Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Bauernmarkt Österreich -> Wien Gumpendorfer Markt

Gumpendorfer Markt in Wien 6

Einkaufsmöglichkeit am Kurt-Pint-Platz

Der Gumpendorfer Markt ist ein Wochenmarkt am Kurt-Pint-Platz bei der Gumpendorfer Straße im 6. Bezirk von Wien. Im Vergleich zu einigen sehr traditionellen Märkten, die es schon lange im Angebot innerhalb der Stadt Wien, entstand dieser Markt, der auch ein Bauernmarkt ist, recht spät. Einen ersten Versuch gab es im Jahr 2011 und er wurde sehr positiv aufgenommen, sodass es nun einmal pro Woche diese zusätzliche Einkaufsmöglichkeit gibt.

Gumpendorfer Markt: das Angebot

Der Markt ist von der kleineren Art und bietet mit fünf Marktstände Waldviertler Naturprodukte mit Fisch, Wild und Honig ebenso an wie auch Waldviertler Käsespezialitäten, Milchprodukte und Mohnzelten. Obst und Gemüse je nach Saison, Spezialitäten rund um die Wachtel und Bioprodukte von Getreide bis Nudeln sowie verschiedene Getränke wie etwa Fruchtsäfte können ebenfalls eingekauft werden.

Der Gumpendorfer Markt ist deutlich kleiner als die großen und schon lange Jahre existierenden Märkte in der Stadt Wien, hat aber eine wichtige Funktion als Nahversorger gerade auf dem Feld der Lebensmittel. Als Treffpunkt kann er auch herangezogen werden und er ist ebenfalls das ganze Jahr über ein Angebot zum Einkaufen. In Sachen Obst und Gemüse heißt dies, dass sich die verschiedenen Sorten auch leicht verändern können, abhängig von Erntezeiten und dem Zeitpunkt des Einkaufs.

Ort und Öffnungszeiten

In Wien kennt man die großen Wochenmärkte, die jeden Tag ganztägig zur Verfügung stehen. Das ist bei diesem Bauernmarkt nicht der Fall, er ist einmal pro Woche geöffnet und zwar am Donnerstag. Nach dem ersten Testlauf hat man sich dazu entschlossen, regelmäßig den Markt anzubieten, doch deckt er mit einem Markttag pro Woche den Bedarf seither gut ab. Er dient auch zur Belebung der Gumpendorfer Straße als Einkaufsstraße und war sowie ist Teil von Bemühungen, die Straße attraktiver zu machen.

Es gibt den Markt ganzjährig und an den Donnerstagen auch ganztägig, sodass man genug Zeit zum Einkaufen hat.

Titel: Gumpendorfer Markt
Markttage: jeden Donnerstag ganzjährig
Öffnungszeiten: von 10.00 bis 18.00 Uhr
Ort: 1060 Wien, Kurt-Pint-Platz vor der Ägidikirche an der Gumpendorfer Straße

Weitere Infos und Lageplan

Unter dem nachstehenden Link der offiziellen Webseite der Gemeinde Wien finden Sie weitere Informationen über den Wochenmarkt samt Lage des Marktes.

https://www.wien.gv.at/mariahilf/wirtschaft-wohnen/gumpendorfermarkt.html

Lesen Sie auch

In der Stadt Wien gibt es viele Märkte, die als Bauernmarkt oder Wochenmarkt umschrieben werden können, aber wie bereits ausgeführt meist täglich geöffnet haben. Sie sind auf das ganze Stadtgebiet verteilt, wie die nachstehende Zusammenstellung zeigt.

1. Bezirk

2. Bezirk

3. Bezirk

6. Bezirk

Im 6. Bezirk gibt es mit dem Naschmarkt den wohl bekanntesten Markt in Wien, der auch einen Flohmarkt beinhaltet. Er ist auch zu einer Sehenswürdigkeit der Stadt geworden.

7. Bezirk

10. Bezirk

11. Bezirk

12. Bezirk

13. Bezirk

15. Bezirk

16. Bezirk

Der Brunnenmarkt ist ebenfalls ein sehr sehenswerter Markt, der auch zum Teil im 17. Bezirk liegt und noch einer der letzten Straßenmärkte ist - mit einem umfangreichen Angebot und viel Zulauf.

18. Bezirk

19. Bezirk

20. Bezirk

21. Bezirk

22. Bezirk

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Bauernmarkt Gumpendorfer Markt mit den MarkttagenArtikel-Thema: Gumpendorfer Markt in Wien 6

    Beschreibung: Der Gumpendorfer Markt ist ein Wochenmarkt am Kurt-Pint-Platz in Wien 6 mit Bauernmarkt, der einmal pro Wochen zum Einkaufen angeboten wird.

    letzte Bearbeitung war am: 19. 09. 2020