Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Straßenverkehr -> Richtungspfeile

Richtungspfeile im Straßenverkehr

Bodenmarkierungen für die möglichen Fahrrichtungen

Es ist stets die Aufgabe im Straßenverkehr, sich rechtzeitig so einzuordnen, dass man ohne Stress für sich und andere Verkehrsteilnehmerinnen oder Verkehrsteilnehmer die Richtung wählen kann und das Abbiegemanöver durchführen kann, das man plant. Das ist nicht immer einfach, vor allem, wenn man sich in einer fremden Stadt bewegt, aber oftmals verschlafen die Verkehrsteilnehmer, die täglich die gleiche Strecke fahren, den richtigen Zeitpunkt.

Denn die Abbiegemöglichkeit, vor allem zu wichtigen Knotenpunkten wie Innenstadt, Außenbezirke, Zufahrt zu Autobahnen und ähnliches werden per Hinweistafeln rechtzeitig angekündigt. Dann gilt es, den geeigneten Fahrstreifen zu erreichen, um dann abbiegen zu können, wenn man dies denn will oder geradeaus weiterzufahren.

Richtungspfeile im Straßenverkehr

Um die Aufgabe der jeweiligen Fahrstreifen zu verstärken, gibt es die Richtungspfeile. Diese gibt es als Anzeigehilfe über der Straße, beispielsweise auf Autobahnen als beleuchtete Symbole und es gibt sie als Bodenmarkierungen, die analog zum Gebotszeichen die Fahrtrichtung vorgeben. So zeigen die Richtungspfeile geradeaus, wenn der Fahrtstreifen für diese Richtung vorgesehen ist und nach links oder rechts, wenn abgebogen werden soll.

Der Haken ist, dass man manchmal die falsche Spur erwischt und dann sagen die Verkehrsregeln ganz klar, dass man die Richtung fortsetzen muss, die der Fahrstreifen vorgibt. Möchte man geradeaus fahren, hat aber die Spur erwischt, die nach rechts abbiegt, ist es schlichtweg verboten, noch schnell nach links umzureissen, denn diese Spuren sind ab einem bestimmten Moment auch durch Sperrlinien getrennt.

Natürlich ist es ärgerlich, wenn man die falsche Spur erwischt hat, aber die Sperrlinien haben ihren guten Grund, weil gerade bei solchen Verkehrssituationen oftmals Unfälle passieren, die man leicht vermeiden kann, indem man sich an die Vorgaben hält. Diese Vorgaben werden durch die Richtungspfeile oftmals sehr gut sichtbar angezeigt.

Lesen Sie auch

Die Leitlinie ist das täglich Brot im Straßenverkehr, zumindest für Auto, Motorrad und Co. Aber sie kann durch die Sperrlinie ersetzt werden, womit die Bedeutung eine ganz andere wird und beide können als Sperrlinie-Leitlinie auch in Kombination auftreten. Gesteigert werden diese einfachen, aber wirkungsvollen Symbole auf der Straße durch die doppelte Sperrlinie.

Ein häufiger Gast auf der Straße vor allem im Ortsgebiet ist der Zebrastreifen für ein sichereres Überqueren der Straße durch Fußgänger. Schutzweg oder Zebrastreifen ist aber ein Thema für sich, weil immer wieder auf dessen Bedeutung nicht so Rücksicht genommen wird wie gewünscht.

Andere Bodenmarkierungen sind die Haltelinie etwa bei Kreuzungen sowie die Richtungspfeile und auch die Sperrfläche.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Richtungspfeile als BodenmarkierungenArtikel-Thema: Richtungspfeile im Straßenverkehr

Beschreibung: Die 🚘 Richtungspfeile sind eine Bodenmarkierung auf der Fahrbahnund eine ✅ wesentliche Orientierungshilfen für die Verkehrsteilnehmer.

letzte Bearbeitung war am: 12. 02. 2022

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung