Sie sind hier: Startseite -> Freizeit -> Museen in Österreich -> Museen in der Steiermark -> Graz: GrazMuseum

GrazMuseum oder Stadtmuseum Graz

Stadtmuseum mit einer Sammlung von 100.000 Objekten

Im Jahr 1928 feierte die steirische Landeshauptstadt Graz ihr 800-jähriges Bestehen und anlässlich dieses Ereignisses wurde das Stadtmuseum gegründet. Allerdings dauerte es noch eine Weile, bis das Museum jenen Zustand erreicht hatte, den man heute von einem Museum erwarten würde.

GrazMuseum: Geschichte des Museums

Das Jubiläumsjahr 1928 war der Ausgangspunkt des Stadtmuseums, das eine große Sammlung über die Stadtgeschichte aufweisen konnte. Aber Ausstellungsräume waren Mangelware und stattdessen gab es zwar viele Objekte aus der Vergangenheit, die sich aber in Schachteln versteckt hielten. Erst zehn Jahre später gab es erste Räumlichkeiten, um die Geschichte der Stadt und ihre Kultur näher präsentieren zu können.

Erst 1972 wurde im Palais Khuenberg in der Grazer Innenstadt jene Immobilie gefunden, die für das Museum am besten geeignet wäre. Seither werden dort die Ausstellungen angeboten und es wurde auch viel Energie investiert, um die Sammlung zu erweitern. Über 100.000 Objekte sind auf diese Weise zusammengetragen worden. Organisatorisch übernahm 2005 die Stadtmuseum Graz GmbH die Verwaltung, der Besitzer bleibt aber die Stadt Graz. Teil der neuen Organisation ist auch das Stadtarchiv in Graz.

Damit ist eine Sammlung zusammengetragen und neu aufgebaut worden, die die Geschichte der Stadt, die Entwicklung der Gesellschaft und viele weitere Themen beinhaltet und auch einige Überraschungen für die Besucherinnen und Besucher zu bieten hat.

GrazMuseum: Angebot an Ausstellungen

Das Museum bietet einen umfangreichen Überblick über die Geschichte der Stadt und verschiedener Einflüsse. Aus der Sammlung der über 100.000 Objekte wurden verschiedene Themen zusammengestellt, die von der Apotheke über Ansichtskarten bis zu Fotografien, grafischen Arbeiten oder auch der Militärgeschichte reichen.

Außerdem gibt es Sonderausstellungen zu bestimmten Themen, die von traditionellen Bällen bis zu der Stadt Graz in den Weltkriegen reichen können und die Dauerausstellung des GrazMuseums ergänzen.

Dazu gibt es Angebote für den Schulbesuch, Workshops und Führungen sowie auch eigene Programme und Veranstaltungen für die Kinder - mit oder ohne Eltern. Auf diese Art und Weise soll der Museumsbesuch nicht nur einen Mehrwert bieten, sondern auch Lust auf die Ausstellungen schüren.

GrazMuseum: Öffnungszeiten und weitere Infos

Titel: GrazMuseum
Adresse: 8010 Graz, Sackgasse 18
Öffnungszeiten: täglich von 10.00 bis 18.00, am Mittwoch 10.00 bis 20.00 Uhr

Weitere Informationen zum Museum, den Schwerpunkten, Öffnungszeiten sowie Ausstellungen finden Sie unter der nachstehenden Internetseite.

https://www.grazmuseum.at

Artikel-Infos

GrazMuseum der Stadt GrazArtikel-Thema:
GrazMuseum oder Stadtmuseum Graz
letztes Datum:
20. 03. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Museen in der Steiermark / Bezirk Graz & Umgebung