Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Seen in Österreich -> Grundlsee

Grundlsee im steirischen Salzkammergut

Größter See der Steiermark

Der Grundlsee befindet im Westen der Steiermark, genau südlich der Grenze zwischen Oberösterreich und Steiermark, unweit von Bad Aussee. Damit ist der Grundlsee im Bereich des Teils des Salzkammergutes, der in der Steiermark liegt. Das ist durchaus nicht allen Menschen bekannt.

Grundlsee mit Sarstein und Schloss Steiermark

Bildquelle: Wikimedia / Rajannamysore

Grundlsee im Salzkammergut

Mit einer Seehöhe von 708 Meter ist der Grundlsee als Alpensee zu bezeichnen. Er befindet sich am südlichen Ende des Toten Gebirges und er weist eine Länge von 5,7 Kilometer und eine maximale Breite von 0,9 Kilometer auf. Mit einer Fläche von 4,22 km² ist der Grundlsee der größte See des Bundeslandes Steiermark. Seine tiefste Stelle beträgt 64 Meter.

Der Grundlsee hat drei Zuflüsse, nämlich den Toplitzbach, den Stimitzbach und den Zimitzbach. Als Grundlseer Traun fließt das Wasser am westlichen Ende des Sees Richtung Bad Aussee weiter. Obwohl der Grundlsee von einer fantastischen Bergwelt umgeben ist und recht hoch liegt, erreicht er im Sommer dennoch Wassertemperaturen bis zu 25 Grad Celsius. Im Winter ist er allerdings vollständig durchgefroren - was wiederum von Vorteil für die Wintersportlerinnen und Wintersportler ist.

Bemerkenswert ist die hervorragende Trinkwasserqualität. Sie hat auch Vorteile für die am Tauchen interessierten Menschen, weil man eine ungewöhnlich gute Sicht im Wasser hat. Das ist nicht bei allen Badeseen der Fall und vor allem nicht bei jenen Gewässern, die eine bestimmte Temperatur erreichen können, wenn im Hochsommer die Sonne das Wasser erwärmt. Natürlich gibt es auch viele weitere Möglichkeiten, Wassersport auszuüben und ein FKK-Strand ist auch im Angebot.

Infos über Urlaubsmöglichkeiten

Der Grundlsee ist ein beliebtes Ausflugsziel und wird auch für den Urlaubsaufenthalt aufgesucht. Welche Möglichkeiten es im und rund um den See gibt, zeigt die nachstehende Internetseite des Tourismusverbandes.

https://www.grundlsee.at/

Lesen Sie auch

In der Steiermark gibt es sehr viele Gewässer und wie in den anderen österreichischen Bundesländern auch eine große Bandbreite. In den Bergen der Niederen Tauern findet man so manchen kleinen Bergsee, der nur über eine Wanderung erreichbar ist, aber es gibt auch große Badeseen.

Seen im Nordwesten der Steiermark

Sehr unterschiedlich sind die Seen im steirischen Salzkammergut und generell an der Grenze zu Oberösterreich. Der Altausseer See ist ein bekannter Badesee, während zum Beispiel der Augstsee ein Bergsee im Toten Gebirge ist. Die Langgahnseen oder der Dreibrüdersee sind weitere Beispiele für Bergseen. Ganz anders ist der Grundlsee als größter steirischer See.

Auf der Tauplitz mit vielen Wandermöglichkeiten und auch Kletterrouten in das Tote Gebirge gibt es drei weitere Bergseen, die man auch für eine Wanderung nutzen kann.

Bergseen in den Niederen Tauern

Die Niederen Tauern sind ein langgezogenes Gebirge, das von Salzburg im Westen aus quer durch die Steiermark nach Osten sich ausdehnt und viele Gipfel von 1.500 bis über 2.500 Meter Seehöhe bietet. Es gibt viele Wanderungen, auch Klettersteige und Bergsteigerrouten und auch einige meist kleine Bergseen, die nur über Touren erreichbar sind.

Bergseen im Hochschwabgebiet

Was für die Niederen Tauern zählt, gilt auch für den Hochschwab mit seinem ausgedehnten Bergareal. Auch hier haben sich kleinere Bergseen oder etwas größere in mittleren Lagen gebildet.

Bergseen auf der Turracher Höhe

Die Turracher Höhe ist durch ihre Steigung als Bergstraße bekannt geworden und stellt die Landesgrenze von der Steiermark im Norden und Kärnten im Süden dar. Auf der Turracher Höhe gibt es auch drei Bergseen, die mit Wanderwege verbunden wurden.

Seen im Norden der Steiermark

Seen im Westen der Steiermark

Seen im Osten der Steiermark

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Grundlsee Salzkammergut SteiermarkArtikel-Thema: Grundlsee im steirischen Salzkammergut

Beschreibung: Der 😎 Grundlsee ist der größte Badesee im Bundesland Steiermark und befindet sich im Westen der Steiermark, im ✅ Salzkammergut, nahe an Oberösterreich.

letzte Bearbeitung war am: 18. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung