Sie sind hier: Startseite -> Modelexikon -> Allround-Bekleidung

Allround-Bekleidung für Büro und Alltag

Universelle Mode für Job und Privatleben

Viele Kleidungsstücke sind für einen bestimmten Zweck erstellt worden. So würde es komisch aussehen, wenn man mit der Badehose im Büro erscheint, umgekehrt ist es aber auch nicht zweckmäßig, wenn man mit dem Anzug in der Sandkiste mit den Kindern für Unterhaltung sorgt. Man könnte es zwar machen, aber es wäre schade um den Anzug und wohl würde man sich dabei auch nicht fühlen.

Definition Allround-Mode

Es gibt aber Kleidung, die in der Modewelt als Allround-Bekleidung bezeichnet wird. Allround ist in diesem Zusammenhang als universell zu übersetzen und umfasst alle Kleidungsstücke, die man sowohl im Berufsleben als auch in der Freizeit tragen kann, die also universell einsetzbar sind. Der Klassiker schlechthin in Sachen Allround-Bekleidung ist sicherlich die Jeans. Diese Hose schaffte es sogar zum anerkannten Kleidungsstück beim Theaterbesuch, sie wird mit Sakko im Geschäftsleben getragen und natürlich trägt man die Jeans auch in der Freizeit.

Damit hat man Mode im Kasten, die für verschiedene Zwecke vorstellbar ist und das macht diese Kleidungsstücke auch so interessant, weil sie mit anderen Kleidungsstücken leicht und gut kombiniert werden können, für die das nicht gilt. Die Jeans ist mit einem Sakko kombinierbar, gleichzeitig kann man mit der Jeans eine Wanderung durchführen, was mit einem Sakko seltsam wäre.

Weitere Beispiele für Allround-Mode

Es gibt viele weitere modische Bekleidung, die universell einsetzbar ist. Das Polo-Shirt wird als solches empfunden, das sowohl im Büro anerkannt ist und gleichzeitig in der Freizeit und im Sport zum Einsatz kommen kann. Bei der Beurteilung der Tragbarkeit hängt es natürlich auch von den Rahmenbedingungen ab. Ein T-Shirt unter dem Sakko ist in vielen Berufen jederzeit vorstellbar, beim Kundenverkehr kann es trotzdem die Vorgabe eines Anzugs geben.

Auch der Pullover hat es in den beruflichen Alltag geschafft und wird natürlich auch auf der Party und daheim vor dem Kachelofen getragen, womit er überall akzeptiert ist und auch gerne getragen wird. Das ist zusätzlich ein Thema, als der Pullover ein häufig sehr angenehm zu tragendes Kleidungsstück ist und das gilt noch mehr mit der innen aufgerauten Version, die als Sweatshirt häufig angeboten wird. Damit hat man es warm und kann diese Pullovervariante auch im Büro tragen.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Begriffe zum Modestil

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten