Sie sind hier: Startseite -> Modelexikon -> Sweatshirt

Sweatshirt: bequemer und warmer Pullover

Bequeme Form des Pullovers

Der Pullover stand lange Zeit im Ruf, mit modischer Kleidung nichts zu tun zu haben. Er hält warm, wird in den kalten Jahreszeiten getragen und ist oft in gestrickter Form angeboten. Aber durch die Tatsache, dass der Pullover oft auch im Zusammenhang mit Sport getragen wird und der Sport zu einer wesentlichen Betätigungsform in der Gesellschaft wurde, hat sich der Pullover auch in der Modewelt etabliert.

Dabei entstanden ganz eigene Formen und Bezeichnungen, die ihrerseits Modebewegungen symbolisieren. Zu diesen Formen zählt auch das Sweatshirt.

Was ist das Sweatshirt?

Beim Sweatshirt handelt sich dabei um eine sehr bequeme Form des Pullovers, die eine aufgeraute Innenseite besitzt und dadurch sehr angenehm zu tragen ist. Die Grundlage ist der Sweatshirtstoff, der durch eine eigene Bearbeitung entstehen und ein wohlig warmes Tragegefühl anbietet. Damit mögen die Kleidungsstücke mit diesem Material Kinder ebenso wie Erwachsene.

Das Sweatshirt wird auch mitunter mit einer Kapuze ausgestattet, wodurch der Begriff Kapuzenshirt oder Kapuzen-Sweatshirt entwickelt wurde. Das Sweatshirt gibt es mit unterschiedlichen Schnittvarianten, beispielsweise beim Halsausschnitt. Oft gibt es einen Zippverschluss, mit dem man den Halsausschnitt verlängern kann.

Sweatshirt in der Modewelt

Als Alternative zum Sweatshirt gibt es auch die Sweat-Jacke, die von der Beschaffenheit her ähnlich gestaltet ist, aber einen durchgehenden Zippverschluss aufweist, wodurch sie wie eine Weste getragen werden kann. Die Jacke hat sich aus dem Sweatshirt herausgebildet, weil das Kleidungsstück und vor allem dessen angenehmes Material so viel Nachfrage nach sich zog. Aber man wollte auch eine Lösung zum Öffnen und daher war die Sweat-Jacke der logische Schritt.

Das Sweatshirt wird weiterhin gerne getragen und ist daheim an kalten Abenden genauso gefragt wie beim Treffen mit Freunden. Auch in der Arbeit ist es durchaus ein gutes Kleidungsstück, wobei man aber aufpassen muss, denn es kann recht warm werden, wenn man den ganzen Tag diesen Pullover trägt. Zwar wird von einem Shirt gesprochen, aber genau genommen ist das Sweatshirt ein klassischer Pullover, wie man ihn in der kalten Jahreszeit oder auch in der Übergangszeit gerne wählt.

Lesen Sie auch

Der Pullover ist ein Kleidungsstück der kalten Jahreszeit, aber das stimmt auch nicht immer und es gibt auch Bezeichnungen als Schnittstellen zwischen dem Shirt und dem Pullover. Ein Klassiker ist längst der Rollkragenpullover, wobei das durchaus auch ein dünner Pullover sein kann, der den Rollkragen als Accessoire nutzt. Darüber hinaus gibt es mit dem Sommerpullover einen wirklich dünnen und daraus entwickelte sich auch der Kurzarmpullover.

Wer es gerne warm haben will, kann auf das Sweatshirt zurückgereifen, das zwar Shirt heißt, aber in Wirklichkeit ein sehr warmer Pullover ist - und ein gemütlicher dazu. Das Fleeceshirt ist auch zu nennen. Warm kann auch der Strickpullover sein, wobei es auch dünnere Angebote gibt.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Sweatshirt: warmer PulloverArtikel-Thema: Sweatshirt: bequemer und warmer Pullover

Beschreibung: Das 🧥 Sweatshirt ist eine Form des Pullovers aus dem angenehmen ✅ Sweatshirtstoff, die sehr beliebt geworden ist.

letzte Bearbeitung war am: 11. 10. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung