Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Bauernmarkt Österreich -> Wien Kutschkermarkt

Kutschkermarkt in Wien 18

Detailmarkt mit Genuss im Fokus

Der Kutschkermarkt ist ein Wochenmarkt im 18. Wiener Gemeindebezirk in der Kutschkergasse bzw. zwischen Währinger Straße und Schulgasse und wurde 1885 eröffnet. Der Straßenmarkt hat sich auf saisonale Produkte spezialisiert und umfasst etwa 50 Marktstände. Es ist einer der letzten Straßenmärkte in Wien, wobei man darunter jene Stände versteht, die am Abend wieder abgebaut werden

Kutschkermarkt: das Angebot

Es gibt den Charakter des Bauernmarktes, aber, wie für Wiener Märkte typisch, auch jenen des Wochenmarktes, womit Angebote von Obst und Gemüse sowie weitere Lebensmittel für den täglichen Bedarf mit anderen Waren wie Blumen oder Genussartikel zu finden sind. Im Mittelpunkt steht dabei der Genuss und so sind Lebensmittel, aber auch gastronomische Anbieter im Fokus des Marktes und laden zum Verwöhnen und Verweilen ein.

Als Besonderheit ist der Genusspfad zu nennen, der zweimal pro Jahr stattfindet und an dem sich die Standlerinnen und Standler beteiligen. Der Kutschkermarkt wurde im Jahr 2009 unter anderem auch mit Geldern aus der EU saniert. Neben dem normalen Marktbetrieb gibt es einen eigenen Bauernmarkt, der am Freitag und am Samstag angeboten wird.

Ort und Öffnungszeiten

Der eigentliche Markt ist jeden Tag von Montag bis Freitag geöffnet und bietet sich als Einkaufsmöglichkeit auch am Samstag an. Dazu gibt es den Bauernmarkt am Wochenende und die Gastronomie, die etwas länger geöffnet hat.

Titel: Kutschkermarkt
Öffnungszeiten Handel: Mo - Fr 06.00 - 19.30, Sa 06.00 - 17.00 Uhr
Öffnungszeiten Bauernmarkt: Fr 07.00 - 18.30, Sa 07.00 - 14.00 Uhr
Öffnungszeiten Gastronomie: Mo - Sa 06.00 - 21.00 Uhr
Ort: 1180 Wien, Kutschkergasse

Weitere Infos und Lageplan

Weiterführende Informationen zum Detailmarkt samt dem Bauernmarkt und den online abrufbaren Lageplan gibt es unter der nachstehenden Internetadresse.

https://www.wien.gv.at/freizeit/einkaufen/maerkte/lebensmittel/kutschkermarkt.html

Lesen Sie auch

In der Stadt Wien gibt es viele Märkte, die als Bauernmarkt oder Wochenmarkt umschrieben werden können, aber wie bereits ausgeführt meist täglich geöffnet haben. Sie sind auf das ganze Stadtgebiet verteilt, wie die nachstehende Zusammenstellung zeigt.

1. Bezirk

2. Bezirk

3. Bezirk

6. Bezirk

Im 6. Bezirk gibt es mit dem Naschmarkt den wohl bekanntesten Markt in Wien, der auch einen Flohmarkt beinhaltet. Er ist auch zu einer Sehenswürdigkeit der Stadt geworden.

7. Bezirk

10. Bezirk

11. Bezirk

12. Bezirk

13. Bezirk

15. Bezirk

16. Bezirk

Der Brunnenmarkt ist ebenfalls ein sehr sehenswerter Markt, der auch zum Teil im 17. Bezirk liegt und noch einer der letzten Straßenmärkte ist - mit einem umfangreichen Angebot und viel Zulauf.

18. Bezirk

19. Bezirk

20. Bezirk

21. Bezirk

22. Bezirk

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Kutschkermarkt mit den ÖffnungszeitenArtikel-Thema: Kutschkermarkt in Wien 18

    Beschreibung: Der Kutschkermarkt im 18. Wiener Gemeindebezirk in der Kutschkergasse ist ein Straßenmarkt mit eigenem Bauernmarkt.

    letzte Bearbeitung war am: 19. 09. 2020