Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Zitate über Glaube und Aberglaube -> Geist

Zitate und Sprüche über den menschlichen Geist

Geist und menschlicher Geist als Mittelpunkt von Sprüche

Auf verschiedene Weise wurde über den menschlichen Geist bereits geschrieben, von sarkastisch bis zu philosophisch reichten die Ansätze. Der Mensch, dessen Geld die Entscheidungen trifft, ist ebenso genannt wie jener, der geistreich durch die Welt zieht, aber nichts erreicht. Auszüge als Zitate gibt es zu diesem Thema ebenso aus Theaterstücken wie auch aus Gedichten und so manchen Reden und Ansichten von Autoren und anderer Persönlichkeiten.

Gefundene Zitate (67) / zeige Seite 1 von 5

Zitate über den Geist

Begeisterung ist darum so schätzbar, weil sie der menschlichen Seele die Kraft einflößt, ihre schönsten Anstrengungen zu machen und fortzusetzen.
Samuel Smiles
Geist Kraft Mensch Samuel Smiles

Ich finde nicht die Spur von einem Geist und alles ist Dressur.
Wolfgang von Goethe aus: Faust
Geist Faust Johann Wolfgang von Goethe

Ein Mann von Geist wird nicht allein nie etwas Dummes sagen, er wird auch nie etwas Dummes hören.
Ludwig Börne aus: Fragmente
dumm Geist hören Ludwig Börne Mann

Die Einfachheit des Geistes ist Dummheit, die des Herzens Unschuld.
Casanova aus: Memoiren
dumm Geist Herz

Einsamkeit ist das Los aller hervorragenden Geister.
Arthur Schopenhauer
einsam Geist Arthur Schopenhauer

Ist die Einsamkeit für große Geister eine Nahrungsquelle, so ist sie für kleine eine Qual.
Samuel Smiles
einsam Geist groß Qual Samuel Smiles

Wer sie nicht kennte, die Elemente, Ihre Kraft und Eigenschaft, wäre kein Meister über die Geister.
Wolfgang von Goethe aus: Faust
Geist Kraft Faust Johann Wolfgang von Goethe

Wenn man sich zu lange in engen, kleinen Verhältnissen herumdrückt, so leidet der Geist und Charakter. Man wird zuletzt großer Dinge unfähig und hat Mühe sich zu erheben.
Johann Peter Eckermann
Charakter Geist groß Leid

Das Fleisch hat seinen eigenen Geist.
Frank Wedekind aus: Feuerwerk
Geist

Ach! zu des Geistes Flügeln wird so leicht kein körperlicher Flügel sich gesellen.
Wolfgang von Goethe aus: Faust
Geist Faust Johann Wolfgang von Goethe

Der Geist hat seine ewigen Rechte. Er lässt sich nicht eindämmen durch Satzungen.
Heinrich Heine
Geist Heinrich Heine Recht

Der Geist denkt, das Geld lenkt.
Oswald Spengler aus: Untergang des Abendlandes
Geist Geld

Mit dem Geist ist es wie mit dem Magen: man sollte ihm nur Dinge zumuten, die er verdauen kann.
Winston Churchill
Geist

Je mehr Geist man hat, desto mehr originelle Menschen entdeckt man. Alltägliche Leute finden bei den Menschen keine Unterschiede.
Blaise Pascal
Geist Mensch Tag

Unglückliches Geschick der Menschen! Kaum ist der Geist zu seiner Reife gelangt, beginnt der Körper dahinzuwelken.
Charles de Montesquieu
Geist Glück Unglück Mensch

12 3 4 5

Ebenfalls interessant:

Zitate zu Glaube und Aberglaube

Aberglaube

Viele ausgewählte Zitate zu den Themen Aberglaube, Furcht und Angst aus Gedichten, Theaterstücke oder anderen Texten.

Beten

Sprüche und Zitate zum Thema Beten und die Religion aus verschiedenen Aussagen, Gedichte und Texte.

[aktuelle Seite]

Geist

Auflistung verschiedener Lebensweisheiten, Sprüche und Zitate zum Thema Geist oder auch den menschlichen Geist.

Glaube

Verschiedene Sprüche und Zitate zum Thema Glaube und Religion aus der Literatur und Theaterstücke.

Gott

Auswahl von Zitate und Sprüche zum Thema Gott und Religion aus Gedichte und anderen Werken mit darin enthaltenen Lebensweisheiten.

Religion

Auswahl von Zitate und Sprüche zum Thema Religion und Glaube. aus Gedichte und anderen Texte von Dichtern und Philosophen.

Talmud

Bekannte Zitate und Sprüche aus dem Talmud, einem der bedeutendsten Schriftstücke aus dem Judentum mit seinen Lebensweisheiten.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Zitate über Glaube und Aberglaube

Startseite Hobbys