Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Straßenverkehr -> Ratgeber Straßenverkehr -> Frühjahrscheck-Auto

Frühjahrscheck für das Auto

Sicherheit und Langlebigkeit

Der Wintercheck für das Auto ist eine wichtige Angelegenheit und Schnee sowie Glatteis sorgen für Respekt, weshalb der Wintercheck gerne in Anspruch genommen wird. Manche fahren in die Werkstätte des Vertrauens und lassen das Auto auf die Wintertauglichkeit überprüfen, andere führen die nötigen Arbeiten selbst durch. Beim Frühjahrscheck ist die Konsequenz nicht ganz so stark vertreten. Natürlich wechselt man die Winterreifen aus und ersetzt sie durch die Sommerreifen - oder man lässt dies durchführen, aber andere Maßnahmen werden lieber vernachlässigt, sind aber ebenso wichtig.

Frühjahrscheck für das Auto: Reinigung

Frühjahrscheck für das AutoSo gehört zum richtigen Frühjahrscheck eine ordentliche Wagenreinigung. Denn durch den Streusplit und das Salz auf den winterlichen Straßen ist der Lack des Autos in Mitleidenschaft geraten und schon alleine wegen der gewünschten Langlebigkeit sollte man sein Fahrzeug von diesen Rückständen ordnungsgemäß befreien.

Auch der Unterboden sollten einer Reinigung unterzogen werden und das für den Winter möglicherweise benötigte Material wie die Schneeketten sollten vor der Ablage im Keller geprüft und eventuell eingefettet werden. Hat man die Generalwäsche einmal hinter sich gebracht, gilt es, den Lack auf Schäden zu prüfen. Das mag auf den ersten Blick nicht so wesentlich sein, doch Lackschäden sind der Beginn von Rostflecken und die kann man nun wirklich nicht brauchen. Kleinigkeiten lassen sich mit dem Lackstift selbst beheben, größere Probleme sollten den Fachleuten vorbehalten bleiben.

Klimaanlage und Pollenfilter

Immer mehr Fahrzeuge haben eine Klimaanlage eingebaut. Diese hat den Pollenfilter inkludiert und der sollte auf jeden Fall geprüft und im Bedarfsfall ausgetauscht werden. Taugt der Pollenfilter nämlich nichts mehr, so reduziert er die Leistungsfähigkeit der Klimaanlage beträchtlich.

Frühjahrscheck und die Reifen

Natürlich ist ein wichtiger Schritt beim Frühjahrscheck der Reifenwechsel. Doch damit alleine ist es nicht getan. Auch bei Sommerreifen muss die Qualität passen. Wenn das Profil weniger als 3 mm beträgt, wird es kritisch und neue Reifen sollten angeschafft werden.

Weitere Details

Zuletzt gilt es auch einen Blick unter die Motorhaube zu machen. Besonders, wenn das Fahrzeug im Bereich von Bäumen abgestellt war, kann leicht Laub in den Motorraum gelangt sein, das den Betrieb empfindlich stören kann. Außerdem sollten die Wischerblätter geprüft werden. Diese werden im Winter immer sehr stark belastet.

Dazu kommt die Kontrolle von Verschleißteile wie Bremsklötze, Lampen oder auch die Bremsflüssigkeit. Gerade die Bremsflüssigkeit ist ein Thema, denn durch Anreicherung mit Wasser kann es zu einer deutlich spürbaren langsameren Reaktion und Leistung beim Bremsvorgang kommen.

Ebenfalls interessant:

Autofahren im Winter

Das Autofahren im Winter betrifft nicht nur die Strecke und Glatteis, sondern auch den richtigen Umgang mit dem Auto und der Batterie.

[aktuelle Seite]

Frühjahrscheck-Auto

Verkehrssicherheit: der empfohlene Frühjahrscheck für das Auto nach dem langen Winter und zur Erhöhung der Sicherheit.

Frühjahrscheck-Bike

Tipps und Grundlagen über den Frühjahrscheck für das Motorrad oder Bike vor der ersten Ausfahrt zur Erhöhung der Sicherheit.

Radfahren im Winter

Radfahren im Winter erfordert bestimmte Maßnahmen, um die Sicherheit zu erhöhen, dazu gehört Licht und helle Kleidung.

Ratgeber Hitzefahrt

Ratgeber für das Autofahren bei großer Hitze und wie man für Entlastung sorgen kann, um keine Konzentrationsprobleme zu bekommen.

Ratgeber Urlaubsreise

Ratgeber für die Urlaubsreise, um den Stress bei der Fahrt zum Urlaubsziel möglichst gering zu halten - Kinder, Stau und Hitze inklusive.

Schnee und Eis am Auto

Schnee und Eis am Auto bei aktiver Fahrt sind im Sinne der Verkehrssicherheit keine gute Idee, genausowenig wie das Guckloch.

Sekundenschlaf

Durch den Sekundenschlaf beim Autofahren erhöht sich das Unfallrisiko beträchtlich, auch auf der Urlaubsreise.

Unfall Checkliste

Verkehrsunfall: die Checkliste beim Verkehrsunfall (oft Autounfall) und was es zu beachten gilt und wie man richtig reagieren sollte.

Verkehrsunfall - was tun?

Straßenverkehr: die Pflichten beim Verkehrsunfall, den man beobachtet hat wie Sicherungspflicht, Aufklärungspflicht und Hilfeleistungspflicht.

Wintercheck - Auto

Checkliste für den Wintercheck beim Auto von der Batterie bis zur Bereifung zum sicheren Fahren in der kalten Jahreszeit.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Ratgeber Straßenverkehr

Startseite Auto