Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Zitate Kopf

Zitate und Sprüche über den Kopf

Denken und der Kopf

Der Kopf ist zum einen das obere Ende des menschlichen Körpers, zum anderen aber auch die Denkzentrale. In der Welt der Zitate und Sprüche hat der Kopf beide Funktionen, oftmals sogar gleichzeitig, oftmals ist der Kopf aber auch leer. So gibt es die unterschiedlichsten Zugänge zum Thema Mensch, Denken und sein Kopf, der man geistreich agieren kann und mal einfach nur leer und ideenlos ist, womit die Dummheit auch gleich eine Rolle spielt.

Gefundene Zitate (25) / zeige Seite 1 von 2

Wo so ein Köpfchen keinen Ausgang sieht, stellt es sich gleich das Ende vor.
Wolfgang von Goethe aus: Faust

Den leeren Schlauch bläst der Wind auf. Den leeren Kopf der Dünkel.
Matthias Claudius

Wo leer zur Essenszeit im Hause sind die Töpfe, die werfen Mann und Frau einander an die Köpfe.
Friedrich Rückert

Ein Kopf ohne Gedächtniskraft ist eine Festung ohne Besatzung.
Napoleon I.

Ein geistreicher Mensch wäre oft recht in Verlegenheit ohne die Gesellschaft der Dummköpfe.
La Rochefoucauld

Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russel

Nichts verächtlicher als ein brausender Jünglingskopf mit grauen Haaren.
Gotthold Ephraim Lessing aus: Emilia Galotti

Mir wird von alledem so dumm, als ging mir ein Mühlrad im Kopf herum.
Wolfgang von Goethe aus: Faust

Nachzuahmen erniedrigt einen Mann von Kopf.
Friedrich Schiller aus: Don Carlos

Was sich ein Narr in Kopf gesetzt, das hält wie eine Schirft, die man in Mamor ätzt.
Magnus Gottfried Lichtwer

Wer in dem Elend dieses Lebens keine Philosophie besitzt, gleicht einem Mann, der bloßen Kopfes in einem Platzregen spazierengeht.
Claude Tillier

Der Poet versteht die Natur besser als der wissenschaftliche Kopf.
Novalis aus: Fragmente

Man findet Mittel, den Wahnsinn zu heilen, aber keine, um einen Querkopf einzurenken.
La Rochefoucauld

Viel und gut reden ist das Talent des geistreichen Weltmannes, wenig und gut der Charakter des Denkers, viel und schlecht die Wut des Witzlings, der Schwätzer und Snakschwestern und aller Alltagsköpfe
Karl Julius Weber aus: Demokritos

Religion ist eine Angelegenheit des Herzens, nicht des Kopfes.
Christian Martin Wieland

Zitatsuche



12

Artikel-Infos

Zitate Kopf SprcheArtikel-Thema:
Zitate und Sprüche über den Kopf
letztes Datum:
16. 08. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten