Sie sind hier: Startseite -> Freizeit -> Museen in Österreich -> Museen in der Steiermark -> Graz: Joanneum

Universalmuseum Joanneum

Netzwerk von einem Dutzend Ausstellungsorte

Es gibt viele kleine und große Museen, die in Österreich für sich alleine stehen und andere Häuser vor allem in den Landeshauptstädten, die mehrere Veranstaltungs- oder Ausstellungsorte haben. Eine Sonderstellung nimmt das Universalmuseum Joanneum ein, denn als eigenes Haus bietet es keine Ausstellungen an, es verwaltet seit über 200 Jahren jedoch viele Standorte quer durch die Steiermark und kann auch als Landesmuseum angesehen werden.

Universalmuseum Joanneum: Geschichte des Museums

Die Geschichte des Joanneums begann bereits im Jahr 1811, als Erzherzog Johann von Österreich (1782 - 1859) gemeinsam mit den Ständen der Steiermark das Joanneum als "Innerösterreichisches Nationalmuseum" gründete. Das Ziel war es, eine Sammlung anzulegen, die alles, was die Natur, der Zeitwechsel, menschlicher Fleiß und Beharrlichkeit hervorgebracht hat, zu vereinen. Die Sammlung sollte dann den Menschen zur Verfügung gestellt werden.

Noch innerhalb des 19. Jahrhunderts stellte sich heraus, dass die Sammlung mehr Platz braucht. Trotz neuer Standorte war man stets an die Grenzen der Kapazität gestoßen. Die Sammlung bezog sich vor allem auf die Natur, die Technik, Volkskunde und Geschichte. Was als zentrale Sammlung gedacht war, führte auch zu Forschungsaufgaben und erweiterte sich immer mehr, sodass heute das Joanneum ein ganzes Netzwerk umfasst.

Es gibt einige große Häuser in der Landeshauptstadt Graz selbst, aber es gibt auch Angebote quer durch das Bundesland inklusive Schlösser und Burgen, die für sich schon historische Gebäude mit einer langen Geschichte sind.

Universalmuseum Joanneum: Angebot an Ausstellungen

Das Museum selbst ist als Zentrale des Netzwerkes zu verstehen. Es bedient insgesamt alleine 18 verschiedene Museen und 13 unterschiedliche Ausstellungsorte wie das Kunsthaus Graz, das Volkskundemuseum oder auch das Römermuseum Flavia Solva. Dazu gibt es Forschungsstellen im Netzwerk.

Die zahlreichen Ausstellungsmöglichkeiten repräsentieren in Summe eine sehr große Sammlung, wie sie selbst für europäische Verhältnisse selten ist. An die 4,5 Millionen verschiedener Objekte können angeboten werden. Es gibt jeden Monat ein umfangreiches Programm pro Station inklusive Onlinemöglichkeiten sowie eigene Veranstaltungen, Vorträge und vieles mehr.

Universalmuseum Joanneum: weitere Informationen

Titel: Universalmuseum Joanneum
Adresse: 8020 Graz, Mariahilfer Straße 2-4

Informationen über die verschiedenen Ausstellungsorte und aktuelle Ausstellungen samt Öffnungszeiten finden Sie auf der nachstehenden Internetseite.

https://www.museum-joanneum.at/

Artikel-Infos

Universalmuseum Joanneum SteiermarkArtikel-Thema:
Universalmuseum Joanneum
letztes Datum:
20. 03. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Museen in der Steiermark / Bezirk Graz & Umgebung