Sie sind hier: Startseite -> Modelexikon -> Gürtel

Gürtel für Hose und Rock und als Accessoires

Modisches Hilfsmittel für den Halt

Der Gürtel ist ein wichtiges Hilfsmittel, um Hosen oder Röcke in Sachen Halt zu unterstützen. Gibt es keinen Gürtel und das Kleidungsstück für das Beinkleid passt nicht richtig, dann ist der Sitz gefährdet und man läuft Gefahr, dass Rock oder Hose herunterrutschen können, was weniger gewünscht ist.

Gürtel: Accessoire und Hilfsmittel

Aus diesem Grund gibt es bei den meisten Röcken und Hosen automatisch vorgesehene Laschen, durch die der Gürtel geführt werden kann. Der Gürtel besteht aus unterschiedlichen Materialien, meist aus Leder, kann aber auch geflochten werden und wird durch eine Gürtelschnalle fixiert. Damit ist der Sitz der Hose oder des Rocks gewährleistet.

Der Gürtel dient aber darüber hinaus auch dem Aussehen und so sind die Gürtelschnallen und ihre Darstellung und Ausarbeitung für viele Menschen sehr wichtig, auch die Farbe des Gürtels und seine Beschaffenheit werden genau geprüft, ehe man einen solchen anschafft. Eine Jeans zu tragen, ohne diese mit einem Gürtel auszustatten, ist eher selten. Der Gürtel ist dabei ein optisches Detail, das sehr unterschiedlich beschaffen sein kann. Denn man kann einen dünnen und sehr dezenten Gürtel wählen, etwa auch für eine feinere Buntfaltenhose oder einen Minirock, man kann aber auch einen breiteren und massiv wirkenden Gürtel für die Jeans wählen oder vielleicht auch für eine Lederhose, die ohnehin massiver wirkt.

Auch bei Kleidern, die eigentlich keinen Gürtel bräuchten, wird gerne ein solcher getragen, denn er sorgt für eine stärkere Betonung der Figur und ist hübsch anzusehen. Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, weil man kann einen dünnen Gürtel als Andeutung auswählen, man kann aber auch einen breiten und massiven Gürtel aussuchen, um ihn zum Mittelpunkt der Optik zu machen. Bei Kleidern wie einem Abendkleid ist ein Gürtel kaum gefragt, bei anderen Kleidern wie dem Bandeaukleid kann man den Einsatz schon überlegen.

Gürtel und seine Geschichte

Neu ist die Erfindung des Gürtels aber nicht, denn schon die Ritter im Mittelalter haben sich des Gürtels bedient, um eine Möglichkeit für die Aufbewahrung ihrer Schwerter zu haben. Die Scheide, in der die Schwerter steckten, war am Gürtel fixiert worden. Aber die Geschichte des Gürtels reicht zurück bis in die Bronzezeit.

Ausgrabungen haben gezeigt, dass man schon damals einen Gürtel getragen hatte, teils als Botschaft für den eigenen Stand, teils zur Fixierung der Kleidung. Und somit ist der Anwendungszweck auch schon damals bekannt gewesen. Heute ist der Gürtel zweifach im Einsatz. Einerseits hilft er beim Sitz der Kleidung, andererseits ist er auch eine modische Aussage. Er kann massiv gearbeitet sein und einige Zentimeter an Höhe aufweisen, er kann aber auch sehr dezent ausgearbeitet sein.

Es gibt verschiedene Farben und auch unterschiedliche Materialien. Der Ledergürtel wird aber hauptsächlich ausgewählt. Kunststoff ist eine Alternative und manche Leute wählen eine ganz andere Form und ziehen eine Nylonschnur in die Schlaufen ihrer Jeans ein, um bewusst auf den Gürtel zu verzichten, nicht aber auf seine ursprüngliche Aufgabe - dem Halt der Hose.

Lesen Sie auch

Die Accessoires beinhalten viele verschiedene Ideen, deren Herkunft auch unterschiedlicher Natur ist. Aus der Welt des Sports hat sich etwa die Baseballkappe etabliert, die durch verschiedene Logos und Aufdrucke sehr variabel nutzen lässt.

Der Hals ist eine wichtige weitere Quelle für Accessoires, wenn man an das Halstuch und den Schal denkt, die man zum Schutz vor Kälte nutzen kann, aber oft sind sie eine Alternative zur Krawatte.

Der Halt der Kleidung ist ein weiterer Zugang mit dem Gürtel sowohl bei Hose als auch Kleid. Was die Hose betrifft, gibt es die eher selten verwendeten Hosenträger statt dem Gürtel, den man heute viel öfter trägt. Aber durch die Hosenträger kann man deshalb auch viel besser auffallen.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Gürtel für Halt und als AccessoireArtikel-Thema: Gürtel für Hose und Rock und als Accessoires

    Beschreibung: Der Gürtel dient zur Fixierung von Rock und Hose und ist gleichzeitig auch ein wichtiges optisches Accessoires in der Mode.

    letzte Bearbeitung war am: 24. 08. 2020