Sie sind hier: Startseite -> Lifestyle -> Modelexikon -> Blusen in der Modewelt -> Jeansbluse

Jeansbluse - Bluse mit typischem Jeans-Look

Dem Jeansstoff nachgeahmt

Seit die Jeans als Hose zum absoluten Massenprodukt wurde und man selbst ins Theater mit dieser Hose gehen darf, hat es zahlreiche weitere Ideen gegeben, wie man das Jeansmaterial nutzen kann. Die Jeansjacke ist ein Beispiel dazu gibt es den Rock und das häufig getragene Jeanshemd. Weniger häufig angeboten gibt es aber auch die weiblichere Form der Jeansbluse, die bewusst weiblichere Schnitte aufweist und sich damit doch deutlicher vom Hemd unterscheidet.

Jeansbluse in der Modewelt

Im Grunde ist diese Bluse eine ganz normale Bluse, die aber vom Material her und vor allem von der Farbe her ganz klar an die Jeans erinnert. Sie kann zu vielen Gelegenheiten getragen werden vom Treffen mit Freunden bis zum Büroarbeitsplatz und hat entweder die üblichen Knöpfe, wie man sie von der Bluse kennt oder auch die Druckknöpfe, wie man sie auch beim Jeanshemd öfter antrifft, die sehr beliebt und einfacher zum Handhaben sind.

Es gibt verschiedene Farben für die Jeansbluse, doch eigentlich ist der typische Blauton im Mittelpunkt und die meisten angebotenen Blusen orientieren sich an dieser Farbe. Letztlich ist dies auch das Merkmal schlechthin für die Jeans und drückt auch Bequemlichkeit aus. Deshalb wurde die Hose so beliebt, weil sie nicht so leicht Schäden aufweist, bequem ist und neuerdings kann man mit dem Stretch-Material auch Zwischengrößen überwinden.

Dass weitere Kleidungsstücke diese Ideen aufgenommen haben, ist kein Zufall und so kam es auch zur Jeansbluse als Variante zu den vielen anderen Angeboten im Bereich der Blusen für Mädchen und Damen. Somit kann man auch das gesamte Kleidungsspektrum abdecken. Mit der Jeans als Hose (auch Blue Jeans) hat der Erfolgslauf begonnen, jetzt gibt es sogar schon Schuhe mit diesem Stoff als Oberfläche, es gibt den Rock, oft auch als Minirock, die Bluse, das Hemd und die Jacke, in gefüttertem Zustand sogar für die kalte Jahreszeit.

Ebenfalls interessant:

Welche Blusen kennt die Modewelt?

Chiffonbluse

Die Chiffonbluse verdankt ihren Namen dem leichten und schönen Chiffonstoff, der viele Möglichkeiten für die Bluse bietet.

Druckbluse

Die Druckbluse ist eine an sich ganz normale Bluse, die durch das aufgedruckte Muster kreativ gestaltet ist.

Hemdbluse

Die Hemdbluse ist die klassische Bluse für die Geschäftskleidung mit Kragen und Knopfleiste sowie Ärmel, die mit einem Knopf oder mehreren geschlossen werden können.

[aktuelle Seite]

Jeansbluse

Die Jeansbluse ist eine Bluse mit dem typischen Jeans-Look in meist ebenso typischer blauer Farbe, aber weicherem Schnitt als das häufigere Jeanshemd.

Kurzarmbluse

Die Kurzarmbluse ist eine gewöhnliche Bluse mit vielen Farben oder Mustern, aber mit kurzen Ärmeln als Erkennungsmerkmal.

Long-Tunika

Mit der Long-Tunika wird eine Variante der beliebten gemusterten Bluse angeboten, die dem Trend der länger geschnittenen Modeteile folgt.

Longbluse

Die Longbluse ist eine an sich gewöhnliche Bluse, die aber deutlich länger ist und damit bis zum Oberschenkel reicht, womit sie fast zum Minikleid wird.

Satinbluse

Die Satinbluse fällt durch ihre glänzende Oberfläche auf, für die das Ausgangsmaterial Satin verantwortlich zeichnet.

Schluppenbluse

Eine Schluppenbluse kann man auch als Schleifenbluse bezeichnen, denn das Hauptmerkmal ist die meist zierliche kleine Schleife als optisches Accessoire.

Shirtbluse

Die Shirtbluse ist ein Kleidungsstück für Mädchen und Damen, das das Shirt mit der Bluse zu einer Einheit kombiniert und damit zu den beliebt gewordenen Kombi-Kleidungsstücken wurd

Tunika

Die Tunika ist eine leichte Bluse für die Dame mit fröhlicher Musterung und bestehend aus leichten Stoffen.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Blusen in der Modewelt

Startseite Lifestyle