Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Autolexikon -> Standheizung

Standheizung im Auto

Nicht nur bequem, auch sinnvoll

Woran erkennt man beim Autofahren, dass der Winter ins Land gezogen ist? Richtig! Es ist eiskalt, wenn man in das Auto einsteigt. Das Lenkrad ist kalt, der Schalthebel meldet den gleichen Zustand und Bequemlichkeit sieht anders aus. Die Lösung für diese unangenehmen Begleitumstände ist aber längst erfunden - die Standheizung.

Was ist die Standheizung?

Die Standheizung ist ein Heizgerät, das durch den Treibstofftank seine Energie bezieht und im Motorraum installiert wird. Die Standheizung kann auf zwei Arten betrieben werden. Eine Möglichkeit besteht darin, dass man mit einer Zeitschaltuhr festlegt, wann sie ihren Betrieb aufnehmen soll, die andere Art ist eine Fernbedienung, wodurch die Standheizung eingeschaltet wird.

Braucht man eine Standheizung?

Auf den ersten Blick sieht die Standheizung aus wie eine unnötige Spielerei. Ok, es ist schon sehr bequem, wenn man in das Auto einsteigen kann und man bleibt nicht am Lenkrad kleben - es sei denn, man trägt Handschuhe. Aber die Standheizung ist viel mehr als nur ein wärmendes Element in kalten Monaten.

Längst hat sich erwiesen, dass der Komfort die Verkehrssicherheit erhöht. Dass große Hitze in Autos ohne Klimaeinrichtung zu Stress führen kann, ist allgemein bekannt. Dass aber umgekehrt eiskalte Autos ebenfalls dazu führen können, dass die Reaktionszeiten zu wünschen übrig lassen, ist weniger geläufig.

Und die Standheizung kann noch weiter definiert werden. Durch das vorgewärmte Auto kann man es sich auch leisten, die Winterjacke zu öffnen oder vor einer langen Fahrt vielleicht überhaupt auszuziehen, wodurch die Sitzposition bequemer wird und dann sitzt der Sicherheitsgurt auch gleich viel besser, was der Sicherheit zusätzlich hilft.

Außerdem fällt der Kaltstart weg, der für den Motor wenig hilfreich ist. Durch das Vorwärmen reduziert sich die Belastung für das Triebwerk und damit erhöht sich die Lebensdauer. Kurzum: die Standheizung dient in erster Linie der Bequemlichkeit und wird heutzutage oft schon serienmäßig eingebaut, sie hilft aber auch den technischen Teilen und der Verkehrssicherheit.

Lesen Sie auch

Das Nonplusultra in Sachen Unterhaltung beim Autofahren war das Autoradio für das Empfangen des Radiosenders und seinen Verkehrsmeldungen, vor allem aber für die Musik. Eigene Musik wurde durch die CD-Funktion möglich, Kassettenfunktion gab es auch. Eine Standardausrüstung abseits des Autofahrens war mit dem Handschuhfach erreicht. Statt Handschuhe gab es in so manchem Auto erstaunliche Gegenstände, dieser Zusatzraum ist auch heute noch ein Thema. Ebenfalls ein Thema ist die Mittelkonsole etwa für das Fixieren von einem Getränk während einer langen Autofahrt.

Der nächste Schritt für mehr Gemütlichkeit wurde durch die Klimaanlage erreicht, die für ein angenehmeres Raumklima sorgen konnte, wenn es draußen sehr warm wurde und in der Gegenwart ist die Klimaanlage eigentlich schon als Standardausrüstung Voraussetzung.  Das Navigationssystem wurde die nächste Einrichtung, um bei der Orientierung eine Hilfestellung zu erhalten.

Aber damit war das Car-Infotainment nicht mehr weit entfernt. Der Computer zog in das Auto ein und so gibt es die Funktion Memory für das Speichern von Einstellungen bis hin zur Sitzposition pro Person. Elektronisches Logbuch wurde ebenfalls durch den Computer möglich und man hat mit dem Multifunktionslenkrad die Möglichkeit, ohne Umgreifen etwa eine Funktion aufzurufen, wobei das immer mit Ablenkung verbunden ist, selbst wenn man die Hände am Lenkrad belässt.

Andere Systeme im Auto sind etwa die Standheizung für die kalte Jahreszeit, die Servolenkung für ein einfacheres Lenken des Autos oder auch der Tempomat für lange Fahrten auf der Autobahn. Und dann gibt es ganz eigene Systeme wie etwa das PremAir-System zur Reduktion von Ozon.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Standheizung im AutoArtikel-Thema: Standheizung im Auto

Beschreibung: Die 🚙 Standheizung im Auto bietet die Möglichkeit, dass man schon ein vorgewärmtes Fahrzeug vorfindet, bevor man seine ✅ Winterfahrt beginnt.

letzte Bearbeitung war am: 16. 10. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung