Sie sind hier: Startseite -> Geografie -> Seen in Österreich -> Duisitzkarsee (St)

Duisitzkarsee in den Schladminger Tauern

Bergsee genau südlich von Schladming

Bei den Schladminger Tauern denkt man sofort an die hohen Berge und der lange Gebirgszug bietet davon auch reichlich Gipfel an. Aber der Gebirgszug beinhaltet auch eine Fülle von kleinen und manchmal auch mittelgroßen Bergseen, die zum Großteil nur über Wanderungen erreichbar sind, die zum Teil auch mit dem Auto erreicht werden können.

Bergsee und Wanderziel

Sie bieten zusammen mit den hohen Gipfeln eine beeindruckende Kombination an und sind oft Ziel von Wanderungen oder werden als Pausenstationen für große Bergtouren herangezogen. Der Duisitzkarsee ist ein solches Gewässer, das sich fast direkt südlich von Schladming befindet.

Durch das Schladminger Obertal, das sich von Schladming in fast direkter südlicher Richtung zu den Schladminger Tauern orientiert, kann man bis zum Parkplatz fahren, bei dem die Wanderung zum Duisitzkarsee beginnt. Der See selbst liegt auf einer Höhe von 1.648 Meter und zeigt sich als kreisförmiges Gewässer, das von Wäldern und Almen umschlossen ist.

Für durstige Kehlen bieten sich die beiden Almen an, die sich an den Ufern befinden und die zur Rast einladen. Im See spiegeln sich die Wälder und Berge der Umgebung. Im Südosten kann man den Hochgolling mit 2.863 Meter Seehöhe erkennen, die hohen Berge ziehen sich aber von West nach Ost durch und viele sind um die 2.500 Meter hoch.

http://www.dachstein-tauern.at

Ebenfalls interessant:

Mondsee (OÖ)

Der Mondsee ist ein großer und als warm bekannter Badesee im Bundesland Oberösterreich an der Grenze zu Salzburg.

[aktuelle Seite]

Duisitzkarsee (St)

Der Duisitzkarsee befindet sich in den Schladminger Tauern und ist ein Bergsee auf über 1.600 Meter Seehöhe.

Grundlsee (St)

Der Grundlsee ist der größte Badesee im Bundesland Steiermark und befindet sich im Westen der Steiermark, im Salzkammergut, nahe an Oberösterreich.

Seen in Österreich

Überblick über die österreichischen Seen und ihre Lage, die häufig für Urlaube oder Ausflüge und Wanderungen aufgesucht werden.

Zeller See (S)

Der Zeller See befindet sich im Bundesland Salzburg, nördlich des Großglockners in einer traumhaften Bergwelt.

Weißensee (T)

Der Weißensee ist einer der Fernpass-Seen unweit des Fernpasses als bekannte Straßenverbindung im Bundesland Tirol.

Riesachsee (St)

Der Riesachsee ist ein Bergsee, der sich südöstlich von Schladming und auf über 1.300 Meter Seehöhe in der Weststeiermark befindet.

Wildensee (St)

Der Wildensee ist ein Bergsee und befindet sich im Toten Gebirge, direkt an der Grenze von der Steiermark zu Oberösterreich.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Seen in Österreich

Startseite Geografie