Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Seen in Österreich -> Ödensee

Ödensee im Salzkammergut

Ödensee: ein ruhiger See in der Einöde

Fährt man im Salzkammergut von Bad Aussee in südöstlicher Richtung nach Bad Mitterndorf, kann kommt man ungefähr in der Mitte der Fahrt nach Kainisch. Die Gemeinde bietet einen Zugang zum Ödensee, der sich südlich der Bundesstraße und damit auch der Gemeinde Kainisch befindet.

Entlegener See mit mehr Ruhe

Im Salzkammergut trifft man viele Bezeichnungen mit "Öd" an wie die Ödseen oder auch hier den Ödensee, wobei damit die Einöde gemeint ist, also Regionen oder Gebiete, die entlegen der Hauptrouten zu finden sind. Der Ödensee zählt auch zu diesen Orten, denn obwohl er mehr als nur besuchenswert ist, gibt es einige Kilometer westlich vom See den Hallstädter See, Obertraun, Hallstatt oder nordwestlich vom See Bad Aussee - alles Orte mit viel mehr Tourismusaufkommen.

Ödensee Dachsteinregion in der Steiermark

Bildquelle: Tourismusverband Ausseerland / Salzkammergut Karl Grieshofer

Aber darin liegt wiederum der Reiz des Ödensees, denn hier kann man ohne Massentourismus wandern gehen. Der Ödensee ist einen halben Kilometer lang und maximal 250 Meter breit. Er befindet sich auf einer Höhe von 780 Meter und ist an der tiefsten Stelle etwa 20 Meter tief. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass er größtenteils von Waldgebieten umschlossen ist, wodurch er einen sehr windgeschützten Charakter aufweist.

Es gibt ein eigenes Bad am Ufer des Sees und einen Wanderweg rund um den See sowie weitere Wanderrouten. Immerhin dehnt sich südlich des Ödensees der Dachstein weitläufig aus, auch nördlich sind schöne Berge zu bewundern wie das Tote Gebirge, darunter die Tauplitzalm oder der Kampl.

Infos über Urlaubsmöglichkeiten

Der See ist ein lohnendes Ziel für Ausflüge und Wanderungen, es gibt in der Dachsteinregion aber viele mögliche Touren und auch Freizeitaktivitäten für das nächste Wochenende ebenso wie auch für einen längeren Urlaubsaufenthalt. Welche Optionen zur Verfügung stehen, zeigt die nachstehende Internetseite des Tourismusverbandes.

https://ausseerland.salzkammergut.at/marktgemeinde-bad-mitterndorf/sommer/thermen-und-seen/oesterreich-poi/detail/402078/oedensee.html

Lesen Sie auch

In der Steiermark gibt es sehr viele Gewässer und wie in den anderen österreichischen Bundesländern auch eine große Bandbreite. In den Bergen der Niederen Tauern findet man so manchen kleinen Bergsee, der nur über eine Wanderung erreichbar ist, aber es gibt auch große Badeseen.

Seen im Nordwesten der Steiermark

Sehr unterschiedlich sind die Seen im steirischen Salzkammergut und generell an der Grenze zu Oberösterreich. Der Altausseer See ist ein bekannter Badesee, während zum Beispiel der Augstsee ein Bergsee im Toten Gebirge ist. Die Langgahnseen oder der Dreibrüdersee sind weitere Beispiele für Bergseen. Ganz anders ist der Grundlsee als größter steirischer See.

Auf der Tauplitz mit vielen Wandermöglichkeiten und auch Kletterrouten in das Tote Gebirge gibt es drei weitere Bergseen, die man auch für eine Wanderung nutzen kann.

Bergseen in den Niederen Tauern

Die Niederen Tauern sind ein langgezogenes Gebirge, das von Salzburg im Westen aus quer durch die Steiermark nach Osten sich ausdehnt und viele Gipfel von 1.500 bis über 2.500 Meter Seehöhe bietet. Es gibt viele Wanderungen, auch Klettersteige und Bergsteigerrouten und auch einige meist kleine Bergseen, die nur über Touren erreichbar sind.

Bergseen im Hochschwabgebiet

Was für die Niederen Tauern zählt, gilt auch für den Hochschwab mit seinem ausgedehnten Bergareal. Auch hier haben sich kleinere Bergseen oder etwas größere in mittleren Lagen gebildet.

Bergseen auf der Turracher Höhe

Die Turracher Höhe ist durch ihre Steigung als Bergstraße bekannt geworden und stellt die Landesgrenze von der Steiermark im Norden und Kärnten im Süden dar. Auf der Turracher Höhe gibt es auch drei Bergseen, die mit Wanderwege verbunden wurden.

Seen im Norden der Steiermark

Seen im Westen der Steiermark

Seen im Osten der Steiermark

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Ödensee Dachsteinregion SteiermarkArtikel-Thema: Ödensee im Salzkammergut

    Beschreibung: Der Ödensee ist ein abgelegener Badesee in der Dachsteinregion im Bundesland Steiermark, der Ruhe und Entspannung bieten kann.

    letzte Bearbeitung war am: 24. 10. 2020