Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Zitate Religion

Zitate und Sprüche über die Religion und den Glauben

Glaube als Grundlage für Zitate aus der Literatur

Wenn man sich große Zitatesammlungen ansieht, stellt man schnell fest, dass das Thema Religion und Glaube einen großen Platz einnimmt. Schon seit jeher haben sich die Menschen intensiv mit der Religion und ihren Glauben auseinandergesetzt und das haben die Schriftstellerinnen und Schriftsteller aufgenommen und verarbeitet. Nachstehend einige Zitate und Sprüche rund um die Religion.

Gefundene Zitate (54) / zeige Seite 1 von 4

Zitate über die Religion

Beten ist in der Religion, was Denken in der Philosophie ist; der religiöse Sinn betet, wie das Denkorgan denkt.
Novalis aus: Fragmente
denken Sinn beten Religion

Der Religion ist nur das Heilige wahr, der Philosophie nur das Wahre heilig.
Ludwig Feuerbach
Ludwig Feuerbach Religion

Kinder brauchen viel Liebe und Beispiel und sehr wenig Religionslehren.
Carl Hilty
Ehre Lehre Carl Hilty Kind Liebe Religion

Religion ist Liebe und Versöhnung: schon im Worte liegt es: sie verbindet wieder, was getrennt war.
Ludwig Börne
Wort Ludwig Börne Liebe Religion

Religion und Moral sind ewig eins. Aber es gibt verschiedene Arten des Glaubens.
Karl Julius Weber
Glaube Religion Karl Julius Weber

Religion ist eine Angelegenheit des Herzens, nicht des Kopfes.
Christian Martin Wieland
Kopf Herz Religion

Religion ist tiefes Überzeugtsein, dass dies Leben ein gebrechliches. Religion ist ahnendes Gebeugtsein unter ein Unaussprechliches.
Ernst Ziel aus: Moderne Xenien
Leben Religion

Religion haben heisst, sich einem Bilde, einem Gedanken unbedingt ergeben. Und wer das kann oder muss, wem es gelingt, der hat unstreitig einen großen Halt und Trost.
Karl August Varnhagen von Ense
Dank groß Streit Religion

Religion ist reine Sache des Gemüts und der Phantasie wie die Poesie und man zerstört das Wesen beider, wenn man sie unter Vernunftregeln bringen will.
Karl Julius Weber
Poesie Religion Karl Julius Weber

Religion ist ein Prisma, von dessen sieben Farben sich jeder seine Lieblingsfarbe wählen mag. Alle aber rühren nur von einem Sonnenstrahl.
Karl Julius Weber aus: Demokritos
Demokritos Wahl Religion Karl Julius Weber

Religion ist das als eine Lebensnotwendigkeit tief empfundene Gefühl der Abhängigkeit.
Karl Gutzkow
Not Karl Gutzkow Leben Religion

Die Religion soll nicht Wurzel sein der Staaten, die nur solche oder solche Früchte geduldig trägt, sondern befruchtender Tau, der alle Pflanzen erquickt.
Ludwig Börne
Geduld Ludwig Börne Religion

Die Religion ist das letzte Ziel, wohin alle unsre Gedanken und Handlungen gehen müssen.
Friedrich Gottlob Klopstock
Dank Religion

Die Religion kann eine Leidenschaft werden wie jede andere, und zwar eine Leidenschaft, mit der man nicht spielen darf.
Alexandre Vinet
Erde Leid Religion

Die Religion muss froh machen.
Jakob Bosshart
Jakob Bosshart Religion

Zitatsuche



12 3 4

Ebenfalls interessant:

Zitate Die Räuber (Schiller)

Auszug sehr bekannter Zitate und Sprüche aus "Die Räuber", einem Drama von Friedrich Schiller, uraufgeführt 1781.

Zitate Jean de Lafontaine

Auswahl von Zitate und Sprüche aus den Werken von Jean de Lafontaine (1621 - 1965), einem Klassiker der französischen Literatur.

Zitate Die Piccolomini (Schiller)

Bekannte Zitate und Sprüche aus "Die Piccolomini" von Friedrich Schiller, dem zweiten Teil der Wallenstein-Trilogie.

Zitate Hamlet (Shakespeare)

Liste von bekannte Zitate und Sprüche aus Hamlet, der berühmten Tragödie von William Shakespeare, die auch sehr gerne für Zitate herangezogen wird.

Zitate Seneca

Bekannte Zitate und Sprüche von Seneca (1 - 65 n. Chr.), einem römischen Staatsmann und Schriftsteller.

Zitate Frau

Bekannte Zitate und Sprüche zum Thema Frau und ihre Stellung in der Gesellschaft sowie ihre Beziehung zum Mann.

Zitate Arthur Schoppenhauer

Bekannte Zitate und Sprüche aus den Lehren und Werken von Arthur Schopenhauer, dem Schriftsteller und Philosophen

Zitate Friedrich von Logau

Auflistung verschiedener Zitate und Sprüche aus den Werken von Friedrich von Logau (1605 - 1655), einem deutschen Dichter der Barockzeit.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Zitate und Sprüche

Startseite Hobbys