Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Autolexikon -> PremAir-System

PremAir-System im Auto

Schutz vor Ozon bei Hitzewellen

Die vielen Neuerungen in modernen PKW´s, die den Komfort steigern, haben auch oftmals ein Umweltthema umgehängt. Die Klimaanlage hilft gegen die Hitze im Sommer und das PremAir-System ist ebenfalls mit dem Klima in engem Zusammenhang zu sehen und zwar mit der stetig wachsenden Belastung von Ozon im Hochsommer.

Was ist das PremAir-System?

Ein PremAir-System arbeitet durch einen Katalysator, der den Kühler beschichtet, wodurch bei Smog das bodennahe und giftige Ozongas in Sauerstoff umgewandelt wird. Gerade bei großer Hitze, die über mehrere Tage anhält, bildet sich häufig mehr Ozon, als für den Menschen gesund ist. Hat man früher über Ozon gejubelt und bewusst einen Spaziergang im Wald unternommen, ist das Gas heute ein Problem geworden. Die Sommer werden immer heißer und trockener und so bildet sich mehr Ozon, als gesund ist und das ist speziell für Kinder auch ein Problem, die dem Boden näher sind als die erwachsenen Personen.

Das ist auch daran zu erkennen, dass der Luftgehalt und die Zusammensetzung genau gemessen werden und der aktuelle Ozongehalt auch durch drei Vorwarnstufen öffentlich bekanntgegeben wird, wenn es zuviel in der Luft gibt. Besonders gefährdet sind dabei Kinder und alte Leute und daher wird bei hoher Konzentration von Ozon die Empfehlung ausgesprochen, dass genau diese Personengruppen besser daheim bleiben, bis sich die Belastung reduziert hat.

PremAir und Ozon

Die Belastung gibt es auch beim Autofahren, wenngleich solche Diskussionen medial selten zu verfolgen sind. Fakt ist, dass ein PremAir-System hier helfen kann. Durch die Umwandlung von Ozon zu Sauerstoff kann die Belastung um bis zu 75 Prozent reduziert werden.

Die Effizienz dieses Systems, das auch dem Komfort der PKW´s zugerechnet wird, steigt mit der Verschmutzung der Luft. Je stärker die Ozonbelastung ist, umso konsequenter ist das PremAir-System im Einsatz. Eingesetzt wird es vor allem beim Fahrzeugkühler und hilft dadurch mit, die Ozonbelastung zu reduzieren.

Lesen Sie auch

Das Nonplusultra in Sachen Unterhaltung beim Autofahren war das Autoradio für das Empfangen des Radiosenders und seinen Verkehrsmeldungen, vor allem aber für die Musik. Eigene Musik wurde durch die CD-Funktion möglich, Kassettenfunktion gab es auch. Eine Standardausrüstung abseits des Autofahrens war mit dem Handschuhfach erreicht. Statt Handschuhe gab es in so manchem Auto erstaunliche Gegenstände, dieser Zusatzraum ist auch heute noch ein Thema. Ebenfalls ein Thema ist die Mittelkonsole etwa für das Fixieren von einem Getränk während einer langen Autofahrt.

Der nächste Schritt für mehr Gemütlichkeit wurde durch die Klimaanlage erreicht, die für ein angenehmeres Raumklima sorgen konnte, wenn es draußen sehr warm wurde und in der Gegenwart ist die Klimaanlage eigentlich schon als Standardausrüstung Voraussetzung.  Das Navigationssystem wurde die nächste Einrichtung, um bei der Orientierung eine Hilfestellung zu erhalten.

Aber damit war das Car-Infotainment nicht mehr weit entfernt. Der Computer zog in das Auto ein und so gibt es die Funktion Memory für das Speichern von Einstellungen bis hin zur Sitzposition pro Person. Elektronisches Logbuch wurde ebenfalls durch den Computer möglich und man hat mit dem Multifunktionslenkrad die Möglichkeit, ohne Umgreifen etwa eine Funktion aufzurufen, wobei das immer mit Ablenkung verbunden ist, selbst wenn man die Hände am Lenkrad belässt.

Andere Systeme im Auto sind etwa die Standheizung für die kalte Jahreszeit, die Servolenkung für ein einfacheres Lenken des Autos oder auch der Tempomat für lange Fahrten auf der Autobahn. Und dann gibt es ganz eigene Systeme wie etwa das PremAir-System zur Reduktion von Ozon.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

PremAir-System im AutoArtikel-Thema: PremAir-System im Auto

Beschreibung: Das 🚙 PremAir-System ist in der Lage, die Ozonbelastung beim Autofahren deutlich zu reduzieren, was vor allem im ✅ Hochsommer hilfreich sein kann.

letzte Bearbeitung war am: 15. 10. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung