Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Bauernmarkt Österreich -> Wien Johann-Nepomuk-Vogl Markt

Johann-Nepomuk-Vogl Markt Wien 18

Kleinerer Detailmarkt und Bauernmarkt in Wien

Der Johann-Nepomuk-Vogl-Markt befindet sich im 18. Bezirk der Stadt Wien auf dem gleichnamigen Platz bzw. zwischen der Antonigasse und der Kreuzgasse. Der Markt wurde zwischen den beiden Weltkriegen eröffnet und umfasst mit etwa 20 Marktstände ein gutes Angebot, ist aber in seiner Quantität deutlich kleiner als andere Wiener Märkte.

Johann-Nepomuk-Vogl-Markt: das Angebot

Die Marktstände sind in einer U-Form angelegt und der Markt ist wohl nicht mit der Dimension großer Wiener Märkte wie dem Brunnenmarkt versehen, aber die Funktion des Nahversorgers erfüllt er problemlos. Viele Menschen wenden sich an den Markt, um die täglich nötigen Lebensmittel einzukaufen. Das ist auch tatsächlich eine wichtige Funktion, denn im unmittelbaren Einzugsgebiet befinden sich zahlreiche Wohnstraßen und entsprechend viel Bedarf für die Angebote des Marktes.

Angeboten werden daher vor allem natürlich Obst und Gemüse je nach Saison vom Apfel bis zu den Erdbeeren, verschiedenen Salaten oder der Wassermelone, dazu gibt es Milch, Butter und Brot sowie unterschiedliches Gebäck und auch verschiedene Käsesorten. Getränke wie Fruchtsaft und so manches alkoholisches Getränk dürfen beim Marktangebot natürlich auch nicht fehlen.

Dazu kann man den Markt auch nutzen, um sich zu treffen oder um sich einfach mit den Anbietern über die Produkte und eigene Wünsche auszutauschen.

Ort und Öffnungszeiten

Der Markt ist zwar ein kleinerer, aber er hat auch ganztägig werktags geöffnet und steht auch am Samstag mit seinen Waren zur Verfügung, was typisch für die meisten Wiener Märkte ist. Dazu gibt es gastronomische Anbieter, die etwas längere Öffnungszeiten aufweisen.

Titel: Johann-Nepomuk-Vogl-Markt
Markttage: Montag bis Samstag ganzjährig
Öffnungszeiten Handel: Mo - Fr 06.00 - 19.30, Sa 06.00 - 17.00 Uhr
Öffnungszeiten Gastronomie: Mo - Sa 06.00 - 21.00 Uhr
Ort: 1180 Wien, Johann-Nepomuk-Vogl-Platz

Weitere Infos und Lageplan

Details und weitere Informationen zum Bauernmarkt sowie einen online abrufbaren Lageplan finden Sie unter dem nachstehenden Link auf der Webseite der Gemeinde Wien.

https://www.wien.gv.at/freizeit/einkaufen/maerkte/lebensmittel/johann-nepomuk-vogl-markt.html

Lesen Sie auch

In der Stadt Wien gibt es viele Märkte, die als Bauernmarkt oder Wochenmarkt umschrieben werden können, aber wie bereits ausgeführt meist täglich geöffnet haben. Sie sind auf das ganze Stadtgebiet verteilt, wie die nachstehende Zusammenstellung zeigt.

1. Bezirk

2. Bezirk

3. Bezirk

6. Bezirk

Im 6. Bezirk gibt es mit dem Naschmarkt den wohl bekanntesten Markt in Wien, der auch einen Flohmarkt beinhaltet. Er ist auch zu einer Sehenswürdigkeit der Stadt geworden.

7. Bezirk

10. Bezirk

11. Bezirk

12. Bezirk

13. Bezirk

15. Bezirk

16. Bezirk

Der Brunnenmarkt ist ebenfalls ein sehr sehenswerter Markt, der auch zum Teil im 17. Bezirk liegt und noch einer der letzten Straßenmärkte ist - mit einem umfangreichen Angebot und viel Zulauf.

18. Bezirk

19. Bezirk

20. Bezirk

21. Bezirk

22. Bezirk

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Johann-Nepomuk-Vogl-Markt mit den MarkttagenArtikel-Thema: Johann-Nepomuk-Vogl Markt Wien 18

    Beschreibung: Der Johann-Nepomuk-Vogl Markt im 18. Wiener Gemeindebezirk ist ein Detailmarkt und Bauernmarkt bei der Antonigasse.

    letzte Bearbeitung war am: 19. 09. 2020