Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Redewendungen -> Ballern

Redewendung ballern

Viel im Computerspiel schießen

"Ballern" ist ein Begriff, der auch als Redewendung anerkannt ist und verschiedene Bedeutungen aufweist. Generell versteht man mit ballern das Schießen, das sich aber auf den Sport ebenso beziehen kann, wie auch auf das wirkliche Schießen mit Waffen und auch bei den Computerspielen kennt man den Ausdruck.

Beispiele für die Redewendung "ballern"

So gibt es die "Ballerspiele", wobei es sich um Computerspiele handelt, in denen man sich durch verschiedene Ebenen schießen muss. Sinnvolle Dialoge gibt es selten, Hauptaufgabe ist die, selbst zu überleben und sich zum Ziel durchzuschießen. Hier hat das "Ballern" zu einer Genrebeschreibung geführt, denn Spielefreaks wissen genau, was sie zu erwarten haben, wenn von einem Ballerspiel die Rede ist. Vor allem der Einsatz mit Gewehr und Pistole ist hier gefragt und die Luft ist ziemlich bleihaltig. Der Begriff wird aber auch politisch negativ genutzt, wenn ein Spielefreak Amok läuft und andere verletzt oder gar tötet, obwohl sehr viele - junge wie ältere - Freaks Ballerspiele nutzen und niemanden Schaden zufügen.

Auch im Fußball kennt man das Ballern. Kommentatoren verwenden den Ausdruck besonders gerne dann, wenn von Weitschüssen die Rede ist, die aus großer Entfernung auf das gegnerische Tor abgegeben werden. Hier findet ballern insofern Anwendung, als die Schüsse meistens mit viel Kraft den Ball beschleunigen und die hohe Geschwindigkeit an ein Geschoss erinnert.

Herumballern ist auch ein Ausdruck, der auf einen Soldaten zutreffen kann, wobei man den Ausdruck eher salopp verwendet. Die Bandbreite des Einsatzes reicht bis zum elitären Tennissport, bei dem Damen und Herren dann ballern, wenn sie besonders starke Grundlinienschläge zeigen.

Somit ist ein einzelnes Wort durch seinen Einsatz zur Redewendung ballern geworden. Wenn geschossen wird, wird auch geballert und das eher albern klingende Ersatzwort wird häufiger eingesetzt als der originale Begriff. Geballert wird beim Biathlon, wo wirklich mit einem Gewehr geschossen wird und in vielen anderen Sportarten, vor allem aber natürlich mit Computer oder Smartphone bei Spielen.

Lesen Sie auch

Es gibt viele Redewendungen, die seit Jahrhunderten bestehen und sich auf historische Gegebenheiten beziehen wie etwa die Holzverarbeitung, das Schmieden oder die Jagd. Und dann gibt es Redensarten, die erst in den letzten Jahrzehnten entstehen konnten, weil man dazu das Kino oder Computerspiele benötigt.

Ballern ist zum Beispiel eine Ausdrucksweise, die Spielefreaks am Computer oder mittlerweile am Handy kennen oder auch "großes Kino" in Bezug auf die großen Kinosäle, auch wenn etwas anderes gemeint sein mag. Die große Überschrift über all diesen Redensarten ist jenes von der Unterhaltung vom Kartenspiel bis zu den Medien.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Redewendung ballernArtikel-Thema: Redewendung ballern

Beschreibung: Die 🤩 Redewendung "ballern" wird besonders gerne in der Sportwelt genutzt und kennt man bestens in der ✅ Computerspieleszene.

letzte Bearbeitung war am: 08. 06. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung