Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Ohr

Zitate und Sprüche über das Ohr und das Gespräch

Bedeutung von Ohr und Gespräch

In vielen Gedichten und anderen Texten haben Schriftstellerinnen und Schriftsteller das Ohr als Symbol für die Kommunikation verwendet. Wenn das Ohr nicht eingesetzt wird, hört man auch nicht, was der andere spricht. In diesem Kontext entstanden einige Zitate über das Ohr und das Gespräch bzw. die Gesprächskultur, wovon Beispiele nachstehend zu finden sind.

Zitate über das Ohr und das Hören

Zitate über das Ohr und HörenDas Alter ist nicht trübe, weil darin unsere Freuden, sondern weil unsere Hoffnungen aufhören.
Jean Paul

Ein Mann von Geist wird nicht allein nie etwas Dummes sagen, er wird auch nie etwas Dummes hören.
Ludwig Börne aus: Fragmente

Es ist selten ein Buch ohne Eselsohr.
Abraham a Santa Clara

Von Hundert, die von Menge, von Herde reden, gehören neunundneunzig selbst dazu.
Christian Morgenstern

Dein Ohr leihe jedem, wenigen deine Stimme!
William Shakespeare aus: Hamlet

Wer Ohren hat zu hören, der höre!
Jesus

Wie Wind im Käfige, wie Wasser in dem Siebe ist guter Rat im Ohr der Torheit und der Liebe.
Friedrich Rückert

An der Rede erkenne ich Toren, den Esel kenne ich an den Ohren.
Freidank aus: Bescheidenheit

Wissen um unser Wissen ist Philosophie. Ergebenheit und Voraussetzung, wo wir zu wissen aufhören, Religion.
Rahel

... des Richters erste Pflicht, Beschuldigte zu hören.
Wolfgang von Goethe aus: Faust

... man soll den Gegenteil hören, bevor man ihn richtet.
Wolfgang von Goethe

Die Erschütterung der Luft wird erst Schall, wo ein Ohr ist.
Georg Christoph Lichtenberg

Auf allen Pfaden des Lebens führen die Horen dich streng, wie es das Schicksal gebeut.
Wolfgang von Goethe

Was kein Ohr vernahm, was die Augen nicht sahn, es ist dennoch, das Schöne, das Wahre! Es ist nicht draußen, da sucht es der Tor. Es ist in dir, du bringst es ewig hervor.
Friedrich Schiller

Wir gefallen alle uns selber wohl, drum ist das Land von Thoren voll.
Freidank aus: Bescheidenheit

Wer nicht übersehen und überhören kann, taugt nicht zum Regieren.
Julius Wilhelm Zincgref

Die beste Lunge erschöpft sich, auch sogar eine weibliche. Sie hören alle auf zu schreien, wenn sie nicht mehr können.
Gotthold Ephraim Lessing aus: Emilia Galotti

Ein weises Wort ist jenes, das die Menschen lehrt, die Reden anzuhören auch des andern Teils.
Euripides

Platonische Liebe ist Sex oberhalb der Ohren!
Thyra Winslow

Wenn ich mir etwas von der Seele reden will, brauche ich eine Seele, die Anteil nimmt. Ein Ohr genügt nicht.
Peter Lesser

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: