Sie sind hier: Startseite -> Freizeit -> Museen in Österreich -> Museen in der Steiermark -> Graz: Münzkabinett

Münzkabinett Schloss Eggenberg Graz

An die 70.000 Münzen in der Sammlung

Das Joanneum wurde im Jahr 1811 als Universalmuseum gegründet und schon damals war es Grüner Erzherzog Johann wichtig, dass auch die Münzen gesammelt werden. Dieser Anforderung wurde durchaus gerecht und es gab viele Ankäufe und auch Schenkungen, wobei sich der Ort der Sammlung mitunter geändert hatte. Heute ist das Münzkabinett im Schloss Eggenberg in Graz eingerichtet.

Münzkabinett Graz: Geschichte des Museums

Viele Museen in Graz und der gesamten Steiermark fanden ihren Ausgangspunkt im Jahr 1811, als das Joanneum gegründet wurde. Das galt auch für die Münzensammlung, die Teil der Erforschung des Landes sein sollte. Denn mit den Münzen kann man die Geschichte der Steiermark auch gut nachbilden. Es gab Ausgrabungen und auch Schenkungen wie etwa eine 40-Nummia-Münze des byzantinischen Kaisers Phokas (602 - 610 n. Chr.).

Die Münzensammlung umfasst heute an die 70.000 Objekte, die zum Teil ausgegraben und gefunden werden konnten, zum Teil wurden sie zur Verfügung gestellt. Die Prägestätte Graz ist dabei ein wesentlicher Baustein, aber es wurden Münzen aus der ganzen Steiermark zusammengetragen. Die Münzensammlung war auch immer wieder als Münzkabinett ein Thema bei der archäologischen Sammlung, ist aber heute als Münzkabinett eine eigene Zusammenstellung, befindet sich aber wie das Archäologiemuseum im Grazer Schloss Eggenberg.

Für einige Menschen sind Münzen eine interessante Sammelmöglichkeit, für die meisten bedeuten Münzen ein Zahlungsmittel. Dass die Münzen auch Ausdruck von Geschichte sind, ist nur wenigen wirklich bewusst und mit diesem Museumsangebot kann man das Wissen deutlich erweitern.

Münzkabinett Graz: Angebot an Ausstellungen

Das Museum ist eine Dauerausstellung, in der die etwa 70.000 Münzen unterschiedlichster Herkunft und Alters präsentiert werden können. Im Wesentlichen besteht die Ausstellung aus zwei Räumen, die die Themen für die dargestellten Objekte vorgeben. Ein Raum heißt "Balthasar Eggenberger" und der andere "Hans Ulrich von Eggenberg". Beide befinden sich im alten Teil des Schlosses, der im 15. Jahrhundert aufgebaut worden war.

Weitere Informationen: Öffnungszeiten und weitere Infos

Titel: Münzkabinett Graz
Adresse: 8020 Graz, Eggenberger Allee 90, Schloss Eggenberg
Geöffnet von April bis Ende Oktober
Öffnungszeiten: Di - So, Feiertag 10.00 bis 17.00 Uhr
Im November und Dezember ist der Besuch nach Voranmeldung mit Führung möglich

Weitere Informationen über das Münzkabinett und die Sammlung sowie die Öffnungszeiten finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse.

https://www.museum-joanneum.at/muenzkabinett

Artikel-Infos

Münzkabinett Schloss Eggenberg in GrazArtikel-Thema:
Münzkabinett Schloss Eggenberg Graz
letztes Datum:
20. 03. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Museen in der Steiermark / Bezirk Graz & Umgebung