazu beigetragen hat, dass das Kleidungsstück sehr gemocht wird.

Es bietet auch durch das Aussehen eine Abwechslung zum klassischen Hemd, ist aber beiweiten nicht so warm wie etwa das Holzfällerhemd, weshalb es vor allem in den warmen Monaten ein Thema ist.

Lesen Sie auch

Das Hemd ist weiterhin ein klassisches Kleidungsstück für den Mann, wobei die Frau auch abseits vom Begriff der Bluse Hemden auszuwählen vermag. Das T-Shirt hat mit dem Sakko in Kombination ein wenig mehr Abwechslung gebracht, aber das Hemd blebit wichtig, etwa in Form vom Streifen-Hemd oder auch mit neuen Materialien wie beim Stretch-Hemd.

Sehr bekannt und beliebt ist das Flanellhemd für die kalte Jahreszeit, das viele unter dem Namen Holzfällerhemd kennen. Das Gegenteil ist das sommerliche Hawaiihemd. Und dann gibt es auch noch andere Bezeichnungen und Begriffe wie etwa auch vom Seersucker-Hemd.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Seersucker Hemd mit Seersucker-MusterArtikel-Thema: Seersucker-Hemd: Hemd mit Seersucker-Muster

    Beschreibung: Das Seersucker-Hemd ist im Schnitt wie jedes andere Herrenhemd gefertigt, aber der Stoff selbst unterscheidet sich stark in seiner Optik.

    letzte Bearbeitung war am: 01. 09. 2020