Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Bauernmarkt Österreich -> Wien Nußdorfer Markt

Nußdorfer Markt in Wien-Heiligenstadt

Kleinerer Markt für die Nahversorgung

Der Nußdorfer Markt zählt zu den kleinsten ständigen Märkten, die in Wien angeboten werden und befindet sich unmittelbar bei der Heiligenstädter Straße. Mit etwa einem Dutzend Marktstände hat er dennoch einige Angebote zur Auswahl und umfasst damit viele Produkte des täglichen Lebens für den regelmäßigen Einkauf.

Nußdorfer Markt: das Angebot

Der Markt hat zwar nur etwa ein Dutzend Marktstände, ist aber durch seine Lage interessant. Denn die Heiligenstädter Straße ist nicht nur eine der großen Straßen in Wien, sie ist auch die Schnittstelle zwischen den Leuten, die in das Wiener Umfeld fahren und jenen, die von dort kommen. In beiden Fällen kann der Einkauf im Nußdorfer Markt und die Fahrt gut kombiniert werden.

Geboten werden vor allem Lebensmittel für den Alltag, aber auch ein guter Branchenmix. Somit gibt es die Klassiker wie etwa Obst und Gemüse je nach Saison, Brot und Gebäck, Milch und Milchprodukte sowie verschiedener Käse, Fleisch, Wurst und andere Waren, wie sie am Bauernmarkt erwartet werden. Sie können zum Teil für den Verzerr während der Arbeitszeit vor der Fahrt zum Arbeitsplatz gekauft werden, häufig wird aber nach der Rückkehr der Einkauf für daheim getätigt.

Ort und Öffnungszeiten

Der Markt ist werktags geöffnet und kann auch am Samstag genutzt werden. Die integrierten gastronomischen Betriebe haben naturgemäß etwas länger am Abend geöffnet.

Titel: Nußdorfer Markt
Öffnungszeiten Handel: Mo - Fr 06.00 - 19.30, Sa 06.00 - 17.00 Uhr
Öffnungszeiten Gastronomie: Mo - Sa 06.00 - 21.00 Uhr
Ort. 1190 Wien, Heiligenstädter Straße

Weitere Infos und Lageplan

Unter dem nachstehenden Link finden Sie weitere Informationen über den Detailmarkt sowie den online abrufbaren Lageplan.

https://www.wien.gv.at/freizeit/einkaufen/maerkte/lebensmittel/nussdorfer-markt.html

Lesen Sie auch

In der Stadt Wien gibt es viele Märkte, die als Bauernmarkt oder Wochenmarkt umschrieben werden können, aber wie bereits ausgeführt meist täglich geöffnet haben. Sie sind auf das ganze Stadtgebiet verteilt, wie die nachstehende Zusammenstellung zeigt.

1. Bezirk

2. Bezirk

3. Bezirk

6. Bezirk

Im 6. Bezirk gibt es mit dem Naschmarkt den wohl bekanntesten Markt in Wien, der auch einen Flohmarkt beinhaltet. Er ist auch zu einer Sehenswürdigkeit der Stadt geworden.

7. Bezirk

10. Bezirk

11. Bezirk

12. Bezirk

13. Bezirk

15. Bezirk

16. Bezirk

Der Brunnenmarkt ist ebenfalls ein sehr sehenswerter Markt, der auch zum Teil im 17. Bezirk liegt und noch einer der letzten Straßenmärkte ist - mit einem umfangreichen Angebot und viel Zulauf.

18. Bezirk

19. Bezirk

20. Bezirk

21. Bezirk

22. Bezirk

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Nußdorfer Markt Wien mit den ÖffnungszeitenArtikel-Thema: Nußdorfer Markt in Wien-Heiligenstadt

    Beschreibung: Der Nußdorfer Markt bei der Heiligenstädter Straße im 19. Wiener Gemeindebezirk ist ein kleinerer Marktplatz in Wien.

    letzte Bearbeitung war am: 19. 09. 2020