Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Zitate Reich / Reichtum

Zitate und Sprüche über reich und Reichtum

Reichtum in Form von Lebensweisheiten

Des Menschen größtes Übel ist das Geld - das haben schon viele Autoren in ihren Werken festgestellt und daher sind die Themen reich sein und Reichtum oft vertreten. Das gilt auch für bekannte und zum Teil berühmte Zitate aus ebenso berühmten Werken. Nachstehend einige Beispiele zum Thema.

Gefundene Zitate (84) / zeige Seite 1 von 6

Zitate über reich ein und Reichtum

Der Weg zum Reichtum liegt hauptsächlich in zwei Wörtern: Arbeit und Sparsamkeit.
Benjamin Franklin
Wort Arbeit Benjamin Franklin reich

Den größten Reichtum hat, wer arm ist an Begierden.
Seneca
Erde groß arm reich Seneca

Das Beispiel ist einer der erfolgreichsten Lehrer, obgleich es wortlos lehrt.
Samuel Smiles aus: Selbsthilfe
Ehre Lehre Wort reich Samuel Smiles

Das Größte will man nicht erreichen, man beneidet nur seinesgleichen. Der schlimmste Neidhart ist in der Welt, der jeden für seinesgleichen hält.
Wolfgang von Goethe aus: Epigramme
groß Welt Johann Wolfgang von Goethe reich

Eine allzu reichliche Gabe lockt Bettler herbei, anstatt sie abzufertigen.
Wolfgang von Goethe
Johann Wolfgang von Goethe reich

Edel sei der Mensch, hilfreich und gut!
Wolfgang von Goethe
Johann Wolfgang von Goethe Mensch reich

Um ein Königreich bricht man jeden Eid.
William Shakespeare aus: König Heinrich VI.
König Heinrich reich William Shakespeare

Um große Erfolge zu erreichen, muss etwas gewagt werden.
Helmuth von Moltke
Erde groß reich

Das rechte ernstliche Streben ist ein halbes Erreichen.
Wilhelm von Humboldt
Wilhelm von Humboldt Recht reich

Was ist am schwersten zu erreichen? Dass man sich selber hinter die Schliche kommt.
Wilhelm Busch
Wilhelm Busch reich

In phantasiereichen Menschen liegen, wie in heißen Ländern oder auf Bergen, alle Extreme enger aneinander.
Jean Paul
Land Mensch Jean Paul reich

Er lebt wie Gott in Frankreich.
Friedrich Schiller aus: Die Räuber
Die Räuber Gott reich Friedrich Schiller

Friede macht Reichtum, Reichtum macht Übermut, Übermut bringt Krieg, Krieg bringt Armut, Armut macht Demut, Demut macht wieder Frieden.
Geiler von Keysersberg
Frieden arm reich

Es ist keine Kunst geistreich zu sein, wenn man vor nichts Respekt hat.
Johann Peter Eckermann
Geist reich

Ein geistreicher Mensch wäre oft recht in Verlegenheit ohne die Gesellschaft der Dummköpfe.
La Rochefoucauld
dumm Geist Kopf La Rochefoucauld Mensch Recht reich

Zitatsuche



12 3 4 5 6

Ebenfalls interessant:

Zitate Recht / Unrecht

Auslistung von Zitate und Sprüche zum Thema Recht und Unrecht aus Gedichte und anderen Werken der Literatur.

Zitate Welt

Verschiedene Sprüche und Zitate aus der Literatur zum Thema Welt und Welt des Menschen als Grundlage allen Lebens auf dem Heimatplaneten.

Zitate König Heinrich (Shakespeare)

Bekannte Zitate und Sprüche aus der Dramen-Reihe König Heinrichs von William Shakespeare.

Zitate Groß / Größe

Auswahl von Zitate und Lebensweisheiten über die Größe und deren vielfältige Interpretationen - aus Quellen von Theater oder Gedichte.

Zitate Jungfrau von Orleans (Schiller)

Bekannte Zitate und Sprüche aus "Die Jungfrau von Orleans", dem bekannten Drama von Friedrich Schiller.

Zitate Böse

Zitate und Sprüche zum Thema Böse und Bosheit aus Gedichte und anderen Werken bekannter Persönlichkeiten sowie aus Reden.

Zitate Konfuzius

Auflistung von Zitate und Sprüche aus den Lehren von Konfuzius (vermutlich 551 - 479 v. Chr.), einem chinesischen Philosophen.

Zitate Volk

Auslistung von Zitate und Sprüche zum Thema Volk und Bevölkerung. aus Gedichte und anderen Texte.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Zitate und Sprüche

Startseite Hobbys