Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Dumm

Zitate über dumm und Dummkopf

Dummheit als Ausgangspunkt verschiedener Aussagen

Als dumm zu gelten, heißt nicht immer, dass man dumm ist und manchmal ist es gar nicht so dumm, sich dumm zu stellen. Diese Widersprüche finden sich oft im täglichen Leben und sie wurden auch in zahlreichen Texten eingearbeitet.

Die Zitate über dumm aber auch über die Dummheit oder den Dummkopf gibt es recht zahlreich, weil dabei auch mit der Sprache gespielt wird. Die Achse dumm - klug wird dabei gerne für den Vergleich herangezogen.

Gefundene Zitate über dumm und Dummheit

  1. Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. (Heinrich Heine)
  2. Wie vernünftige Menschen oft sehr dumm sind, so sind die Dummen manchmal sehr gescheit. (Heinrich Heine)
  3. Ein Mann von Geist wird nicht allein nie etwas Dummes sagen, er wird auch nie etwas Dummes hören. (Ludwig Börne aus: Fragmente)
  4. Dummheit nützt häufiger als sie schadet, darum pflegen sich die Allerschlausten dumm zu stellen. (Siegmund Graff)
  5. Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden. Die Klugheit steht zurück, um zu sehen. (Carmen Sylva)
  6. In der Dummheit ist eine Zuversicht, worüber man rasend werden möchte. (Heinrich Friedrich Jakobi)
  7. Nichts erfrischt unser Blut so sehr, wie wenn es uns gelungen ist, eine Dummheit zu vermeiden. (Jean de la Bruyere)
  8. Die Einfachheit des Geistes ist Dummheit, die des Herzens Unschuld. (Casanova aus: Memoiren)
  9. Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andre ihn begehen. (Georg Christoph Lichtenberg)
  10. Eine gescheite Frau hat Millionen geborener Feinde: alle dummen Männer. (Marie von Ebner-Eschenbach aus: Aphorismen)

Die Zitate über dumm oder dumme Menschen haben viele Schichten. So gibt es von Wilhelm Busch das berühmte Zitate dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie.

  1. Schöne Frauen haben seit undenklichen Zeiten das Vorrecht, dumm sein zu dürfen. (Ida Gräfin zu Hahn-Hahn)
  2. Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)
  3. Ein geistreicher Mensch wäre oft recht in Verlegenheit ohne die Gesellschaft der Dummköpfe. (La Rochefoucauld)
  4. Gescheit gedacht und dumm gehandelt, so bin ich meine Tage durchs Leben gewandelt. (Franz Grillparzer)
  5. Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel. (Bertrand Russel)
  6. Zu allen Zeiten haben die Kleinen für die Dummheiten der Großen büßen müssen. (La Fontaine aus: Fabeln)
  7. Mir wird von alledem so dumm, als ging mir ein Mühlrad im Kopf herum. (Johann Wolfgang von Goethe aus: Faust)
  8. Der Arzt sieht den Menschen in seiner ganzen Schwäche. Der Advokat in seiner ganzen Schlechtigkeit. Der Priester in seiner ganzen Dummheit. (Arthur Schopenhauer)
  9. Ein vornehmer Mann verliebt sich wie ein Narr, aber nicht wie ein Dummkopf. (La Rochefoucauld)
  10. Besser ist furchtsame Vorsichtigkeit, denn dummkühne Vermessenheit. (Georg Rollenhagen)

Es ist schon witzig, wie oft und auf wie viele Weisen die Dummheit benannt wird. Das reicht von Albert Einstein und dem Vergleich mit dem Weltall bis zu den berühmten Schriftstellern.

  1. Kein Ereignis ist so unglücklich, dass kluge Leute nicht irgendeinen Vorteil daraus zögen, und keins so glücklich dass es ein Dummkopf nicht zu seinem Nachteil kehren könnte. (La Rochefoucauld)
  2. Ein Weib, das nicht spricht, ist in der Regel dumm. Beim Manne ist der Fall oft umgekehrt. (Karl Julius Weber aus: Demokritos)
  3. Ein Dummkopf hat bisweilen Witz, aber nie Verstand. (La Rochefoucauld)
  4. Die Dummheit der Menschen und das Weltall sind unendlich, wobei ich mir beim Weltall nicht sicher bin. (Albert Einstein)
  5. Faulheit ist Dummheit des Körpers und Dummheit ist die Faulheit des Geistes. (Johann Gottfried Seume)

Lesen Sie auch

Die fast zahllosen Zitate kann man in einige Kategorien untergliedern wie etwa nach den Dichtern oder nach Philosophen und bekannten Theaterstücken. Es gibt aber auch verschiedene andere Themen aus dem alltäglichen Leben, die eine Gliederung ermöglichen wie etwa Emotionen, Politik oder andere Bereiche, durch die sich Zitate zusammenführen lassen.

Zitate zum Thema Emotionen

Herz-Schmerz gemischt mit Leid und Liebe sind Themen, die es bei Sprichwörter, bei Redewendungen und auch bei lustigen Sprüchen sehr oft gibt und die Menschen natürlich auch am meisten bewegt. Das gilt für die Zitate erst recht, wenn Dichter, Philosophen und auch Politiker ihre Gedanken niederschreiben oder manchmal auch bei Vorträge zum besten geben.

Zitate zum Thema Sinn und Denken

Bei Zitate denkt man häufig an Liebe, vielleicht auch an ein paar politische Themen, aber ahnt nicht, wie oft die Sinnesorgane in den Mittelpunkt gerückt werden. Auge, Ohr, der Kopf selbst und der Sinn sind Begriffe und Bereiche, die immer wieder auch in Theaterstücken oder bei Meinungen von Philosophen zur Sprache kommen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Zitate Dumm SprücheArtikel-Thema: Zitate über dumm und Dummkopf

Beschreibung: Ausgewählte 😀 Zitate über dumm und Dummkopf aus Stücke, Gedichte oder Beobachtungen verschiedener ✅ Dichter und anderer Persönlichkeiten.

letzte Bearbeitung war am: 20. 11. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung