Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Redewendungen -> Ein Chamäleon sein

Redewendung ein Chamäleon sein

Umschreibung für eine unverlässliche Person

"Ein Chamäleon sein" ist ein weiteres Beispiel für Redewendungen, bei denen man die Basis in der Tierwelt findet. Das Chamäleon steht für seine Wandelbarkeit, es kann sich bei Angst dunkel und bei der Paarung knallbunt verwandeln und diese Fähigkeit führte zur Redewendung. Wer so bezeichnet wird, wird als ein Mensch definiert, der entweder sehr wandelbar ist oder auch unzuverlässig. Wandelbar, weil man sich verändern kann wie das Chamäleon die Hautfarbe, unzuverlässig, weil man nie genau weiß, wie man bei diesem Menschen gerade dran ist.

Beispiele für die Redewendung "ein Chamäleon sein"

"Ein Chamäleon sein" trifft auf Arbeitskolleginnen oder Arbeitskollegen zu, die sehr schnell ihre Vorgehensweise ändern können. Wenn in der Abteilung die Meinung A vorherrscht und plötzlich gilt doch die Meinung B als die richtige, haben viele Menschen Probleme, sich schnell umzustellen. Manche haben aber damit kein Problem und können sich wie auf Knopfdruck anpassen - dann sind sie wie ein Chamäleon, das sich ebenfalls je nach Situation verändern kann.

Die Wandelfähigkeit wird dabei mit der Redewendung eigentlich positiv umschrieben, aber auch negative Interpretationen werden angeboten. Wenn jemand beim Chef eine Sache so darstellt und bei den Kollegen dann ganz anders, weiß man nicht, wie man dran ist und welche Version man glauben soll. Solche Leute passen sich der Situation an, um den eigenen Vorteil ausnützen zu können und vor allem immer im guten Licht zu stehen. "Ein Chamäleon sein" ist in dem Fall wenig lobend zu verstehen, vielmehr ist es eine Kritik, weil man sich auf solche Leute kaum verlassen kann.

"Ein Chamäleon sein" ist nicht eine jener Redewendungen, die sehr häufig gehört werden, aber man kennt die Redensart doch sehr gut und sie ist ein weiterer Beweis für den großen Übertragungsschatz von der Tierwelt in die Sprachgewohnheiten. In diesem Fall hat man sich die Natur zunutze gemacht, um das Verhalten des Chamäleon auf menschliche Züge zu übertragen. Es ist weniger eine sarkastische Redensart, als viel mehr eine tatsächliche Umschreibung, wie Menschen in gewissen Situationen reagieren. Das kann privat die Freundschaften betreffen, bezieht sich aber häufiger auf Bürogemeinschaften, Unternehmerinnen und Unternehmer und andere Leute, die rasch ihre Meinung ändern, wenn es ihrem Zweck dient.

Lesen Sie auch

Die Tierwelt musste sehr oft herhalten, wenn es darum ging, Redensarten zu schaffen. Dabei wurde die Beobachtung der Tierwelt mit der Beobachtung der menschlichen Reaktionen verknüpft, wobei man den Tieren zum Teil überhaupt nicht gerecht wurde wie beim Affentheater. Andererseits gibt es auch anerkennende Redensarten wie vom Adlerauge als Überleitung der gut sehenden Greifvögel.

Redewendungen auf Basis von Vögel

Die größte Gruppe der Redensarten auf Basis von Tieren ist bei den Vögeln zu finden. Man beobachtet die Greifvögel und isst viele andere Vögel von Huhn bis Gans. Man nutzt die Federn und beobachtet das Verhalten der Raben. Es gibt viele Vorlagen für Redewendungen, die eigentlich menschliche Züge umschreiben, aber das Tierverhalten als Platzhalter einsetzen.

Redewendungen auf Basis der Wildtiere (Elefant, Wildkatzen)

Auch die Wildtiere stehen Pate für durchaus zahlreiche Redensarten. Der Elefant hat eine dicke Haut und gilt als Umschreibung für ungeschickte Menschen, die Wildkatzen sind am Sprung und auch Bären, Krokodile und andere Tiere werden eingesetzt.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Redewendung Ein Chamäleon seinArtikel-Thema: Redewendung ein Chamäleon sein

Beschreibung: Die 🤩 Redewendung ein Chamäleon sein ist eine weitere Redensart in Bezug auf die Tierwelt und umschreibt ✅ wenig verlässliche Menschen.

letzte Bearbeitung war am: 25. 06. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung