Sie sind hier: Startseite -> Modelexikon -> Hoody

Hoody oder auch Hoodie

Beliebter Kapuzenpullover

Immer öfter sieht man in der Übergangszeit Leute mit Shirts oder Pullover, die zusätzlich eine Kapuze besitzen. Die Kapuze ist dabei meist ein modisches Accessoire und dient weniger dem Schutz vor dem Regen. Im Englischen wird eine solche Kombination als Hoodie oder Hoody bezeichnet, basierend auf dem Wort Hood, das man als Kapuze übersetzen kann.

Was ist ein Hoody?

Da die Modeartikel mal deutsch und mal englisch angeboten werden, gibt es die Hoodies auch im deutschsprachigen Raum vielfach im Angebot. Das Thema Kapuze ist auch deutlich erweitert worden, denn ursprünglich gab es das warme und kuschelige Sweatshirt mit einer Kapuze als Ergänzung und daraus entwickelte sich der Kapuzenpullover als Begriff.

Hoodies können aber auch andere Kleidungsstücke sein, denn mittlerweile hat man die Idee auf die Shirts übertragen. Leichte und dünne Shirts sind auch mit einer Kapuze kombinierbar, wobei sich dies eigentlich widerspricht. Das Shirt steht für die warme Jahreszeit und die Kapuze dafür, dass es kalt, feucht und regnerisch sein kann. Beides in Kombination ist daher auffällig und damit hat das Kapuzenshirt sein Ziel auch schon erreicht.

Hoody in der Modewelt

Ob man sich nun ein Sweatshirt mit Kapuze, ein Kapuzenshirt oder einen Kapuzenpullover gekauft hat oder ob man gerade ein Hoody erstanden hat, spielt keine Rolle, denn von der Grundüberlegung her hat man das gleiche Kleidungsstück ausgewählt. Die Kapuze ist meist auch aus einem angenehm zu tragenden Material gefertigt und kann an kalten Tagen durchaus den Kopf schützen, ist meist aber gar nicht in Verwendung und nur ein Detail, das das eigentliche Modestück optisch hervorheben hilft.

Damit ist die Kapuze eine optische Ergänzung vergleichbar mit Accessoires, spielt aber in der Modewelt eine große Rolle, weil in der Masse gerade diese Details auffallen und einen Erfolg für den Hersteller ermöglichen können.

Lesen Sie auch

Wer es gerne warm haben will, kann auf das Sweatshirt zurückgereifen, das zwar Shirt heißt, aber in Wirklichkeit ein sehr warmer Pullover ist - und ein gemütlicher dazu. Das Fleeceshirt ist auch zu nennen. Warm kann auch der Strickpullover sein, wobei es auch dünnere Angebote gibt.

Auch der Pullover durchläuft Trends und einer davon ist die angeschlossene Kapuze. Der Hoody ist im englischen Sprachgebrauch das, was im deutschen der Kapuzenpullover ist. Die Steigerung ist mit dem Kapuzensweatshirt erreicht. Weitere Möglichkeiten sind mit dem Pullunder und dem V-Pullover gegeben. Die Long-Idee gibt es beim Pullover auch mit dem Longpullover und der Lurex-Pullover ist auch eine Option bei der Auswahl.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Hoody oder KapuzenpulloverArtikel-Thema: Hoody oder auch Hoodie

    Beschreibung: Der Hoody (Hoodie) ist ein englischer Modebegriff für den Kapuzenpullover aber auch für das Kapuzenshirt.

    letzte Bearbeitung war am: 03. 09. 2020