Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Redewendungen -> Redewendungen: Landwirtschaft

Redewendungen aus der Landwirtschaft

Bauernschaft als Ursprung

Auch die Landwirtschaft und damit die Bäuerinnen und Bauern haben eine Menge dazu beigetragen, dass es so viele Redewendungen gibt. Dabei werden sie selbst manchmal ironisch umschrieben, oftmals ist ihre Tätigkeit die Grundlage geworden, aufgrund der die Redewendung entstanden ist. Auf dieser Seite gibt es Beispiele über Redensarten in diesem Zusammenhang.

Redewendungen aus dem Bereich Landwirtschaft

Redewendungen aus der LandwirtschaftDie Zahl der Redewendungen aus dem reinen Bereich der Landwirtschaft ist deutlich geringer als etwa aus der Tierwelt oder dem Thema Gesellschaft und Alltag, was aber auch nicht überrascht. Doch die Redewendungen, die überliefert sind, sind dafür besonders bekannt und werden von sehr vielen Menschen gesprochen - zu den unterschiedlichsten Situationen und von Leuten, die vielleicht einen Bauernhof noch nie von innen gesehen haben.

Wenn man seinen Unmut äußert, ist oft davon die Rede, dass bei mir Sense ist und das ist eine Redensart, die nun wirklich fast jeder Mensch kennt. Aber die meisten davon haben sich wahrscheinlich noch nie überlegt, dass diese Redensart aus der Landwirtschaft kommt. Eine Sense haben viele gar noch nie gesehen, wenn sie sich ständig in der Großstadt bewegen, doch die Redewendung haben sie sehr wohl schon verwendet, wenn es ihnen reicht.

Redewendungen können zu den verschiedensten Formen führen und es gibt auch die unterschiedlichsten Motivationen. Manchmal wird augenzwinkernd eine Alltagssituation beschrieben, manchmal umschreibt man witzig seinen aktuellen Ärger und es gibt auch gesellschaftliche Gründe. Dazu gehören auch nicht so feine Umschreibungen, durch die bestimmte Personengruppen in ihrer Wichtigkeit heruntergespielt werden. Ein solches Beispiel gibt es auch bei den Redewendungen über die Bauernschaft, wenn die dümmsten Bauern die dicksten Kartoffeln haben. Zwar muss man nicht damit meinen, dass die Bauern dumm sind, aber genauso wird die Redensart ab und an eingesetzt.

Anzeige

Redensarten und Sprichwörter

Beliebte Redensarten und Sprichwörter mit ihrer Herkunft und Bedeutung.

ZUM SHOP

Übersicht der Unterseiten

Bei mir ist Sense

Die Redewendung "bei mir ist Sense" ist eine Umschreibung aus der Landwirtschaft - mit Beispielen, wann sie gesprochen wird und wie sie gemeint ist.

Das ist Wasser auf die Mühle

"Das ist Wasser auf die Mühle" ist eine positive Redewendung, die auch als Gegenteil zur Redensart "jemand das Wasser abgraben" gelten kann.

Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln

Die Redewendung "Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln" ist eine sehr bekannte Redensart mit verschiedenen Bedeutungen.

Einem das Fell über die Ohren ziehen

"Einem das Fell über die Ohren ziehen" ist eine alte Redewendung aus der Bauernsprache, die aber auch heute noch genutzt wird.

Jemand das Wasser abgraben

"Jemand das Wasser abgraben" ist eine geläufige Redensart aus dem Volksmund, deren Wurzel mit den Mühlen eng in Verbindung steht.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Redewendungen

Startseite Hobbys